Anzeige

Wirtschaftsrecht LL.B.

Anbieter:
Hochschule Mainz
Ort, Bundesland, Land:
Mainz, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
LL.B. (Bachelor of Laws)
Dauer:
7 Semester

Das Studium

Sie suchen ein anspruchsvolles rechts- und wirtschaftswissenschaftliches Studium, sind weltoffen, praxisorientiert und teamfähig? Dann ist unser Studiengang Wirtschaftsrecht genau die richtige Wahl! Als bundesweit erste Hochschule etablierten wir den Studiengang Wirtschaftsrecht und verfügen damit über die längste Erfahrung in der Ausbildung von Wirtschaftsjuristen.

Von allen Studiengängen unserer Hochschule ist der Studiengang Bachelor Wirtschaftsrecht der Studiengang mit den meisten Bewerbungen pro Studienplatz. Unser Studiengang Bachelor Wirtschaftsrecht ist äußerst praxisorientiert, zugleich aber in sehr hohem Maße wissenschaftsbasiert.

Wir legen besonderen Wert auf die Ausbildung in den Methoden des rechtswissenschaftlichen Arbeitens. Unser Curriculum aus Vorlesungen und Übungen, Blockseminaren, Tutorien und Repetitorien vermittelt Ihnen von Anfang an das erforderliche juristische Strukturdenken.

Zum Abschluss des Studiums zeigen Sie mit der Anfertigung Ihrer Bachelorarbeit, dass Sie in der Lage sind, komplexe wirtschaftsrechtliche Problemstellungen unter Anwendung der juristischen Methoden und Argumentationstechniken überzeugend einer Lösung zuzuführen.
Prof. Dr. Hanno M. Kämpf Studiengangsleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Auf einem modernen Campus in einer attraktiven Studentenstadt erhalten Sie in sieben Semestern einschließlich eines Auslandspraxissemesters eine optimale Ausbildung zur Übernahme von anspruchsvollen Fach- sowie ersten Führungsaufgaben in Rechts-, Auslands-, Personal- oder kaufmännischen Abteilungen in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen, Unternehmensberatungen, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Versicherungen und Finanzdienstleistungsunternehmen sowie nationalen und internationalen Wirtschaftsorganisationen, Verbänden und Kammern.

Auch für eine Tätigkeit im öffentlichen Dienst – beispielsweise bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) – bringen Sie mit unserem Studiengang eine hervorragende Ausgangsposition mit. Als auf das Wirtschaftsrecht spezialisierter Jurist verschaffen Sie sich mit einem erfolgreichen Abschluss unseres Studiums selbstverständlich auch eine exzellente Grundlage für weiterführende Masterstudiengänge im wirtschaftsrechtlichen Bereich. Streben Sie eine Tätigkeit als Steuerberater / Wirtschaftsprüfer an, so bietet Ihnen unser Studiengang eine optimale Ausgangsbasis zur Vorbereitung auf das Steuerberater- und Wirtschaftsprüferexamen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester:
  • Wirtschaftsprivatrecht I mit Übung und Gastvortrag
  • Rechtswissenschaftliches Arbeiten
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht mit Exkursion
  • BWL I (inkl. Planspiel)
  • Buchführung
  • Englisch I
2. Semester:
  • Wirtschaftsprivatrecht II mit Übung und Blockseminar
    rechtswissenschafliches Arbeiten I
  • Unternehmensrecht I mit Exkursion und Gastvortrag
  • Europarecht mit Exkursion
  • BWL II
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Englisch II
3. Semester:
  • Wirtschaftsprivatrecht III mit Übung
  • Unternehmensrecht II und Blockseminar rechtswissensch. Arbeiten II mit Exkursion und Gastvortrag
  • Steuerrecht I mit Exkursion
  • Anglo-Amerikanisches Vertragsrecht und Interkulturelle
    Kompetenz (Englisch)
  • Jahresabschluss mit Exkursion
4. Semester:
  • Arbeitsrecht mit Exkursion
  • Unternehmensrecht III mit Gastvortrag
  • Steuerrecht II
  • Auslandsgeschäfte mit Exkursion (Englisch)
  • Rechtsdurchsetzung mit Exkursion
5. Semester:
  • Praxissemester im Ausland
6. Semester:
  • Fakultatives Auslandsstudium
  • Soziale Interaktion, Schwerpunkt: Verhandlungsführung
  • Business Planning (Englisch)
  • VWL
  • Unternehmensführung (Englisch)

6./7. Semester - Optionswahl:

Zwei von vier Optionen pro Semester, davon mindestens eine rechtswissenschaftliche Option. Die anderen Optionen können auch aus den Bereichen BWL / VWL, Sprachen und Schlüsselkompetenzen gewählt werden. Zur Ausweisung einer oder mehrerer der drei Schwerpunkte Arbeitsrecht und Personal, Internationales Steuerrecht und Internationales Wirtschaftsrecht ist die Belegung der betreffenden rechtswissenschaftlichen Option und der jeweiligen wirtschaftswissenschaftlichen Partneroption erforderlich.

7. Semester:

  • Ausgewählte Aspekte des Wirtschaftsprivatrechts
    (Repetitorium)
  • Ausgewählte Aspekte des Unternehmensrechts
    (Repetitorium)
  • Bachelor-Arbeit

Praxisbezug und Berufspraktikum

Während Ihres Auslandspraxissemesters erweitern Sie Ihren Horizont und werden mit den rechtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Rahmenbedingungen eines anderen Landes vertraut. Sie vertiefen Ihre Fremdsprachenkenntnisse, erwerben interkulturelle Kompetenz, bauen Ihre Social Skills aus und gewinnen Berufserfahrung in einem Sie interessierenden Berufsfeld. Ein erfolgreich absolviertes Auslandspraxissemester ist ein entscheidender Wettbewerbsvorteil, in vielen Bereichen ist es bereits ein unerlässlicher Karrierebaustein.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
€ 250

Zugangsvoraussetzungen
Zum Ende der Bewerbungsfrist müssen Sie eine Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 65 Hochschulgesetz nachweisen. Der Nachweis kann erbracht werden durch:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife
  • Hochschulzugang für Personen, die eine Meisterprüfung oder eine vergleichbare
    Fortbildungsprüfung abgelegt haben
  • Hochschulzugang für Personen mit qualifizierter Berufsausbildung und Berufserfahrung
Voraussetzngen der Englisch-Sprachkenntnisse
Bitte beachten Sie, dass der Nachweis der Englisch-Sprachkenntnisse bei der Bewerbung für ein höheres Fachsemester bei Bewerbungsschluss vorliegen muss.

Bei Bewerbungen für das erste Fachsemester kann der Nachweis der Englisch-Sprachkenntnisse auch noch während des ersten Fachsemesters erbracht werden.

Die Gültigkeit von Sprachtests ist auf zwei Jahre befristet. Der Nachweis der englischen Sprache durch schulische Leistungen ist auf drei Jahre befristet. (Prüfungsordnung § 21 Absatz 5)!

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Englisch
Auslandssemester:
erwünscht

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Mainz anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Kurze Studienzeiten, internationale Ausbildungsgänge und Praxisbezug in Forschung und Lehre – das sind die Markenzeichen der Hochschule Mainz, an der zur Zeit 5.234 Studierende eingeschrieben sind. Allen Studienrichtungen gemeinsam ist die anwendungsorientierte Ausbildung und Forschung der Hochschule, die ausgezeichnete Kontakte zur regionalen Wirtschaft und zu öffentlichen Einrichtungen unterhält.

Durch die enge Kooperation mit der Praxis und die ständige innovative Anpassung der Studieninhalte an die Anforderungen des Arbeitsmarktes bietet die Hochschule Mainz eine attraktive zukunftsweisende Ausbildung mit guten Berufsperspektiven.

Das Studienangebot ist breit gefächert und gliedert sich in die 3 Fachbereiche Technik, Gestaltung, Wirtschaft. Mit der Gründung von sieben eigenständigen Instituten und zwei Kompetenzzentren sind in den vergangenen Jahren neue Akzente im Bereich der angewandten Forschung und Entwicklung gesetzt worden.

Studieren in Mainz

Mainz, Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz mit 199.000 Einwohnern, hat eine eindrucksvolle, über 2000 Jahre alte Geschichte. Tradition und Fortschritt offenbaren sich hier im alltäglichen Leben. Als Mittelpunkt der Rhein-Main-Region steht Mainz für Weltoffenheit und Geselligkeit, was man besonders in der Fastnachtszeit kennen lernen kann. Natürlich spielen auch der Wirtschaftsstandort Mainz und die Medienstadt Mainz eine wichtige Rolle.

Die Freizeit- und Sportmöglichkeiten der Johannes Gutenberg-Universität können von allen Studierenden der Hochschule Mainz genutzt werden. Das Angebot umfasst von A wie Aikido bis Y wie Yoga sowohl gesundheits- und breitensportliche wie auch leistungssportliche Aktivitäten.

Darüber hinaus gibt es in Mainz zahlreiche Sport- und sonstige Vereine, denen Sie sich anschließen können. Bestimmt ist auch etwas für Ihren Geschmack dabei. So wird es niemand Schwierigkeiten bereiten, für seine Interessen die passende Freizeitaktivität zu finden, es sei denn, man kann sich nicht entscheiden.

Studienberatung und Information

Hochschule Mainz
Fachbereich Wirtschaft

Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz
Deutschland