Lernberater/in + Entwicklungsberatung

Anbieter:
BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
18 Monat(e)

Die Ausbildung

Die Ausbildung in der Entwicklungsberatung vermittelt Ihnen vor allem, wie Sie Entwicklungsstörungen und abweichungen erkennen, wie Sie handlungsorientierte Fördermöglichkeiten in den Entwicklungsphasen des Kindes anwenden und wie Sie konkrete Handlungspläne entwickeln, aber auch die Grenzen der pädagogischen Handlungskompetenz sicher einschätzen können. Darauf baut die Ausbildung zum Lernberater u.a. mit folgenden Inhalten auf:

Als Grundlage für die pädagogische Lernpraxis entwickeln Sie ein Grundverständnis für psychologische und physiologische Voraussetzungen, die den Lernvorgang beeinflussen. Sie beschäftigen sich intensiv mit handlungsorientierten Fördermethoden des Schulfähigkeitsprofils von Vorschulkindern und Kindern in der Schuleingangsphase.

Für die Planung von Trainingsprogrammen können Sie verschiedene Lernprofile unterscheiden und lernen, wie Stärken und Schwächen genutzt, bzw. ausgeglichen werden können. Sie erhalten konkrete Tipps und Lerntechniken, die unter Einbeziehung von körperlich-biologischen, sozialen und emotionalen Aspekten dem Kind und den Eltern helfen, das Lernen produktiv, konsequent und stressfrei zu gestalten.

Berufsbild und Karrierechancen

Die Kombination der Ausbildungen Lernberater/in und Entwicklungsberatung ermöglicht es Ihnen, zusätzlich zur Lernberatung auch die frühkindliche Entwicklung eines Kindes zu begleiten. Beschäftigt sich die Entwicklungsberatung mit dem Kindergarten- und Vorschulkind, zielt die Lernberatung auf Kinder im Schulalter ab.

Die Entwicklung eines Kindes geschieht von Geburt an nach natürlich vorgegebenen Gesetzmäßigkeiten. Eltern sind sich aber häufig nicht sicher, ob sie die Entwicklungsschritte richtig einschätzen und begleiten können. Sie benötigen oftmals Wissen über die Entwicklung ihres Kindes.

Für den Lern- und Entwicklungsberater sind die Aufgaben deshalb äußerst vielfältig. Sie erkennen Verzögerungen oder Störungen in der Entwicklung eines Kindes und greifen frühzeitig ein. Sie beurteilen auch den individuellen Entwicklungsstand eines Kindes und erstellen (falls erforderlich) einen Handlungsplan als Hilfestellung für die Eltern.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Ausbildungsbeginn:
Jederzeit; die Ausbildung kann berufsbegleitend absolviert werden.

Lernaufwand:
ca. 7-8 Stunden pro Woche für die Bearbeitung der Studienbriefe

Lernmaterial:

  • 21 Studienbriefe mit Übungen, Aufgaben und Praxisbeispielen,
  • Zwischentests nach jedem Studienbrief
Seminare:
  • 1 praktisches Wochenendseminar (Modul Lernberater/in)
  • 2 Sonntage mit jeweils 4 Vorlesungen zu den Themen "Kommunikation" und "Beratung" (Teilnahme empfohlen)
Abschluss:
  • 2 Studienbescheinigungen mit Aufführung aller Ausbildungsinhalte
  • 2 BTB-Abschlusszertifikate "Lernberater/in" und " Entwicklungsberatung"

Wenn Sie am Praxisseminar der Ausbildung zur/m Lernberater/in nicht teilnehmen, erhalten Sie für diesen Teil der Ausbildung lediglich ein Abschlusszeugnis "Lernberatung".

Seminarorte:
Praxisseminar Lernberater/in: Nähere Informationen auf unserer Website

Weitere Vorteile für BTB-Studenten:

  • kostenfreie Teilnahme an unserem umfangreichen Webinarangebot
  • Berechtigung zur kostenfreien Teilnahme an allen zusätzlichen vom BTB angebotenen Sonntagsvorlesungen
  • kostenfreie 2-jährige Weiterbetreuung durch das BTB nach dem offiziellen Ausbildungsende, falls Sie Ihre Abschlussarbeit in der regulären Dauer nicht absolvieren konnten, dadurch können Sie die Studiendauer flexibel Ihren Bedürfnissen anpassen.
  • Nach erfolgreichem Lehrgangsabschluss erstatten wir Ihnen das erste Jahr Mitgliedschaft im Berufsverband für freie Gesundheitsberufe, der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit und Prävention (DGGP) e. V.
  • Existenzgründungsberatung durch die Schulleitung
  • spezielle Marketingberatung für Ihre spätere Praxistätigkeit durch unsere Spezialisten im BTB-Sekretariat: Herrn Stefan Waloschek (Design Werbemedien) und Herrn Joscha Körschgen (Internetauftritt)

Zusätzliche Veranstaltungen - kostenlos

Als Ergänzung zu den staatlich zugelassenen Ausbildungen bietet das BTB die Möglichkeit, zusätzliche Präsenzveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands ohne Mehrkosten zu besuchen. Sämtliche Vorlesungen finden ausschließlich Sonntags von 9:30 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen) in der schulferienfreien Zeit statt und umfassen die Themenbereiche "Ernährung", "Beratung und Kommunikation", "Humanmedizin" sowie "Veterinärmedizin". Es gibt keine Beschränkung - jede/r Studentin des BTB kann an jeder Veranstaltung teilnehmen und so das gelernte Wissen vertiefen oder auch über den fachlichen "Tellerrand" hinaus schauen.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Bildungswerk für therapeutische Berufe kann auf eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der therapeutischen Erwachsenenbildung zurückblicken. Es bietet Lehrgänge und Ausbildungen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Beratung und Therapie an. Dies sind laut aktuellen Untersuchungen besonders schnell wachsende Berufsfelder in Deutschland und bieten Ihnen beste Zukunftschancen!

Durch das spezielle BTB-Ausbildungssystem können die theoretischen Grundlagen durch eine spezielle Kombination von Studienbriefen, begleitender Fachliteratur und multimedialen Anteilen bequem zu Hause erarbeitet werden. Das spart Zeit und Geld! Die Präsenzseminare werden von Dozenten mit langjähriger Berufserfahrung in ihrem Fachgebiet geleitet. Sie finden durchweg an Wochenenden und an Orten statt, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen sind. Die Termine werden Ihnen langfristig vorher bekanntgegeben, so dass Sie ohne Stress planen können.

Die Mitarbeiter des BTB-Sekretariats, die Fachtutoren und die Dozenten der studienbegleitenden Wochenendseminare gewährleisten während Ihrer Ausbildung eine optimale Betreuung. In Ihrer Nachbetreuungszeit sind das Sekretariat und die Schulleitung auch noch für Sie da!

BTB - Bildungswerk für therapeutische Berufe

Lobirke 1
42857 Remscheid
Deutschland