Wirtschaftsingenieurwesen Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Hochschule Ansbach
Ort, Bundesland, Land:
Ansbach, Bayern, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Eng. (Bachelor of Engineering)
Dauer:
7 Semester

Wirtschaft/Technik / Alle - redaktionelle Information

An der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft treffen eine Vielzahl an wissenschaftlichen Disziplinen aufeinander. In der Regel sind dies Wirtschafts-, Rechts- und Ingenieurwissenschaften. Die daraus resultierenden neuen Fachrichtungen sind jedoch nur sehr selten ganz klar voneinander zu trennen.

Als klassisches Studium kann diesbezüglich das Wirtschaftsingenieurwesen angesehen werden. Stark interdisziplinär ausgerichtet vereint es mathematisch-naturwissenschaftliches und technisches mit betriebs- und volkswirtschaftlichem sowie juristischem Wissen. Ebenso breit sind die Arbeitsfelder dementsprechend Ausgebildeter: vom Vertrieb über Produktion und Logistik bis hin zur Unternehmensführung und Umweltmanagement - die Karriereaussichten für Wirtschaftsingenieure sind hervorragend.

Doch auch sehr speziell ausgerichtete Ausbildungen an diesen Schnittstellen sind immer öfter an den Fachhochschulen zu finden. So liegt etwa im Studiengang Rescue Engineering der Schwerpunkt auf Führung, Organisation und Management von Unternehmen und Organisationen des Rettungswesens. Und wer E-Services studiert, erhält eine Ausbildung zum Manager von elektronischen Dienstleistungen.

Studieren in Ansbach

Ansbach liegt an der Burgenstraße und ist von zahlreichen Wäldern umgeben – ideale Bedingungen für Radfahrer, Läufer und Spaziergänger. Das Angebot an Sport- und Freizeiteinrichtungen ist breit gefächert. Besonders Golf-, Tennis-, Reit- und Wassersportfans kommen auf ihre Rechnung. Neben den vielfältigen Sportmöglichkeiten bietet Ansbach aber auch alles für Einkaufsbegeisterte. Die Ansbacher Innenstadt lädt zum Einkaufen ein. Mehr als 270 Fachgeschäfte offerieren ein reichhaltiges Angebot. Man spürt den Reiz der historische Gebäude, die das Einkaufen noch attraktiver machen. Mehrere Festspiele und Konzerte sind Ausdruck des Kulturverständnisses der Stadt. Die Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Orangerie oder die Markgräfliche Residenz, laden immer wieder zu einem Besuch ein. Quelle: http://www.ansbach.de
Hochschule Ansbach

Residenzstraße 8
91522 Ansbach
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern