Wirtschaftsingenieurwesen (Dualer Studiengang) Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft
Ort, Bundesland, Land:
Elmshorn, Schleswig-Holstein, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
7 Semester

Wirtschaft/Technik / Alle - redaktionelle Information

An der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft treffen eine Vielzahl an wissenschaftlichen Disziplinen aufeinander. In der Regel sind dies Wirtschafts-, Rechts- und Ingenieurwissenschaften. Die daraus resultierenden neuen Fachrichtungen sind jedoch nur sehr selten ganz klar voneinander zu trennen.

Als klassisches Studium kann diesbezüglich das Wirtschaftsingenieurwesen angesehen werden. Stark interdisziplinär ausgerichtet vereint es mathematisch-naturwissenschaftliches und technisches mit betriebs- und volkswirtschaftlichem sowie juristischem Wissen. Ebenso breit sind die Arbeitsfelder dementsprechend Ausgebildeter: vom Vertrieb über Produktion und Logistik bis hin zur Unternehmensführung und Umweltmanagement - die Karriereaussichten für Wirtschaftsingenieure sind hervorragend.

Doch auch sehr speziell ausgerichtete Ausbildungen an diesen Schnittstellen sind immer öfter an den Fachhochschulen zu finden. So liegt etwa im Studiengang Rescue Engineering der Schwerpunkt auf Führung, Organisation und Management von Unternehmen und Organisationen des Rettungswesens. Und wer E-Services studiert, erhält eine Ausbildung zum Manager von elektronischen Dienstleistungen.

Studieren in Elmshorn

Die sechstgrößte Stadt Schleswig-Holsteins ist eine moderne, impulsive und dynamische Stadt, die sich mit rund 50 000 Einwohnern aus mittelalterlichen Wurzeln entwickelt hat. Die Stadt ist zirka 30 Kilometer von Hamburg entfernt und ist reichhaltig mit Gebäuden aus der Gründer- und Jugendstilzeit etabliert. Das Konrad-Struve-Haus der Ortsgeschichte, das Industriemuseum, der Skulpturengarten und viele Sehenswürdigkeiten mehr sorgen auch kulturell für ein breites Angebot. Mit vielen Sportplätzen und -hallen, Park- und Wassersportmöglichkeiten, Tennisplätzen und über 40 Sportvereinen ist ein groß angelegtes Sport- und Freizeitangebot vorhanden. Die vielseitigen Veranstaltungen bieten für Studenten immer die richtige Abwechslung. Den Ruf als Schulstadt hat Elmshorn durch den Einzug der Nordakademie, einer privat geführten, staatlich anerkannten Fachhochschule im Jahre 1997 verstärkt. Quelle: www.stadt-elmshorn.de
NORDAKADEMIE - Hochschule der Wirtschaft

Köllner Chaussee 11
25337 Elmshorn
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern