Anzeige

Schiffs- und Reedereimanagement Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Fachhochschule Emden/Leer
Ort, Bundesland, Land:
Leer, Niedersachsen, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
7 Semester

Das Studium

Absolventen des Studiengangs „Schiffs- und Reedereimanagement“ sind in erster Linie Experten für technische und logistische Prozesse des Transportsystems Schiff. Sie besitzen ein breites und integriertes Wissen und Verständnis über die wissenschaftlichen Grundlagen des Systems Schiff und der maritimen Wirtschaft/Industrie und sind in der Lage ihr Wissen entsprechend dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik zu vertiefen.

Technik / Schiffstechnik, Seefahrt - redaktionelle Information

So wie der Schiffbau selbst, haben sich auch die mit ihm in Verbindung stehenden Berufe in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Dasselbe gilt für die Schifffahrt.

Technologische Veränderungen haben selbstverständlich auch vor der Ingenieurwissenschaft Schiffbau nicht halt gemacht. An den Hochschulen sind jedoch neben den klassischen Lehrinhalten wie Maschinenbau oder Schiffsfestigkeit längst auch fächerübergreifende Wissensgebiete wie CAD und Informatik zu finden. Und auch wirtschaftswissenschaftliche Aspekte zählen zum Ausbildungsspektrum des modernen Schiffbaus. Die Tätigkeitsbereiche der Absolventen eines derartigen Studiums reichen von der Werftindustrie über maritime Institutionen bis hin zu Aufsichtsbehörden.

Wachsende Produktivität, fortschreitende Globalisierung der Märkte sowie eine steigende Produktvielfalt sind nur einige der Faktoren, die eine Zunahme der Transportmengen bei einer gleichzeitigen Verkleinerung der Ladungsgrößen zur Folge haben. Dies betrifft vor allem den Verkehrsträger Wasser. Zunehmend sind daher Ausbildungen gefragt, die an der Schnittstelle zwischen Management und Technik angesiedelt sind.

Studieren in Leer

Die Stadt Leer schreibt eine über 1000-jährige Geschichte. Hier leben rund 34.000 Einwohner. Die Stadt gilt als „die“ Einkaufsstadt Ostfrieslands und bietet eine attraktive Fußgängerzone mit abwechslungsreichen Geschäften in einer gemütlichen Umgebung. Besonders schön ist die liebevoll restaurierte Altstadt. Aus kultureller Sicht verfügt Leer über ein vielfältiges Angebot. Die Stadt ist außerdem Spielort der Landesbühne Niedersachsen Nord. Auch Konzerte und Gastspiele weltbekannter Orchester und Solisten finden hier statt. Die Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven hat hier einen ihrer Standorte. Quelle: www.stadt-leer.de
Fachhochschule Emden/Leer

Bergmannstraße 36
26789 Leer
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern