Anzeige

Wirtschaftsmathematik Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Technische Hochschule Mittelhessen (THM)
Ort, Bundesland, Land:
Friedberg, Hessen, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Natur/Formalwissenschaft / Mathematik/Statistik - redaktionelle Information

Die Mathematik zählt zu den ältesten Wissenschaften überhaupt. Eine allgemein anerkannte Definition von Mathematik gibt es jedoch nicht. Üblicherweise wird sie als eine Wissenschaft bezeichnet, die abstrakte Strukturen selbst schafft, um sie dann auf ihre Eigenschaften und Muster zu untersuchen. Da die Ergebnisse der Mathematik keinen weiteren empirischen Untersuchungen unterworfen werden müssen, gilt sie als die exakte Wissenschaft. Sie nimmt dadurch eine Sonderstellung unter den Wissenschaften ein.

Dementsprechend vielseitig ist ihr Einsatzgebiet. Als sogenannte Hilfswissenschaft kann sie überall dort herangezogen werden, wo eine ausreichende Formalisierung vorherrscht. Im Wechselspiel mit anderen Gebieten beschäftigt sich die so genannte Angewandte Mathematik mit der Entwicklung neuer Methoden zur Lösung spezifischer Probleme. So bildet etwa die Biomathematik (auch Theoretische Biologie) das Grundgerüst der heutigen Biologie. Sie entwickelt Modelle und Theorien, um die Struktur und die Dynamik lebender Systeme beschreiben zu können. In der Wirtschaftsmathematik wiederum werden mathematische Modelle und Verfahren eingesetzt, um die ökonomische Realität zu beschreiben und daraus quantitativ formulierte Probleme lösen zu können. Eine weitere Anwendung findet die Mathematik in der Statistik, die als Zusammenfassung bestimmter Methoden zur Analyse empirischer Daten beschrieben werden kann.

Studieren in Friedberg

Die vielseitige Kreisstadt Friedberg liegt in Hessen. Die ersten Siedlungen auf dem derzeitigen Stadtgebiet entstanden bereits in der Römerzeit. Auf die Bewahrung des historischen Stadtbildes wurde großer Wert gelegt. Sehenswürdigkeiten sind das „Judenbad“, die Liebfrauenkirche und die größte Burganlage Deutschlands. Die Stadt ist Sitz der Fachhochscule Gießen/Friedberg. Sport wird hier hoch gehalten. In zahlreichen Sportvereinen und Sportplätzen lassen viele Sportarten ausüben. Quelle: www.hessennet.de/friedberg
Technische Hochschule Mittelhessen (THM)

Wilhelm-Leuschner-Straße 13
61169 Friedberg
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern