Masterstudiengang Spiel- und Medienpädagogik (M.A.)

Anbieter:
Ernst-Abbe-Hochschule Jena - JenAll e.V.
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Der Fachbereich Sozialwesen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena bietet den berufsbegleitenden Masterstudiengang "Spiel- und Medienpädagogik (M.A.)" an und wird durch JenALL e.V., der gemeinsamen Weiterbildungsakademie der Friedrich-Schiller-Universität und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, administrativ unterstützt.

Der neuartige Studiengang, der auf zwei wesentlichen Bereichen kultureller Bildung aufbaut, eröffnet AbsolventInnen ein breites Betätigungsfeld in den Bereichen Spiel-, Theater- und Medienpädagogik. Sie werden befähigt, innovative Konzepte und Projekte zu erstellen, Forschungen zu initiieren und Führungspositionen einzunehmen. Die Lehrenden im Studiengang sind bundesweit anerkannte Experten und Expertinnen.

Die umfassenden Lehrbriefe sind zunächst die Basis, die jeder Studierende selbstständig erarbeitet, um dann in einen interaktiven Dialog mit den Professoren des Studiengangs und weiteren hochqualifizierten Dozenten einzutreten.

Berufsbild und Karrierechancen

Es lassen sich insbesondere vier Berufsfelder ausmachen:
  • pädagogische Praxis (einschließlich schulischer,
    außerschulischer und sozialarbeiterischer)
  • wissenschaftliche Forschung sowie ein weiterer
    wissenschaftlicher Karriereweg
  • Gestaltung und Vermarktung von Spielen und Medien
  • präventiver Kinder- und Jugendmedienschutz

Die Qualifikation in Spiel- und Medienpädagogik befähigt jedoch insbesondere zur praktischen pädagogischen und sozialpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen von formalen, non-formalen und informellen Bildungsprozessen in Kindertagesstätten, in Schulen und insbesondere auch außerschulisch z.B. in Vereinen. Diese Qualifikation befähigt beispielsweise auch, Konzepte zur Medienkompetenzförderung für eine Bildungseinrichtung zu schreiben und auch, dafür Finanzierungen zu beantragen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester
  • Kulturelle Bildung
  • Einführung in die Spielforschung
  • Einführung in die Medienforschung
  • Medienethik und Jugendmedienschutz
  • Medienpädagogik, -philosophie und Methoden
2. Semester
  • Medienpädagogik, -philosophie und Methoden
  • Spielpädagogik & philosophie Vertiefung
  • Grundlagen: Digitale Spiele in der Bildung
  • Forschung und Entwicklung, Projektarbeit
3. Semester
  • Grundlagen: Digitale Spiele in der Bildung
  • Forschung und Entwicklung, Projektarbeit
  • Wissenschaftstheorien und empirische Forschung
  • Vertiefung: Digitale Spiele in der Bildung
4. Semester
  • Begleitung Masterthesis
  • Masterthesis

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
€ 1.850

Kosten gesamt: 7.500 €

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Diplom- bzw. Bachelorstudium oder ein als mindestens gleichwertig anerkannter akademischer Grad mit mindestens 210 ECTS
  • Bis zu 30 ECTS können durch alternative Leistungen bei Bewerbern und Bewerberinnen mit einem Bachelorabschluss mit 180 ECTS anerkannt werden
  • Ein Schreiben, das die Motivation für das Masterstudium ausdrückt
  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung
Aufbau und Inhalt des Studienganges:
  • 3 Semester Lehrveranstaltungen, 1 Semester Masterthesis, einschließlich Begleitung Master Thesis
  • 14/15 Präsenztage pro Semester (zwei Blockwochen und zwei Blockwochenenden)
JenALL unterstützt den Fachbereich Sozialwesen der EAH Jena bei der Organisation des Masterstudienganges und ist Ihr Ansprechpartner in folgenden Angelegenheiten:
  • Studienvertrag
  • Unterstützung bei der Immatrikulation an der EAH Jena
  • Organisation des Studienablaufes
  • Service

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Jenaer Akademie Lebenslanges Lernen e.V. (JenALL) ist die gemeinsame Weiterbildungseinrichtung der Friedrich-Schiller-Universität und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

Sie bietet ihren Kunden den Zugriff auf Wissens- und Technologieressourcen einer der dynamischsten Regionen Deutschlands. Durch Ihre und unsere Anstrengung - wenn Sie unsere Partnerschaft wünschen - werden Sie innovativer und erfolgreicher als andere sein.

Unsere Angebote reichen von Seminaren, Workshops und Kursen bis hin zum Weiterbildungsstudium. Für exklusive Kunden entwickeln wir Premiumangebote, die sich ausschließlich an den individuellen Bedürfnissen der Kunden orientieren.

Durch unsere enge Anbindung an eine Volluniversität und eine technisch, betriebswirtschaftlich und sozialwissenschaftlich orientierte Fachhochschule können wir ein breites Spektrum an Inhalten bieten.

Ernst-Abbe-Hochschule Jena - JenAll e.V.

Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena
Deutschland