Kunst im Sozialen. Kunsttherapie Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Fachhochschule Ottersberg
Ort, Bundesland, Land:
Ottersberg, Niedersachsen, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
12 Trimester

Das Studium

Die drei angebotenen Studiengänge sind: „Kunst im Sozialen. Kunsttherapie u. Kunstpädagogik“, „Theater im Sozialen. Theaterpädagogik“ und „Freie Bildende Kunst“. Es wird der Bachelor-Abschluss erworben.
Ab 2011 wird in einem einjährigen Studium der weiterführende Master-Abschluss angeboten. Er orientiert sich an den Inhalten der Praxisfelder und zielt auf eine wissenschaftliche Spezialisierung.

Pflege/Gesundheit/Sport / Alle - redaktionelle Information

Der Sektor „Gesundheit“ befindet sich im ständigen Umbruch und ist einer besonderen Wachstumsdynamik unterworfen. Die zentralen Herausforderungen des Gesundheitssystems sind die demografischen und sozikulturellen Entwicklungen, ein rasanter Fortschritt in der Medizin und der Medizintechnologie, ein steigender Qualitätsanspruch in den Pflege- und Gesundheitseinrichtungen, ein ständiger Kostendruck sowie ein immer höher werdender Qualitätsanspruch an die Versorgung. Nur hochqualifiziertes Personal auf allen Ebenen kann diese Aufgaben und Veränderungen bewältigen.

Auch an den Hochschulen ist ein stetig wachsendes Angebot rund um Gesundheit, Pflege und soziales Wohlbefinden zu beobachten. Im Management von Krankenhäusern und Betreuungseinrichtungen haben Schlagworte aus gewinnorientierten Unternehmungen wie Kundenorientierung, Schnittstellenoptimierung, Wissensmanagement oder Qualitätssicherung längst Einzug gehalten. So finden sich neben den klassischen Ausbildungen zu therapeutischen und pflegerischen Dienstleistungen auch spezifisch auf diesen Sektor abgestimmte Lehrgänge für den ökonomischen oder technischen Wissenserwerb.

Studieren in Ottersberg

Ottersberg liegt in Niedersachsen im Landkreis Verden, hat etwa 12 000 Einwohner und liegt verkehrsgünstig zwischen Bremen und Hamburg. Die Einheitsgemeinde besteht aus den Ortschaften Flecken Ottersberg, Flecken Fischerhude, Otterstedt, Posthausen sowie Narthauen. Der Amtshof, eine frühere Burg, ist ein Backsteinbau mit schlossähnlichem Charakter, der aller Voraussicht nach der Ursprung des Siedlungsgebietes war. Im Ortsteil Quelkhorn bildet die umfangreich wiederhergestellte Galerieholländer Windmühle aus dem Jahr 1880 – auf der Höhe günstig dem Wind ausgesetzt – eine ansehnliche Sehenswürdigkeit. Die Gemeinde Ottersberg ist nicht nur Schul-, Einkaufs- und Dienstleistungszentrum, sondern bietet im Speziellen durch Spiel- und Sporthallen, Hallenbad und Anderes ideale Freizeitmöglichkeiten für Bewohner. Seit 1967 ist Ottersberg Sitz der Fachhochschule Ottersberg mit rund 500 Studierenden. Quelle: www.ottersberg.de
Fachhochschule Ottersberg

Am Wiestebruch 68
28870 Ottersberg
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern