Wirtschaftschemie (B.Sc.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Idstein
Ort, Bundesland, Land:
Idstein, Hessen, Deutschland
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Der Studiengang Bachelor Wirtschaftschemie an der Hochschule Fresenius verknüpft chemische Fachkenntnisse mit betriebswirtschaftlichen Inhalten. Am Ende des sechssemestrigen Studiums verfügen Sie über fundierte chemische Fachkenntnisse.

Gleichzeitig kennen Sie die für die Entwicklung und Vermarktung von neuen Produkten notwendigen markt- und zielgruppen-orientierten betriebswirtschaftlichen Arbeitsschritte.

Nach erfolgreichem Abschluss als Wirtschaftschemiker (B.Sc.) können Sie anspruchsvolle Tätigkeiten in den Arbeitsfeldern Marketing, technischer Vertrieb, Produkt- und Qualitäts-management übernehmen oder ein Trainee-Programm beginnen.
Prof. Dr. Thorsten Daubenfeld Studiendekan

Berufsbild und Karrierechancen

Akademisch ausgebildete Wirtschaftschemiker finden interessante Tätigkeiten in vielen Branchen und Unternehmen:
  • Chemieunternehmen
  • Pharmaunternehmen
  • Solarindustrie
  • Konsumgüterindustrie
  • Lebensmittelherstellung
  • Kosmetikindustrie
  • Hersteller von Körperpflegemitteln
  • Metallverarbeitende Industrie
  • Behörden wie Umweltbundesamt, Bundeskriminalamt
  • Unternehmensberatung

Studienplan und Studienschwerpunkte

1.- 4. Semester
  • Anorganische Chemie
  • Naturwissenschaftliche Basisfächer (Mathematik, Physik)
  • Organische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Analytische Chemie
  • Biochemie
  • Polymere
5. Semester
  • Marketing
  • Projektmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Rechnungswesen
  • Controlling

6. Semester
Individuell wählbares Projekt an der Schnittstelle von Chemie und Wirtschaft, üblicherweise in Kooperation mit der Industrie.

Praxisbezug und Berufspraktikum

Abgerundet wird das Studium durch eine Abschlussarbeit an der Schnittstelle zwischen Chemie und Betriebswirtschaft. Diese wird in der Regel in Kooperation mit einem Unternehmen durchgeführt und beschäftigt sich mit einem realen, anspruchsvollen Projekt aus der Praxis.

Internationale Perspektiven durch Auslandssemester und Praktika:

Dank unseres umfangreichen Partner-Netzwerkes in fast allen europäischen Ländern und einigen Ländern in Übersee können Sie im sechsten Semester wertvolle Auslandserfahrungen sammeln. Zur Vorbereitung auf Ihr Auslandspraktikum oder Ihr Auslandssemester bieten wir in Idstein Sprachkurse in verschiedenen Sprachen an.

Einen absolvierten Auslandsaufenthalt mit weiteren Zusatzleistungen zeichnen wir mit einer besonderen Bachelor-Urkunde mit dem Zusatz "European/International Studies" aus Das Büro International Services stellt hierfür regelmäßig Stipendien zur Verfügung (z.B. ERASMUS-Programm).

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben. Für eine detaillierte Kostenübersicht besuchen Sie bitte die Website.

Zugangsvoraussetzungen:

  • Fachhochschulreife / Abitur oder
  • Meisterabschluss oder Technikerabschluss

Quereinstieg:
Bei vorheriger Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten oder Chemietechniker ist der Einstieg in ein höheres Semester möglich. Hochschulabsolventen mit bereits absolviertem Chemie-Studium können den Bachelor Wirtschaftschemie als zweiten Abschluss erwerben, indem sie nur die betriebswirtschaftlichen Module in den Fachsemestern 5-6 absolvieren.

Bewerbungsfristen:
Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Weiterqualifikation:
  • Master Wirtschaftschemie
  • Master of Business Administration (MBA), in Deutschland oder im Ausland
  • Master of international Pharmacoeconomics & Health Economics, angeboten von der Hochschule Fresenius in Kooperation mit der Cardiff University in Wales (Vollzeit oder berufsbegleitend).

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Englisch
Sprache freiwillig bzw. Wahlfach:
Chinesisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch, Spanisch
Auslandssemester:
möglich

Ihre Vorteile:

Das Studium Wirtschaftschemie (Bachelor) an der Hochschule Fresenius bietet Ihnen klare Vorteile:

  • Direkter und unkomplizierter Kontakt zu Dozenten (zahlreiche Präsenzdozenten)
  • Praxisnahe Lehre durch erfahrene Berufspraktiker
  • Einbeziehung der Forschungsprojekte in die Lehre
  • Markt- und bedarfsorientierte Ausbildung
  • Enge Zusammenarbeit mit der Industrie
  • Kleine Gruppen und persönliche Lernatmosphäre
  • Ein Mathematik-Einführungskurs und Online-Brückenkurs zur Vorbereitung auf das Studium
  • Internationale Perspektiven durch Auslandssemester mit EU-Stipendium
  • Umfangreiches Partner-Netzwerk in fast allen europäischen Ländern
  • Sprachkurse zur Vorbereitung auf einen möglichen Auslandsaufenthalt
  • Erwerb von Zusatzqualifikationen, zum Beispiel das international anerkannte „Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM)“
  • Hochschuleigenes Forschungsinstitut (IFAR)
  • E-Learning-Plattform zur Vor- und Nachbereitung des Vorlesungsstoffs
  • Weiterführende Qualifikationsmöglichkeiten

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit rund 12.000 Studierenden zu den größten und renommiertesten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland. Sie blickt auf eine mehr als 170-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Sie verfügt über ein sehr breites, vielfältiges Fächerangebot und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit sowie berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen“, „ihre Internationalität“ sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug“ vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Im April 2016 wurde sie vom Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre re-akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites:
www.hs-fresenius.de
www.wir-sind-unsere-Zukunft.de

Studieren in Idstein

Idstein ist der älteste Standort der Hochschule Fresenius. Seit ihrem Umzug von Wiesbaden 1995 ist die private Hochschule mit den angebundenen Berufsfachschulen hier zuhause. Neben dem historische Backsteingebäude im Zentrum wurde 2008 ein moderner Neubau errichtet, um dem Wachstum an Studierenden und Schülern gerecht zu werden. So wird schon optisch deutlich, was die Hochschule Fresenius ausmacht: Tradition und Innovation funktionieren miteinander.

Die ruhige, aber dennoch vitale Kleinstadt mit ihren zahlreichen Freizeitangeboten bietet nicht nur einen wohltuenden Kontrast zu rastlosen Großstädten, sondern auch alles, was für ein Studentenleben auch außerhalb der Hochschule wichtig ist: Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, Sportstätten, Restaurants und Cafés, Veranstaltungen, die weit über die Region hinaus Besucher anziehen und vieles mehr.

Junge Menschen, die Wert auf eine familiäre Atmosphäre mit persönlicher Betreuung legen, finden an der privaten, staatlich anerkannten Hochschule in unmittelbarer Nähe des mittelalterlichen Stadtzentrums optimale Bedingungen. Immer mehr Studierende und Berufsfachschüler, die gezielt nach einer Umgebung suchen, die naturnah liegt und in der sie sich zuhause und sicher fühlen können, zieht es in das malerische Idstein.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius Idstein
School of Chemistry, Biology & Pharmacy

Limburger Straße 2
65510 Idstein
Deutschland