Anzeige

Industrial Engineering und Management

Anbieter:
Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
M.Eng. (Master of Engineering)
Dauer:
5 Semester

Das Studium

Das Studium bahnt Ihren Karriereweg in Management und Technik! Werden Sie Teil der großen IEM Community mit hunderten von Alumni!

Modern und mit Tradition: Der Master Industrial Engineering und Management ist eine Weiterentwicklung des seit 1999 bewährten Studiengangs Industrial Engineering. Industrial Engineering wurde gemeinsam mit der Daimler AG entwickelt und wird seit 1.10.2018 in der modernisierten Fassung angeboten.

Berufsbegleitend studieren: Das Masterprogramm für Fach- und Führungskräfte ist speziell konzipiert, um berufsbegleitend und flexibel zu studieren. Der Masterabschluss Industrial Engineering und Management liefert Ihnen ein Sprungbrett für eine Karriere in Technik und im Management.

Aus der Praxis lernen: Treffen Sie auf Experten aus der Wirtschaft wie Daminler, BMW, Vodafone, GE Digital, Motorola Solutions, auf internationale Managementtrainer und Professorinnen und Professoren mit Industrieerfahrung.

Masterarbeit: Schreiben Sie Ihre Masterarbeit im Unternehmen mit Firmenbetreuer.

Vermittelte Kompetenzen: Das interdisziplinäre Masterstudium vermittelt Ihnen Schlüsselkompetenzen für das ganzheitliche Verstehen, Gestalten und Weiterentwickeln von Unternehmensprozessen. Damit werden Sie auf die komplexen Handlungszusammenhänge vorbereitet, in denen Unternehmen heute agieren müssen. Das Programm ist explizit praxisorientiert und erstreckt sich über die Breite aller Unternehmensprozesse.

Im Schwerpunktthema Führung werden Führungskompetenz, Personalentwicklung, Kommunikation und strategische Unternehmensentwicklung vermittelt.
Im neu geschaffenen Studienbereich Industrial Management werden die Unternehmenslogistik und die Daten- und Informationsflüsse im Betrieb analysiert und Optimierungen aufgezeigt.
Das Semester Technisches Management widmet sich der Verbesserung und dem Management eines ganzheitlichen Systems von Projekten, Qualitätswesen und Finanzen unter Berücksichtigung von Rahmenbedingungen.
Im Schwerpunktthema Produktion wird der Aufbau von Produktionsprozessen im Kontext von Industrie 4.0 vermittelt. Dazu gehören unterschiedliche Fertigungskonzepte ebenso wie eine ganzheitliche Prozess-Sicht, die benötigt wird, um Innovationen und Veränderungsprozesse in Unternehmen unter Beachtung von Ressourcen und Risiken anzustoßen.

Das Studium schließt ab mit dem internationalen, akkreditierten „Master of Engineering“ (M.Eng.)
Dr. Sandra Bräutigam Studienkoordination

Berufsbild und Karrierechancen

Sie möchten Ihr Wissen in Technik und Management vertiefen. Sie wollen Ihre fachlichen und sozialen Kompetenzen zur Aufgabenbewältigung im betrieblichen Management-Kontext erweitern. Sie wünschen sich, Ihre Fähigkeiten zur Übernahme von Leadership und verantwortlichem Denken und Handeln zu festigen. Sie streben an, Führungsverantwortung zu übernehmen oder Ihrer Führungsverantwortung besser gerecht zu werden. Dann sollten Sie sich für den Master-Fernstudiengang Industrial Engineering und Management der Beuth Hochschule entscheiden!

Ein Industrial Engineer widmet sich der Analyse, der Verbesserung und dem Management eines integrierten Systems von Personal, Material, Finanzen, Betriebsanlagen und Information unter Berücksichtigung gesellschaftlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Studienplansemester Führung*
  • Kommunikation
  • Führungskompetenz
  • Business Development
2. Studienplansemester Industrial Management*
  • Logistik und Instandhaltungsmanagement
  • Informations- und Datenmanagement
  • WAHLPFLICHTMODUL
    a) Operations Research (engl.)
    b) Energieeffizienz in der Produktion
    c) Umweltmanagement
    d) Betrieblicher Arbeitsschutz
3. Studienplansemester Technisches Management*
  • Project Management (engl.)
  • Qualitätsmanagement
  • Kostenmanagement
4. Studienplansemester Produktion*
  • Produktionsinnovation
  • Produktionsprozesse
  • Produktionsautomatisierung
5. Studienplansemester Abschlussprüfung
  • Masterarbeit
  • Mündliche Abschlussprüfung
*) Die Studienplansemester können in abweichender Reihenfolge belegt werden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 11.250

Kosten:
Für die Teilnahme am Lehrbetrieb wird pro Semester (4 Fachsemester plus das Mastersemester) ein Nutzungsentgelt von 2250,00 Euro erhoben. Das Gesamtentgelt für das 5-semestrige Studium beträgt damit 11250,00 Euro.

Das Gesamtentgelt wird auch dann fällig, wenn das Studium vor Ablauf der Regelstudienzeit abgeschlossen wird. Für die Module des ersten bis vierten Semesters gilt: Die erste Wiederholung eines Moduls ist kostenfrei, wenn sie unmittelbar zum nächsten Termin erfolgt, an dem das Modul angeboten wird.  Alle weiteren Wiederholungen und solche, die nicht unmittelbar zum nächsten möglichen Termin angetreten werden, sind kostenpflichtig mit einer Gebühr von 200,- € / Modul.

Zuzüglich zum Nutzungsentgelt sind die jeweils für Immatrikulation bzw. Rückmeldung fälligen Gebühren und Beiträge zu entrichten.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Hochschulstudium in einem Studiengang des Maschinenwesens
  • qualifizierte berufspraktische Erfahrung von mindestens einem Jahr nach Hochschulabschluss
  • Absolvent/innen anderer technisch-naturwissenschaftlicher Studiengänge können nach Prüfung des Einzelfalls zugelassen werden

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Beuth Hochschule für Technik hält für Fach- und Führungskräfte, die sich weiterqualifizieren wollen, ein attraktives Angebot bereit: Im Fern- und Onlinestudium kann neben dem Beruf, zeitlich flexibel und ortsunabhängig ein Hochschulweiter­bildungs­abschluss oder Mastertitel einer Hochschule erworben werden.

Seit mehr als 30 Jahren bietet das Fernstudieninstitut wissenschaftliche und berufliche Weiterbildung an. Das Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule liegt in Berlin-Mitte und damit im Herzen der Hauptstadt. Mit seiner Lage bietet es einen attraktiven Standort für die obligatorischen Präsenzphasen im Fernstudium und verfügt über das nötige Umfeld eines national und international wettbewerbsfähigen Institutes.

Die Studienschwerpunkte liegen in der fachübergreifenden technischen Weiter­bildung. Durch enge Kooperationen mit der Wirtschaft wird eine große Praxisnähe gewähr­leistet und gemeinsam mit den Fachbereichen der Hochschule sichern wir, dass Sie aktuelles Wissen auf hohem Niveau verständlich vermittelt bekommen.

Fern- und Onlinestudium

Der Vorteil des Fern- und Onlinestudiums ist die freie Wahl der Lernzeit, des Ortes und des Lern­tempos. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Lehrmaterialien didaktisch professionell aufbereitet sind. Die Studieninhalte werden in abwechslungsreich kombinierten Lernphasen vermittelt ('blended learning' –Konzept). Hierbei werden die Selbststudienzeiten sowohl durch Präsenzphasen als auch durch den persönlichen Austausch mit Dozenten über das Internet ergänzt.

Der Umfang des Lernstoffs ist so angelegt, dass Sie in der Regel lernen können, ohne mit beruflichen oder familiären Gegebenheiten in Konflikt zu geraten. Die Gesamtdauer des Fern- und Onlinestudiums und die zeitliche Begrenzung der Präsenz­phasen auf selten mehr als drei Tage im Semester sind ebenfalls berufs­verträglich.

Studienberatung und Information

Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut

Luxemburger Straße 10
13353 Berlin
Deutschland