Anzeige

eSport-Manager (Weiterbildung)

Anbieter:
WINGS-FERNSTUDIUM
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Hochschulzertifikat (Hochschulzertifikat)
Dauer:
5 Monat(e)

Die Ausbildung

Steigen Sie als Vermarktungsprofi in die Welt des eSports ein. Nationale und internationale Events zeigen eindrucksvoll, wie professionell eSport mittlerweile betrieben wird. Auch in Deutschland verzeichnet diese neue Disziplin eine stark wachsende Fangemeinde und weckt das Interesse von Wirtschaft und Sportverbänden. Bereits 2017 wurden weltweit Umsätze in Höhe von 557 Millionen Euro erzielt. In 2022 rechnen Experten mit einer Verdreifachung der Umsätze und einem eSport-Marktvolumen von rund 129 Millionen Euro allein in Deutschland.

Nach erfolgreicher Teilnahme und Bestehen des Abschlusskolloquiums erhalten Sie das Hochschulzertifikat "eSport-Manager" der Hochschule Wismar. Wir sind hoch motiviert, Sie an Ihr berufliches Ziel zu bringen. Dabei begleiten wir Sie individuell und persönlich.

Berufsbild

Der eSport-Markt boomt und damit etablieren sich auch neue Berufsbilder. Denn wie bei jeder anderen Sportart bedarf es der Profis, die den Sport nicht nur ausüben, sondern ihn auch managen. Erwerben Sie branchenspezifisches Spezialwissen und erfahren Sie alles über Infrastrukturen, Monetarisierungs- und Refinanzierungsmodelle und lernen Sie die Chancen und Möglichkeiten für den optimalen Einstieg von Breiten- und Spitzensportvereinen in den eSport kennen. Es erwarten Sie 3 spannende Module sowie 1 inspirierendes Präsenzwochenende mit viel Praxis. Unser Ziel ist es, Sie mit modernen Methoden, Instrumenten und Know-how bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben im eSport-Management professionell zu unterstützen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

eSport ist im Kommen: Gaming-Events finden in großen Arenen statt, die internationale Fangemeinde wächst überproportional und Profispieler werden als Stars gefeiert. Als eSport-Manager sind Sie mittendrin, in der Welt der virtuellen Spiele, und für den Erfolg Ihres Teams mitverantwortlich.

Unser Ziel ist es, Sie im Rahmen dieser berufsbegleitenden 5-monatigen Weiterbildung mit modernen Methoden, Instrumenten und Know-how zum eSport-Manager (Hochschulzertifikat) weiterzubilden und bei der Erfüllung Ihrer künftigen Aufgaben im eSport-Management professionell zu unterstützen.

Module

Grundlagen des eSports
eSport stellt eines der aktuell am kontroversesten diskutierten Phänomene innerhalb des Sportmanagements dar. Erwerben Sie profundes Grundlagenwissen zur Organisation des eSports in Deutschland und auf internationalem Parkett, erfahren Sie mehr über die Rolle der wichtigsten Stakeholder und bzgl. der Einordnung des eSports in das Sportmanagement. In diesem Zusammenhang befassen Sie sich intensiv mit den Themenbereichen Finanzierung, mediale Verwertung und Möglichkeiten/ Perspektiven der eSport-Förderung, wobei die grundsätzliche Frage der offiziellen Anerkennung des eSports als Sportart und die Rolle des DOSB („virtuelle Sportarten“) sowie der öffentlichen Hand (Abgabenordnung/Steuervorteile) in diesem Spannungsrahmen besonders beleuchtet wird.

eSport-Management im Breitensport
Im Rahmen des Moduls entwickeln Sie konkrete Umsetzungsstrategien, um eSport als neues Angebot in Breitensportvereinen zu integrieren.

eSport-Management im Spitzensport
Im Modul „eSport-Management im Spitzensport“ erfahren Sie, welche Chancen und Risiken mit der Integration des eSports in Profi-Sportclubs entstehen können. Im Fokus steht die Definition von strategischen Zielen sowie deren Umsetzung. Sie befassen sich mit möglichen eSport-Disziplinen für Spitzensportclubs, erarbeiten die dafür notwendige Infrastruktur und betrachten die Aspekte der Monetarisierung sowie des eSports als Möglichkeit zum Erreichen neuer Zielgruppen. Zudem geht es um die Einflussmöglichkeiten des eSports auf das Brand Management von Proficlubs.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Teilnehmer der Weiterbildung eSport-Manager sollten über eine Hochschulzugangsberechtigung oder 2 Jahre relevante Berufserfahrung bzw. mindestens 2 Jahre Erfahrung im Ehrenamt verfügen. Gerne prüfen wir Ihre individuellen Zulassungsvoraussetzungen vor dem Hintergrund Ihrer persönlichen Situation.

Kosten

Der Kursbeitrag von 1.490 EUR umfasst alle Ihre Weiterbildung eSport-Manager betreffenden Leistungen:
  • Umfassendes Studienmaterial
  • Zugang zur Lernplattform myWINGS
  • Präsenzveranstaltungen
  • Videovorlesungen und Live-Online-Tutorien
  • Persönliche Betreuung
  • Prüfung
  • Hochschulzertifikat „eSport-Manager“

Studienorte

  • Hamburg
  • Hannover
  • Düsseldorf
  • Frankfurt am Main
  • München

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter WINGS-FERNSTUDIUM anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

WINGS-Fernstudium an der Hochschule Wismar

Der 2004 gegründete Fernstudienanbieter der Hochschule Wismar bietet berufsbegleitende Fernstudiengänge und zertifizierte Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft, Technik und Gestaltung mit den staatlichen Graduierungen Bachelor, Diplom und Master.

Das Fernstudium an der Hochschule Wismar hat seine Wurzeln im Jahr 1952. Am 01.04.2004 wurde aus dem ehemaligen Fern- und Weiterbildungszentrum die WINGS GmbH gegründet. Zu den primären Aufgaben der WINGS zählen die Planung, Entwicklung und Organisation von Fernstudien- und Weiterbildungsangeboten unter der akademischen Kompetenz der Hochschule Wismar.

Zur Umsetzung der Angebote ist WINGS an 14 Standorten in Deutschland und Österreich aktiv. Darüber hinaus werden internationale Fernstudiengänge an den Standorten Kapstadt, Bangkok und Surabaya durchgeführt. Mit mehr als 5.200 Fernstudierenden und rund 600 Weiterbildungsteilnehmern zählt die WINGS schon heute zu den führenden staatlichen Fernstudienanbietern in Deutschland.

Ausbildungsberatung und Information

WINGS-FERNSTUDIUM

Philipp-Müller-Straße 12
23966 Wismar
Deutschland