Anzeige

Geprüfte/r Handelsfachwirt/in IHK

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
18 Monat(e)

Die Ausbildung

Der Handel ist einer der größten Wirtschaftsbereiche in Deutschland und hält zahlreiche spannende Job-Perspektiven bereit. Als geprüft/e Handelsfachwirt/in sind Sie für Fach- und Führungsaufgaben bei Einzel- und Großhandelsunternehmen aller Branchen qualifiziert. Ihnen stehen sprichwörtlich alle Türen offen. Sie verantworten nicht nur die gesamten Ein- und Verkaufsprozesse, Sie sind ebenfalls bestens mit dem Finanz- und Rechnungswesen vertraut. Auch beim Marketing und der Personalplanung können Sie mitreden. Diese begehrte und anerkannte Weiterbildung bereitet Sie auf die vielfältigen Tätigkeiten innerhalb des Handels vor – und sie ist die Grundlage für Ihren beruflichen Aufstieg.


Sie erwerben alle Kenntnisse und Fertigkeiten, um im Einzel-, Groß- und Außenhandel eigenständig Aufgaben der Planung, der Führung sowie der Kontrolle von handelsspezifischen Aufgaben und Sachverhalten wahrzunehmen. Dabei vermitteln wir Ihnen, wie Sie als Führungskraft Veränderungen im Unternehmen mittragen und durchsetzen. In zahlreichen Fallstudien spielen Sie am Beispiel betrieblicher Situationen das Gelernte realitätsnah durch.

Sie werden mit anspruchsvollen Aufgaben und unterschiedlichsten Problemen konfrontiert und lernen, diese erfolgreich zu meistern. Auf diese Weise erfahren Sie, worauf es später in der Praxis ankommt. Mithilfe einer Lernsoftware zum Thema Präsentation üben Sie sich darin, professionelle Vorträge zu halten und Ihre Kompetenzen überzeugend zu vermitteln.

Berufliche Perspektiven

Als Handelsfachwirt vereinen Sie umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementqualitäten und haben damit ideale Voraussetzungen für Ihren beruflichen Aufstieg und mehr Gehalt. Mit einer erfolgreichen Weiterbildung besitzen Sie das betriebswirtschaftliche Rüstzeug, um ins mittlere Management aufzusteigen. Ihnen stehen nun Positionen als Abteilungs-, Filial- oder Verkaufsleiter, Vertriebsrepräsentant oder zum Beispiel als Key-Account-Manager offen – Positionen, die sonst nur mit einem akademischen Hintergrund möglich sind. Nicht umsonst gilt der Abschluss als Fachwirt als gleichwertig mit dem akademischen Bachelor.

Ausbildungsschwerpunkte

Der Lehrgang ist in einen obligatorischen und einen fakultativen Teil gegliedert. Aus dem fakultativen Teil wählen Sie einen Handlungsbereich aus – je nach Ihren persönlichen Erfahrungen und Interessen. Sie bekommen zu allen fakultativen Handlungsbereichen die Studienmaterialien geliefert.

VERPFLICHTENDE HANDLUNGSBEREICHE

Unternehmensführung und -steuerung
Sie bewerten Formen, Voraussetzungen, Chancen und Risiken unternehmerischer Selbstständigkeit und erstellen einen Businessplan. Sie gestalten die Unternehmensorganisation, wenden Kostenrechnungs- und Controllinginstrumente an, treffen Finanzierungsentscheidungen und setzen Maßnahmen des Risiko- und Umweltmanagements um.

Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation
Sie wenden Führungsmethoden und Methoden des Selbstmanagements an, wirken bei der Personalauswahl mit und führen Berufsausbildung und Qualifizierungsmaßnahmen durch. Sie kommunizieren mit internen und externen Partnern, wenden Präsentations- und Moderationstechniken zielgerichtet an und setzen die Vorgaben des Arbeits- und Gesundheitsschutzes um.

Handelsmarketing
Sie bewerten handels- und marktrelevante Entwicklungen, setzen Marketingmaßnahmen zielorientiert ein, überprüfen Ergebnisse und leiten Veränderungsprozesse unter Berücksichtigung wettbewerbsrechtlicher Regelungen ein. Sie wenden kundenorientierte Servicepolitik und verkaufsfördernde Maßnahmen an.

Beschaffung und Logistik
Sie steuern und optimieren Beschaffungs-, Lager- und Logistikprozesse unter Berücksichtigung von Schnittstellen, E-Procurement und Konditionenpolitik. Sie sind mit den Wirkungen beschaffungs- und logistikbezogener Entscheidungen auf die Wertschöpfungskette vertraut. Sie bewerten den kunden- und lieferantenbezogenen Waren- und Datenfluss und steuern Transport-, Lager- und Entsorgungsprozesse unter Berücksichtigung wirtschaftlicher und ökologischer Aspekte.

WAHL-HANDLUNGSBEREICHE

Vertriebssteuerung
Sie bewerten Vertriebs- und Sortimentsstrategien, planen und analysieren Maßnahmen der Flächenoptimierung und setzen diese unter Berücksichtigung von Kundenbedürfnissen um. Sie beurteilen die absatzbezogene Preis- und Konditionenpolitik und setzen diese um.

Handelslogistik
Sie planen, steuern und optimieren Elemente der Logistikkette, verhandeln Vertragskonditionen und vergeben Aufträge unter Berücksichtigung betrieblicher Rahmenbedingungen. Sie übernehmen die Transportsteuerung, setzen logistische Lösungen um und bewerten logistische Investitionen.

Einkauf
Sie entwickeln Einkaufsstrategien, setzen Sortimentsstrategien um und entwickeln sie weiter. Sie analysieren Einkaufsmärkte, wählen Lieferanten und Beschaffungswege und sind in der Lage, Verhandlungsstrategien zu entwickeln und Lieferantenbeziehungen aufzubauen.

Außenhandel
Sie bahnen Außenhandelsgeschäfte an und bewerten Außenhandelsrisiken. Sie steuern Transport, Lagerung, Zertifizierungen und Versicherungen. Sie bewerten Zahlungsbedingungen, Zölle, Verbrauchssteuern und Handelshemmnisse. Sie beurteilen die Finanzierung von Außenhandelsgeschäften und wickeln den Zahlungsverkehr ab.

ÜBERGREIFENDE HANDLUNGSBEREICHE

Lern- und Arbeitsmethodik, Präsentation
Sie präsentieren gezielt und methodengeleitet und wenden Lern- und Arbeitstechniken professionell an.

Seminare

Sie besuchen drei Seminare mit insgesamt 98 Unterrichtseinheiten. Darin enthalten ist ein verpflichtender Seminaranteil von 42 Unterrichtseinheiten.

Voraussetzungen

Kursteilnahme
Sie sollten eine kaufmännische Ausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung im Handel mitbringen.

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung
(Diese Voraussetzungen müssen erst zum Zeitpunkt der Anmeldung zur Prüfung erfüllt sein.)

Sie werden zur Prüfung zugelassen, wenn Sie

  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten 3-jährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf im Handel und 1 Jahr Berufspraxis oder
  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung zum/zur Verkäufer/in oder einem anerkannten kaufmännisch verwaltenden 3-jährigen Ausbildungsberuf und 2 Jahre Berufspraxis oder
  • eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung zum Fachlageristen/zur Fachlageristin und 3 Jahre Berufspraxis oder
  • 90 ECTS-Punkte in einem betriebswirtschaftlichen Studium und 2 Jahre Berufspraxis oder
  • 5 Jahre Berufspraxis nachweisen. Die geforderte Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu kaufmännischen Tätigkeiten im Handel aufweisen.
Außerdem können Sie zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise den Erwerb von Fertigkeiten, Kenntnissen und Fähigkeiten belegen, die Ihre Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Technik
Sie brauchen einen Standard-Multimedia-PC mit Internetzugang, DVD-Laufwerk und aktuellem Browser.

Dauer / Aufwand
18 Monate / 13 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer
30 Monate

Online Campus

Sie haben jederzeit Zugang zum sgd-OnlineCampus. Diesen können Sie als Übungs-Plattform nutzen (Infos, Chats, Foren). Zudem haben Sie über den sgd-OnlineCampus Zugriff auf Ihre Digitalen Lernkarten. Die Nutzung ist nicht erforderlich, um das Lehrgangsziel zu erreichen.

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Handelsfachwirt/in (IHK)”!

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem zu Hause, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und zu Ihren Studienkollegen.

Lernen bei der sgd bringt Sie auf Erfolgskurs – und macht Spaß. In unseren praxisnahen Fernlehrgängen vermitteln wir Ihnen stets aktuellen Lernstoff, der in leicht verständlichen Studienmaterialien aufbereitet ist. Gleichzeitig können Sie jederzeit unseren sgd-OnlineCampus, das ergänzende Seminarangebot und eine individuelle Betreuung durch Ihren persönlichen Fernlehrer nutzen.

Dieses innovative Studienkonzept für eine flexible Weiterbildung ist auf Ihre besondere Situation als erwachsener Lerner abgestimmt, lässt sich leicht mit Ihrem Berufs- und Privatleben vereinbaren und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Ausbildungsberatung und Information

  • Frau Bettina Gerth
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland