Anzeige

Wirtschaftsingenieurwesen MBA Eng.

Anbieter:
zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
MBA (Master of Business Administration)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Ganzheitliche Zusammenhänge erkennen, bewerten und in praktische Maßnahmen umsetzen, sind Herausforderungen, denen sich Betriebswirtschaftler/-innen und Ingenieure/-innen gleichermaßen stellen. Managementtechniken sind heutzutage gefragt wie nie zuvor. Das Fernstudium MBA Eng. Wirtschaftsingenieurwesen ist ein wesentlicher Baustein auf diesem Weg.

Die Kosten belaufen sich auf 2.200 € pro Semester, zzgl. Studierendenbeitrag.
Prof. Dr. Wolfgang Arnold Studiengangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Das Studienfach eignet sich insbesondere für Hochschulabsolventen/-innen technischer oder naturwissenschaftlicher Studiengänge, die aufbauend auf ihrer beruflichen Tätigkeit theoretische Kenntnisse und Managementkompetenzen erlernen möchten. Nutzen auch Sie dieses praxisbezogene MBA-Fernstudium in Wirtschaftsingenieurwesen, um den Anforderungen des modernen Arbeitsmarktes künftig noch besser gewachsen zu sein!

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Fernstudium Wirtschaftsingenieurwesen ist modular aufgebaut. Das Masterstudium umfasst ein Basisstudium und als Vertiefung einen Schwerpunkt.

Basisstudium:
  • Überfachliche Sachkompetenz
  • Ausgewählte Management-Elemente
  • Betriebliche Funktionsbereiche
  • Soft Skills
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Management-Techniken
  • Seminar Management
  • Wissenschaftliche Kompetenz

Schwerpunkte zur Auswahl:
  • Controlling
  • Facility Management
  • Marketing
  • Supply Chain Management
  • Technikmanagement

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 8800

Zum Masterstudium können Bewerber/-innen zugelassen werden mit einem

  • ersten sechssemestrigen Bachelor- oder achtsemestrigen Diplomabschluss (als Ingenieur/-in, Architekt/-in, Naturwissenschaftler/-in oder Betriebswirt/-in mit ingenieurwissenschaftlichen Tätigkeitsfeldern) und einer mindestens einjährigen Berufserfahrung bei Studienbeginn, oder einem
  • ersten sechssemestrigen Bachelorabschluss an einer Berufsakademie (beispielsweise als Ingenieur/-in, Betriebswirt/-in oder Informatiker/-in) und einer mindestens einjährigenr Berufserfahrung bei Studienbeginn
Wenn Sie über keinen ersten Hochschulabschluss verfügen, besteht die Möglichkeit, über eine Eignungsprüfung zum Studium zugelassen zu werden.

Die Zulassung zur Eignungsprüfung setzt voraus:

  • Hochschulzugangsberechtigung (beispielsweise Abitur, Fachhochschulreife, Abschluss einer Meister- oder Technikerschule, Verwaltungsakademieabschluss)
  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • eine mindestens dreijährige, einschlägige Berufspraxis
Das Masterstudium umfasst einen Workload von 120 ECTS-Punkten. Nach erfolgreichem Abschluss wird der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration and Engineering (MBA Eng.) verliehen.

Der Masterabschluss eröffnet Ihnen den Zugang zum höheren Dienst und beinhaltet das Recht zur Promotion, entsprechend der Promotionsordnung der jeweiligen Universität.

Dieser Studiengang kann auch als Zertifikatsstudium belegt werden.
Weiterhin können einzelne Module zur gezielten beruflichen Weiterbildung gebucht werden.

Technische Hochschule Mittelhessen - THM

Die THM führt den Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen MBA/Eng. in Kooperation mit dem zfh durch. Für eine inhaltliche Beratung zum Studiengang wenden Sie sich bitte an das Fernstudienzentrum (FSZ) der THM.

FernStudienZentrum (FSZ)
Technische Hochschule Mittelhessen
Wilhelm-Leuschner-Straße 13
61169 Friedberg

Tel. +49 6031 60456-20
Fax +49 6031 60456-30
info@fsz.thm.de

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 14 Fach-/Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den zfh-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert das zfh mit weiteren Fach-/Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 80 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fach-/Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6000 Fernstudierende an den Fach-/Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Studienberatung und Information

zfh – Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Deutschland