Fachkraft erneuerbare Energien

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit, Teilzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
18 Monat(e)

Das Studium

Wirken Sie aktiv an der Energiewende mit. Der Ausbau erneuerbarer Energien gilt als eine zentrale Säule der Energiewende. Durch die zunehmende Nutzung klimafreundlicher Energieträger wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse sinkt die Abhängigkeit von knapper werdenden fossilen Brennstoffen oder gefahrenträchtiger Kernenergie. Immobilienbesitzer, Unternehmen oder öffentliche Institutionen, die in regenerative Energien investieren, suchen professionelle Beratung und Unterstützung von gut ausgebildeten Fachkräften.

Der Lehrgang vermittelt Ihnen eine breit gefächerte Übersicht über die unterschiedlichen alternativen Techniken zur Energiegewinnung. Sie beschäftigen sich intensiv mit Fotovoltaik, Brennstoffzellen, Solarthermie, Geothermie sowie Energiegewinnung aus Biomasse und Biogasen. Neben dem fachlichen Grundlagenwissen von der Chemie bis zur Regelungs- und Steuerungstechnik erlangen Sie darüber hinaus Kenntnisse über aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen und staatliche Förderprogramme.

Berufsbild und Zielgruppe

Mit Ihrem Fachwissen über Aufbau und Wirkungsweise der verschiedenen Systeme sind Sie in der Lage, deren Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zukunftsfähigkeit professionell zu beurteilen. Sie haben damit die notwendigen Voraussetzungen, qualifizierte Kundenberatungen durchzuführen und gezielte Planungen der umzusetzenden Maßnahmen vorzunehmen. Ob im Unternehmen oder in der Selbstständigkeit - Sie werden in Sachen erneuerbare Energien gefragt sein.

Im Fernlehrgang "Fachkraft für erneuerbare Energien (ILS)" sind Sie richtig,
  • wenn Sie aus den Bereichen Installation oder Heizungsbau, Ofen- und Luftheizungsbau, Dachdeckung, Kälteanlagenbau, Klempnerei, Brunnenbau oder Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolation kommen und Ihre Kenntnisse ausbauen möchten,
  • wenn Sie als Handwerker/in oder Techniker/in, Architekt/in oder Ingenieur/in in den Bereichen Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder in einem Bauberuf tätig sind und eine zukunftsträchtige Zusatzqualifikation suchen,
  • wenn Sie im Marketing oder Vertrieb in der Energie-, Versorgungs- oder Baubranche arbeiten und sich ein neues Aufgabenfeld mit vielen Perspektiven eröffnen möchten,
  • wenn Sie die Chancen nutzen möchten, die sich jetzt und in Zukunft durch die Energiewende in Deutschland ergeben

Themenüberblick

Energietechnik - Grundlagenwissen
  • Von physikalischer Chemie über Wärme- und Elektrotechnik bis zur Regelungs- und Steuerungstechnik

Grundlagen der Solarthermie

  • Über die Sonne als Energiequelle, Solarsysteme und solarthermische Anlagen

Solarthermische Anlagenkomponenten

  • Von den Komponenten und Unterkomponenten im Solarsystem und Solarkreis

Inbetriebnahme, Marketing und Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen

  • Von der Speicherbeladung über Anlagenhydraulik, Dimensionierung und Inbetriebnahme bis zu Marketing
  • Kosten und Wirtschaftlichkeit thermischer Solarsysteme

Fotovoltaiksysteme und -anlagen

  • Vom Funktionsprinzip der Solarzelle bis zu den Aufbaukomponenten von Fotovoltaikanlagen

Planung, Montage und Inbetriebnahme

  • Von der technischen Planung und Verschattung bis zur Montage der Fotovoltaikanlage

Wasserstoff und Brennstoffzelle

  • Über die energetische Nutzung von Wasserstoff, die Elektrolyse und die Brennstoffzelle

Nutzung der Biomassetechnik

  • Über Energie aus Biomasse und Techniken zur Biomasseerzeugung, den Umgang mit Brennstoffarten und Grundlagen der Verbrennungstechnik

Prinzip der Wärmepumpen

  • Vom thermodynamischen Hintergrund und Wärmepumpenprozess über Bauarten und Klassifizierung bis zur Einbindung der Wärmepumpe in das Heiz- und Warmwassersystem

Geothermie - Geothermische Systeme

  • Über die geowissenschaftlichen Grundlagen und technischen Verfahren der Erdwärmenutzung
  • Planungs- und Bauhinweise für Geothermieanlagen

Rechtliche Grundlagen und Förderprogramme

  • Die wichtigsten rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Genehmigungs- und Zulassungsverfahren,
  • Förderungs- und Finanzierungsmöglichkeiten

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Abgeschlossene Ausbildung aus dem Bereich der Elektrotechnik, der Versorgungstechnik, den Bau- und Ausbaugewerken oder Berufserfahrung in einem der genannten Bereiche.

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
18 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 6 bis 8 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 9 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
23 Studienhefte

Erforderliche Arbeitsmittel:
Zugang zum Internet (nicht in der Studiengebühr enthalten)

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Cerificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland