Anzeige

Bachelor Digital Media

Anbieter:
Hochschule Mainz
Ort, Bundesland, Land:
Mainz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Typ:
Vollzeit und Teilzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 oder 8 Semester

Das Studium

Digitalisierung und Medien sind wichtige Eckpfeiler der heutigen Arbeitswelt. Menschen und Unternehmen konsumieren, entwickeln und produzieren täglich Medieninhalte, die erstellt und online bzw. über soziale Netzwerke verbreitet werden. Längst ist die Entwicklung auch in den Unternehmen angekommen: z.B. in der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und Produkten oder auch in neuen Geschäftsmodellen.


Genau diese Aspekte und deren Schnittmengen bringt der Studiengang mit seinem neuen Konzept zusammen: „Digital Media“. Dieser Bachelor wird in zwei Varianten angeboten:
  • Digital Media B.Sc. (Vollzeit) (6 Semester): Diese Variante ist zulassungsbeschränkt. Sie richtet sich an praxisorientierte Vollzeit-Studierende mit oder ohne Ausbildung (ggf. mit Werkstudierendentätigkeit). Bewerberinnen und Bewerber ohne Ausbildung müssen ein mindestens dreimonatiges einschlägiges Vorpraktikum nachweisen, von denen sechs Wochen vor Studienbeginn abgeleistet sein sollten. Drei Monate müssen bis zum Vorlesungsbeginn im dritten Semester nachgewiesen werden. Die Variante ist in das Dialogorientierte Serviceverfahren der Stiftung der Hochschulzulassung (DoSV) eingebunden.

  • Digital Media dual B.Sc. (8 Semester): Diese Variante ist zulassungsfrei. Sie richtet sich ausschliesslich an Bewerberinnen und Bewerber, die eine einschlägige Ausbildung absolviert haben (oder derzeit absolvieren) und einen Kooperationsvertrag mit ihrem Arbeitgeber vorweisen können.

Berufsbild und Karrierechancen

Mit einem Bachelorabschluss in „Digital Media“ eröffnen sich Ihnen vielfältige Berufschancen. Die Einsatzgebiete reichen von mittleren Managementaufgaben bis hin zu strategischen Aufgaben wie z.B. Planungs, Entwicklungs und Steuerungsaktivitäten in Medien- und IT-Projekten in verschiedensten Industriebranchen, öffentlicher Verwaltung, Online- und Digitalagenturen oder im Dienstleistungssektor.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Studienverlauf Digital Media B.Sc. (6. Semester)

1. Semester

  • Grundlagen Mediengestaltung
  • Grundlagen Medieninformatik
  • Grundlagen Medienmanagement
  • Grundlagen Wirtschaftsinformatik
  • Studium Integrale
  • Methodik/ Systematik/ Präsentation
2. Semester
  • Medienproduktion I (Digital & Print)
  • Softwareentwicklung  I (Frontend)
  • Marketing I (Grundlagen)
  • Statistik
  • English
  • Projektmanagement
3. Semester
  • Medienproduktion II (Bild & Ton)
  • Softwareentwicklung II (Backend)
  • Rechnungswesen I (Grundzüge des Rechnungswesens)
  • Marketing II (Digital + Social Media Marketing)
  • Medien- und IT-Recht
  • Statistisches Forschungsprojekt
4. Semester
  • User Experience Design
  • Data Science I (Datenbanken)
  • Rechnungswesen II (Investition & Finanzierung)
  • Business Process Management (English)
  • Option I
  • Praxismodul
5. Semester
  • Interactive Storytelling
  • Data Science II (Data Analytics)
  • Human Resource Management (English)
  • E-Business
  • Option II
6. Semester
  • Digital Media Project
  • IT-Sicherheit
  • Unternehmensführung (inkl. Business Planning)
  • Management digitaler Produkte
  • Bachelorarbeit

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 65 Hochschulgesetz

Den Nachweis können Sie erbringen durch

  • allgemeine Hochschulreife
  • fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Hochschulzugangsberechtigung für beruflich qualifizierte Personen
  • Hochschulzugangsberechtigung für Personen, die eine Meisterprüfung oder eine vergleichbare Fortbildungsprüfung abgelegt haben
Digital Media B.Sc. (Vollzeit)
    • Nachweis der Englischkenntnisse (keine Zulassungsvoraussetzung für das 1. und 2. Fachsemester)
    • Fachspezifische Voraussetzung: Die Studierenden müssen ein mindestens dreimonatiges einschlägiges Vorpraktikum nachweisen, von denen sechs Wochen vor Studienbeginn abgeleistet sein sollten. Drei Monate müssen bis zum Vorlesungsbeginn im dritten Semester nachgewiesen werden. Einschlägige Vorpraktika sind Praktika in einem der drei Kompetenzbereiche Informationstechnologie, Mediengestaltung oder Management (betriebswirtschaftliche Kernfunktionsbereiche).
    Digital Media dual B.Sc.
      • Nachweis eines studiengangbezogenen Berufsausbildungsverhältnisses oder Nachweis einer bereits erfolgreich abgeschlossenen studiengangbezogenen Berufsausbildung.
      • Die Studienplätze werden in der genannten Reihenfolge vergeben.
      • Abgeschlossener Kooperationsvertrag zwischen dem Unternehmen und der Hochschule Mainz

      Informationsmaterial anfordern

      Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Mainz anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

      Ich bitte um:

      Der Anbieter

      Kurze Studienzeiten, internationale Ausbildungsgänge und Praxisbezug in Forschung und Lehre – das sind die Markenzeichen der Hochschule Mainz, an der zur Zeit 5.234 Studierende eingeschrieben sind. Allen Studienrichtungen gemeinsam ist die anwendungsorientierte Ausbildung und Forschung der Hochschule, die ausgezeichnete Kontakte zur regionalen Wirtschaft und zu öffentlichen Einrichtungen unterhält.

      Durch die enge Kooperation mit der Praxis und die ständige innovative Anpassung der Studieninhalte an die Anforderungen des Arbeitsmarktes bietet die Hochschule Mainz eine attraktive zukunftsweisende Ausbildung mit guten Berufsperspektiven.

      Das Studienangebot ist breit gefächert und gliedert sich in die 3 Fachbereiche Technik, Gestaltung, Wirtschaft. Mit der Gründung von sieben eigenständigen Instituten und zwei Kompetenzzentren sind in den vergangenen Jahren neue Akzente im Bereich der angewandten Forschung und Entwicklung gesetzt worden.

      Studieren in Mainz

      Mainz, Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz mit 199.000 Einwohnern, hat eine eindrucksvolle, über 2000 Jahre alte Geschichte. Tradition und Fortschritt offenbaren sich hier im alltäglichen Leben. Als Mittelpunkt der Rhein-Main-Region steht Mainz für Weltoffenheit und Geselligkeit, was man besonders in der Fastnachtszeit kennen lernen kann. Natürlich spielen auch der Wirtschaftsstandort Mainz und die Medienstadt Mainz eine wichtige Rolle.

      Die Freizeit- und Sportmöglichkeiten der Johannes Gutenberg-Universität können von allen Studierenden der Hochschule Mainz genutzt werden. Das Angebot umfasst von A wie Aikido bis Y wie Yoga sowohl gesundheits- und breitensportliche wie auch leistungssportliche Aktivitäten. Darüber hinaus gibt es in Mainz zahlreiche Sport- und sonstige Vereine, denen Sie sich anschließen können. Bestimmt ist auch etwas für Ihren Geschmack dabei. So wird es niemand Schwierigkeiten bereiten, für seine Interessen die passende Freizeitaktivität zu finden, es sei denn, man kann sich nicht entscheiden.

      Studienberatung und Information

      Hochschule Mainz
      Fachbereich Wirtschaft

      Lucy-Hillebrand-Straße 2
      55128 Mainz
      Deutschland