Innovationsmanager

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
12 Monat(e)

Die Ausbildung

Betriebliche Entwicklungsprozesse erfolgreich planen und steuern. Die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens hängt heute stark davon ab, wie auf kürzere Produktlebenszyklen und steigenden Wettbewerbsdruck reagiert wird. Die systematische Entwicklung von Produkt- oder Prozessneuheiten zählt damit zu den Schlüsselaufgaben des Managements. Führungskräfte müssen in der Lage sein, veränderte Kundenbedürfnisse und Marktbedingungen zu erkennen sowie Anpassungen im Unternehmen vorzunehmen.

Beginnend mit den Grundbegriffen des Innovationsmanagements zeigen wir Ihnen anhand aktueller Beispiele verschiedene unternehmerische Zielsysteme und Analysetechniken des strategischen Managements. In diesem Zusammenhang füllen wir den Begriff "lernende Organisation" mit praxisrelevanten Inhalten. Der Schwerpunkt liegt auf der praxisnahen Planung und Durchführung von Innovationsprojekten, wozu die strategische Ausrichtung des Innovationsmanagements und die Implementierung geeigneter Innovations- und Projektmethoden im Unternehmen gehören. Hierzu vermitteln wir Ihnen Kenntnisse zu Themen wie Innovationstrends und Unternehmenskultur und erläutern den Zusammenhang von Ideen-, Informations-, Wissens- und Innovationsmanagement.

Berufsbild und Zielgruppe

Als Innovationsmanager/in arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Forschung, Entwicklung, Produktion, Finanzierung, Marketing und Unternehmensführung. Hierzu benötigen Sie einen umfassenden Organisationsüberblick, um Innovationen erfolgreich zu installieren und alle hieran Beteiligten in den Prozess einzubinden. Im Lehrgang wird es genau darauf abgestimmte Module geben. Lernstichworte sind hier: Teamarbeit und Konfliktlösungsstrategien, Transferförderung und Technologietransfer, Produkterfolgsfaktoren, Qualitätsprüfung und die systematische Investitions- und Finanzierungsplanung bei Innovationsvorhaben. Basierend auf diesem Wissen werden Sie einen Businessplan erstellen. Abgerundet wird der Lehrgang durch juristisches Fachwissen zu Innovationsnormen und den Besonderheiten des Patent-, Markenschutz- und Wettbewerbsrechts.

Der Lehrgang bietet eine ideale Aufstiegsfortbildung für

  • Berufspraktiker, die zusätzlich zu Ihrer fachlichen Ausbildung und/oder Berufserfahrung (z.B. unteres bis mittleres Management) eine gesuchte Qualifikation erwerben wollen, um gezielt Innovationen zu planen und durchzuführen,
  • Fachkräfte und Führungskräfte, die zukünftig Aufgaben im Innovationsmanagement hauptverantwortlich wahrnehmen und koordinieren wollen,
  • Angestellte aus Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, die zukünftig in leitender Funktion einzelne Innovationen bis zur Markteinführung begleiten sollen,
  • Selbstständige, die ihren Kunden Beratung und praktische Unterstützung rund um das Ideen- und Innovationsmanagement bieten wollen.

Themenüberblick

  • Grundlagen des Innovationsmanagements
  • Strategisches Management
  • Führung und lernende Organisation
  • Informations- und Ideenmanagement
  • Produkt- und Technologiemanagement
  • Businessplan-Management
  • Ideenmanagement
  • Planung und Durchführung von Innovationsprojekten
  • Rechtliche Fragen des Innovationsmanagements

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Berufserfahrung, unternehmerische Grundkenntnisse aus den Bereichen Produktentwicklung, Marketing oder Projektarbeit sind wünschenswert, aber keine Bedingung

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 11 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
33 Studienhefte, 6 Fallstudien, 2 Webinare

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem ILS-Abschlusszeugnis "Innovationsmanager/in" bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen Dokumente auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland