Anzeige

Unternehmensführung MBA

Anbieter:
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
MBA (Master of Business Administration)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Sie sind Akademiker und streben eine Führungsposition an, haben diese bereits inne oder möchten ein Unternehmen übernehmen? Dann ist das Fernstudium Unternehmensführung die ideale Möglichkeit parallel zu Ihrer beruflichen Tätigkeit Ihr Wissen um betriebswirtschaftliches Know-how, Managementkompetenzen und branchenübergreifende Qualifikationen zu erweitern. Diese sind unentbehrlich zur Bewältigung von Führungs- und Managementaufgaben. Die Wissensvermittlung basiert auf einem engen Praxisbezug, so dass Sie das Gelernte in Ihrer berufliche Tätigkeit direkt ein- bzw. umsetzen können.

Das Studium ist als ein zeit- und ortsunabhängiges Fernstudium konzipiert und eignet sich vorrangig für Berufstätige, die sich parallel zu ihrer beruflichen Tätigkeit, ohne Unterbrechung, weiterqualifizieren möchten. Die Lehrinhalte werden in Form von Lehrtexten zum größten Teil elektronisch zur Verfügung gestellt. Neueste Trends und Erkenntnisse können so immer aktuell integriert werden.

Der Fernstudiengang MBA Unternehmensführung ist ein Angebot der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen in Kooperation mit dem zfh.
Prof. Dr. Fritz Unger Studiengangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Das Fernstudium MBA Unternehmensführung richtet sich an Absolventen aller natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen, die bereits eine Führungspositionen im Unternehmen besetzen oder diese anstreben. Mit dem MBA Fernstudium erlangen Sie das Rüstzeug, um im beruflichen Alltag komplexe Führungsaufgaben erfolgreich zu bearbeiten. Betriebwirtschaftliches Know-how und internationale Managementkompetenzen sind dabei ebenso wichtig wie Schlüsselqualifikationen oder Personalwirtschaft.

Der Fernstudiengang ist für Berufstätige die ideale akademische Weiterbildung. Er verbindet maßgeschneiderte Studieninhalte auf wissenschaftlichem Niveau mit Berufspraxis. Das Gelernte können Sie direkt auf Ihr unmittelbares berufliches Umfeld übertragen. Absolventen qualifizieren sich unmittelbar für Aufgaben mit Managementverantwortung in Industrie, Handel oder Dienstleistung. Der MBA-Abschluss eröffnet den Zugang zum höheren Dienst und den Weg zur Promotion.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester. Durch den angebotenen hohen Wahlpflichtbereich kann das Studium auf die eigenen Interessen und individuellen beruflichen Anforderungen aufbauend gestaltet werden.

Das vierte Semester dient zur Erstellung der Master-Thesis, die mit der Verteidigung in einer Disputation abschließt.

Die Inhalte des MBA-Fernstudiums umfassen folgende Bereiche:
  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Recht
  • Führungskompetenz
  • Betriebswirtschaftliche Funktionen
  • Unternehmensführung
  • Internationale Kompetenz
  • Masterthesis, Kolloquium

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studiengebühren:

  • 1. – 4. Semester 2.250 € je
  • zzgl. Sozialbeitrag in Höhe von ca. 122 € je Semester.
Zulassungsvoraussetzungen:
Das Angebot richtet sich an Sie, wenn Sie
  • Absolvent eines ersten, nicht-betriebswirtschaftlichen Studiengangs an einer Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie (akkreditierter Bachelorabschluss),
  • mit einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser, sind.
  • Zusätzlich verfügen Sie über eine mindestens einjährige berufliche Praxis nach Abschluss des ersten Studiums und besitzen kaufmännische Erfahrungen.
Ist Ihr erster Abschluss schlechter 2,5, kann die Zulassung über eine Eignungsprüfung erfolgen.

Auch wenn Sie über kein erstes Hochschulstudium verfügen, können Sie nach einer Eignungsprüfung zum Studium zugelassen werden, wenn bestimmte Voraussetzungen vorliegen. Hierzu müssen Sie über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen und eine mindestens dreijährige, einschlägige Berufspraxis mit Führungsaufgaben nachweisen. Die Eignungsprüfung basiert auf einem Motivationsschreiben, einer einstündigen Klausur und einem Kolloquium von ca. 20 – 30 Minuten.

Bewerbungsfristen:
Jährliche Bewerbungsfrist: 01.05. - 15. 07.
Innerhalb dieser Frist erfolgt eine Bewerbung online unter www.zfh.de/anmeldung.

Informationsmaterial anfordern

Order information material from zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund. The given data is transmitted only to this educational provider and, of course, not given to a third party.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 14 Fach-/Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den zfh-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert das zfh mit weiteren Fach-/Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 70 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fach-/Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6000 Fernstudierende an den Fach-/Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Studienberatung und Information

zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Deutschland