Anzeige

FERNSTUDIUM - Kunststofftechnik (Bachelor)

Anbieter:
Wilhelm Büchner Hochschule
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.Eng. (Bachelor of Engineering)
Dauer:
7 Semester

Das Studium

Einerseits sind Kunststoffe wichtige, äußerst praktikable Werkstoffe in der Technik und als Verbrauchsmaterial im täglichen Leben allgegenwärtig. Auf der anderen Seite stellt uns der weltweite „Plastik-Müll“ vor große Herausforderungen. Der Studiengang Kunststofftechnik ist so konzipiert, dass entscheidende Kenntnisse zur Lösung der anstehenden Aufgaben in Technik und Umwelt vermittelt werden. Die Kunststofftechnik ist eine junge, eigenständige Fachrichtung und ein Spezialgebiet des Maschinenbaus. Ihre Lehrinhalte decken ein breites Wissensspektrum ab – neben mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen vermitteln wir auch ein ausgewähltes Wissen der Ingenieurwissenschaften.


Im Kernbereich des Studiums beschäftigen Sie sich intensiv mit den essenziellen Aspekten der Kunststofftechnik – angefangen von den Grundpolymeren bis hin zur Kunststoffverarbeitung und zum -recycling. Im Wahlpflichtbereich können Sie sich individuell auf Ihr Spezialgebiet vorbereiten, z. B. in den Bereichen Elastomere, Leichtbauweise, Oberflächenanalyse von Werkstoffen oder Kabeltechnologie. Durch unseren Partner Fraunhofer Institut LBF Darmstadt führen wir Sie an die Praxis der Kunststoffverarbeitung heran, wie an das Extrudieren, Kalandrieren, Spritzgießen und Pressen. Von führenden Wissenschaftlern erfahren Sie im „Laborbetrieb“, wie Kunststofftechnik in einem wissenschaftlichen Institut funktioniert.

Berufsbild und Karrierechancen

Mit dem berufsbegleitenden Fernstudium der Kunststofftechnik erwerben Sie die Fähigkeit, wichtige Themen der Kunststofftechnik selbstständig anzugehen und Ihre eigenen Lösungen voranzutreiben. Damit werden Sie zum gefragten Experten für Unternehmen, die innovative Lösungen innerhalb der Kunststofftechnik für die verschiedenen Ingenieurbereiche – wie etwa E-Mobilität – suchen. Interessante Arbeitsfelder finden Sie zum Beispiel bei:
  • Unternehmen der Kunststoff- und Chemieindustrie
  • Unternehmen für Maschinen-, Fahrzeug- und Flugzeugbau
  • Betrieben der Elektro- und Möbelindustrie
  • Genehmigungs- und Überwachungsbehörden
  • Hochschulen, Forschungseinrichtungen
  • Recycling-Unternehmen

Alle Studiengänge der Wilhelm Büchner Hochschule stehen unter dem besonderen Aspekt des Praxisbezugs. Daher richtet sich dieses Fernstudium in erster Linie an Arbeitstätige, die eine Berufsausbildung in einem verfahrenstechnischen Bereich absolviert haben. Von Vorteil sind praktische Erfahrungen. Durch diesen Studiengang erweitern Sie Ihr Know-how berufsbegleitend um eine akademische Qualifikation.

Studienplan und Studienschwerpunkte

GRUNDLAGENSTUDIUM

1. Semester
  • Mathematik I
  • Einführung naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
  • Grundlagen Informatik
  • Grundlagen der Betriebswirtschaft und rechtliche Grundlagen
  • Einführungsprojekt
2. Semester
  • Mathematik II
  • Naturwissenschaftliche Ingenieurgrundlagen
  • Einführung in die Elektrotechnik und Elektronik
  • Kommunikation und Management (inkl. Wahlbereich I/II)
3. Semester
  • Technische Mechanik
  • Technisch Thermodynamik und Fluidmechanik mit Labor
  • Physikalische Chemie
  • Chemische Reaktionen und Werkstoffe
4. Semester
  • Konstruktion und Maschinenelemente I
  • Regelungstechnik mit Labor
  • Polymerchemie
  • Wärme- und Stofftransport

KERN- UND VERTIEFUNGSSTUDIUM

5. Semester
  • CAD-Techniken und Finite-Elemente-Simulation
  • Kunststoffadditive
  • Kunststoffverarbeitung I
  • Kunststoffverarbeitung II
6. Semester
  • Kunststoffanalytik
  • Kunststoffverarbeitung III mit Labor
  • Kunststoffrecycling
7. Semester
  • Wahlpflichtbereich III
  • Ingenieurwissenschaftliches Projekt
  • Bachelorarbeit und Kolloquium

Praxisbezug

Bei den Bachelor-Studiengängen ist eine berufspraktische Phase (BPP) Bestandteil des Studiums. In dieser Praxisphase können Sie Ihre Berufstätigkeit und -erfahrung ideal nutzen, indem Sie Projekte und Aufgabenstellungen aus Ihrem Arbeitsalltag analysieren und auswerten. Sind Sie in einem einschlägigen Berufsumfeld tätig, so kann diese Tätigkeit auf die BPP angerechnet werden. Ihre Fragen zu den Möglichkeiten der Anrechnung beantworten wir gern individuell. Senden Sie uns hierfür gerne eine E-Mail.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Für ein Studium an einer staatlich anerkannten Fachhochschule müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Auch wenn Sie nicht die Voraussetzungen für einen Hochschulzugang haben (also z. B. keine Fachhochschulreife), besteht die Möglichkeit, an der Wilhelm Büchner Hochschule aufgenommen zu werden.

  • Sie haben die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife oder
  • Sie haben die allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife
  • Sie haben eine vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister/-in, staatlich geprüfte/r Techniker/in, Fachwirt (IHK/HWK), Betriebswirt (IHK/ HWK))
Studieren als Gasthörer
Sie beginnen Ihr Gaststudium an unserer Hochschule ohne die genannten drei Zugänge und legen nach 2 Leistungssemestern die Hochschulzugangsprüfung (HZP) ab. Dafür müssen Sie alle folgenden Voraussetzungen erfüllen:
  • Sie haben eine nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, durch Bundes- oder Landesrecht geregelte mindestens zweijährige Berufsausbildung abgeschlossen.
  • Sie haben eine anschließende mindestens zweijährige hauptberufliche Tätigkeit in einem zum angestrebten Studium fachlich verwandten Bereich ausgeübt.
Nach erfolgreicher Hochschulzugangsprüfung (HZP) ändern wir Ihren Status von Gasthörer in ordentlicher Student.

Zugang für ausländische Studienbewerber
Haben Sie eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung, dann müssen Sie über gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen. Im Ausland erworbene Bildungsabschlüsse werden auf Anerkennung der Gleichwertigkeit zu den deutschen Abschlüssen geprüft. Infos hierzu erhalten Sie bei der Studienberatung.

Zugang für Bewerber mit Vorleistungen
Es ist grundsätzlich möglich, Ihre akademischen oder nicht-akademischen Vorleistungen anzurechnen.

Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Das besondere Angebot der Wilhelm Büchner Hochschule: Ihr persönlicher Testmonat! Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der Wilhelm Büchner Hochschule weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Wilhelm Büchner Hochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Wilhelm Büchner Hochschule ist DIE Fernhochschule für technische Studiengänge in Deutschland. Wir bieten insbesondere Berufstätigen den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss – mit über 20 Jahren Erfahrung und einer individualisierten, flexiblen Studiengestaltung. In allen Phasen unseres Fernstudiums verbinden wir eine qualitativ hochwertige Lehre mit einer persönlichen Betreuung der Studierenden. Die Wilhelm Büchner Hochschule versteht sich als innovative, interdisziplinär ausgerichtete Hochschule für Technik.


Unsere Kernbereiche sind Ingenieurwissenschaften, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement sowie Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik. Als Fernhochschule bieten wir insbesondere Berufstätigen durch eine hochgradige Individualisierung und Flexibilität den idealen Weg zu einem Hochschulabschluss neben dem Beruf. Die qualitativ hochwertige Lehre und persönliche Betreuung der Studierenden in allen Phasen des Studiums sind unsere Markenzeichen.

Neben aktuellem technischen Know-how vermitteln wir in unserem Studienangebot ebenso fachübergreifendes Wissen zur Betriebswirtschaft, Führung und Kommunikation sowie interkulturelle Kompetenz. Diese gefragten Schlüsselkompetenzen qualifizieren Sie für Fach- und Führungsaufgaben – auch auf internationaler Ebene. So tragen unsere Studiengänge den Anforderungen einer zunehmend vernetzten und interdisziplinär ausgerichteten Arbeitswelt Rechnung.

Online-Campus

Unser Online-Campus ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Studienkonzeptes. Denn hier erfahren Sie die Nähe, die beim Fernstudium nicht selbstverständlich ist. Hier haben Sie jederzeit direkten Kontakt zu den Mitarbeitern der Hochschule, Ihren Tutoren und Mitstudierenden. Und hier organisieren Sie Ihr Studium – online und auch mobil.

Im Online-Campus sind alle wichtigen Ansprechpartner für den direkten Kontakt aufgelistet. Sie erreichen hier unseren Studienservice und die Fachtutoren. Sie treffen Ihre Mitstudierenden zum Diskutieren und Gedankenaustausch. Nutzen Sie dazu einfach unsere Community-Funktionen wie Foren, Chats, Instant Messaging, Benutzersuche und Who-is-online.

Studienberatung und Information

Wilhelm Büchner Hochschule

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland