Anzeige

Entwicklung und Management im Maschinen- und Automobilbau Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Hochschule Coburg
Ort, Bundesland, Land:
Coburg, Bayern, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.Eng. (Master of Engineering)
Dauer:
3 Semester

Technik / Maschinenbau - redaktionelle Information

Als eine der ältesten Ingenieurdisziplinen ist der Maschinenbau längst nicht mehr auf den reinen Bau von Maschinen, Getrieben, Motoren oder ähnliches zu reduzieren. Im Laufe der Zeit gingen aus ihm eine Vielzahl ganz spezifischer Fachrichtungen hervor. Werkstoffwissenschaft, Technische Thermodynamik, Technische Dynamik, Mess- und Regelungstechnik, Antriebstechnik oder Konstruktionstechnik sind dabei nur eine kleiner Teil der Aufgabengebiete rund um den heutigen Maschinenbau.

Je nach Vertiefungsrichtung finden sich dementsprechend viele Einsatzgebiete für Maschinenbauingenieure. Diese sind jedoch nicht auf jene Betriebe beschränkt, in denen Maschinen "gebaut" werden, sondern reichen weit in all jene Wirtschaftsfelder hinein, in denen Geräte und Anlagen sowie komplexe technische Gesamtsysteme zum Einsatz kommen. Bei deren Planung, Instandhaltung und Überwachung ist das spezifische Wissen der Ingenieure von großer Bedeutung. Aber auch in der Betriebsleitung, der Projektierung oder in der Verkaufsberatung finden sich mit entsprechender Zusatzausbildung interessante Tätigkeiten für Absolventen einer Maschinenbau-Ausbildung.

Studieren in Coburg

Coburg ist keine kleine Stadt – immerhin leben hier über 40.000 Menschen. Coburg hat ein breites Angebot an kulturellen Einrichtungen – das Landestheater, das Utopolis-Kino, zahlreiche Museen und Denkmäler und vieles andere mehr. Das Sportangebot ist schier unbegrenzt. Die Palette reicht von A wie Aikido bis hin zu W wie Wintersport. Wer gerne Flohmärkte besucht, wird hier ebenfalls fündig. Besonders sehenswert sind die Veste Coburg, das Rathaus und das Stadthaus, der Hofgarten und der Schlossplatz. Zahlreiche Boutiquen und Geschäfte in der Fußgängerzone laden zu einem Einkaufsbummel ein. Cafes und Restaurants sind Zentren der Geselligkeit – und überall erhält man die Spezialität „Coburger Rostbratwürste“. Quelle: www.coburg.de
Hochschule Coburg

Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern