Architektur Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
Ort, Bundesland, Land:
Nürnberg, Bayern, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
4 Semester

Technik / Architektur, Städtebau - redaktionelle Information

Architekten planen, projektieren und konstruieren Bauwerke. Architekten arbeiten mit Benutzern, Bauherren, Behörden, Fachkollegen, Unternehmern und Handwerkern zusammen und stellen so sicher, dass die Bauten den Bedürfnissen aller Parteien entsprechen.

Das Architekturstudium befasst sich mit Planung, Entwurf und Ausführung im Hochbau. Im Mittelpunkt stehen einerseits die technisch-konstruktiven, gestalterischen, ökonomischen und baurechtlichen Anforderungen und andererseits die Bedürfnisse des Menschen wobei die künstlerische Gestaltung und die technische und wirtschaftliche Umsetzung von großer Bedeutung sind. Um die künstlerische und gestalterische Eignung von Bewerbern zu ermitteln, wird häufig ein so genannter Eignungstest (Studierfähigkeitstest) durchgeführt. Vorbereiten kann man sich durch einschlägige Literatur oder im Internet unter www.fachhochschulen.com.

Gerade in letzter Zeit haben ökologische Gesichtspunkte (Energie, Umwelt) die Sanierung von Altbauten und der Denkmalschutz an Bedeutung gewonnen, daher sind auch diese Themen Schwerpunkte in der Ausbildung.

Städtebau/Regionalplanung thematisiert die bauliche und räumliche Entwicklung (Verkehr, Ver- und Entsorgung, Bodenordnung, Natur- und Landschaftsschutz…) von Städten und Gemeinden. Stadtplaner müssen daher die Zusammenhänge zwischen technischen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Fragen erkennen und verstehen.

Berufsbild und Karrierechancen
Architekten finden ihre Arbeitsplätze in Architekturbüros beim Projektieren, konstruktiven Durchbilden und Leiten der Ausführung von Gebäuden, aber auch als leitende Angestellte in der Verwaltung, in öffentlichen Institutionen, wie auch in Grossunternehmen der Wirtschaft. Bei Baugesellschaften oder großen Unternehmen sichern sie die Baubetreuung oder erstellen Vorgaben für Baufirmen. In der öffentlichen Verwaltung bieten sich Chancen im Bereich der Stadtplanung.

Im Architekturbüro sind Entwurf, Planung und Projektbetreuung von einzelnen Projekten Schwerpunkt der Architektentätigkeit. Der Umgang mit entsprechender Software (CAD) kommt heute verstärkt zur Anwendung. Die Bauwirtschaft setzt wiederum andere Schwerpunkte: Kostenkalkulation und Projektmanagement sind hier zwei Schlagworte. Weiterführende Infos unter bundesarchitektenkammer.de.

Studieren in Nürnberg

Die Halbmillionenmetropole Nürnberg ist eine lebendige, weltoffene Stadt die trotzdem überschaubar und entspannt ist. Lebensqualität und persönlicher Touch sind hier groß geschrieben! Zahlreiche Museen und vieles mehr machen Nürnberg sehenswert. Da fast die Hälfte der Stadt aus unbebauten Freiflächen, Parks und Flussauen besteht, lassen sich Wohnträume relativ leicht und günstig erfüllen. Diese Grünflächen bieten außergewöhnlich gute Möglichkeiten zum Fahrradfahren, Inlineskaten, Spazierengehen oder einfach nur zum Entspannen. Der Nürnberger Tiergarten ist der größte Landschaftszoo Europas und bietet Spaß für die ganze Familie. Museen, Galerien, Kabarett und die Oper setzen kulturelle Akzente die überraschen und begeistern. Die größte Fußgängerzone Europas lässt einem das Einkaufen in einem einzigartigen Flair genießen. Quelle: www.nuernberg.de
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Keßlerplatz 12
90489 Nürnberg
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern