Wein- und Genussexperte/expertin (IHK) – Vorbereitung auf Gepr. Sommelier/Sommelière IHK

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
IHK (IHK)
Dauer:
12 Monat(e)

Die Ausbildung

Zu einem guten Essen gehört ein passender Wein. Doch je reichhaltiger ein Menü ist, desto schwieriger ist die Auswahl geeigneter Weine – oder anderer korrespondierender Getränke. Für Sie als Wein- und Genussexperte ist dies aber kein Problem: Sie sind ein Kenner der Materie und wissen, welcher Wein perfekt mit den ausgewählten Speisen harmoniert oder welche alkoholfreien Alternativen empfehlenswert sind.

Mit Ihrem umfassenden Wissen beraten Sie Gäste und Kunden, dekantieren und servieren Weine und organisieren Degustationen. Ganz gleich ob Sie eine Karriere in der Gastronomie planen oder Ihr Weinwissen ganz privat bei Geschmacks- und Genuss-Events einsetzen wollen: Mit der Weiterbildung Wein- und Genussexperte/-expertin (IHK) werden Sie zum Fachmann/zur Fachfrau für Fragen rund um das Thema Wein und Genussmittel und setzen sich darüber hinaus mit betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und Grundlagen der Buchhaltung und des Controllings auseinander.

Berufsbild und Karrierechancen

Sie wollen sich selbstständig machen und Events im Bereich Wein und Genuss anbieten oder Ihren eigenen Fachhandel eröffnen? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie. Denn Sie erwerben nicht nur grundlegendes Wissen rund um die Themen Wein und Genussmittel, sondern Sie lernen auch, erfolgreiche Beratungsgespräche zu führen und Veranstaltungen professionell zu moderieren. Darüber hinaus erwerben Sie betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen und klären die wichtigsten Fragen zur Existenzgründung und Selbstständigkeit.

Der Lehrgang ist ideal,
  • wenn Sie innerhalb Ihres Arbeitsbereiches das Thema Wein und Genussmittel intensivieren und ausbauen möchten.
  • wenn Sie selbstständig Wein- und Genuss-Events anbieten und auf diesem Weg eine anerkannte Qualifikation erwerben wollen.
  • wenn Sie sich ohne einschlägige Berufserfahrung Kompetenzen im Wein- und Genussmanagement aneignen möchten.
  • wenn Sie Ihr Wissen rund um die Themen Wein und Genuss für den privaten Gebrauch vertiefen möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Weinkunde
  • Europäisches und deutsches Weinrecht
  • Internationale Wein-Welt
  • Allgemeine Getränkekunde
  • Allgemeine Lebensmittel- und Genussmittelkunde
  • Kombination von Genussmitteln und Getränken (Food Pairing)
  • Eventmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Existenzgründung
  • Service
  • Moderation/Präsentation/Beratung

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studienvoraussetzungen:
Der Fernkurs richtet sich an Weiterbildungsinteressierte, die das Thema Wein und Genussmittel für den beruflichen oder privaten Bereich intensivieren und ausbauen möchten. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie sollten über den Realschulabschluss oder über ein vergleichbares Bildungsniveau verfügen und Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit und Teamfähigkeit mitbringen. Berufliche Vorerfahrungen im kaufmännischen, gastronomischen oder lehrenden Bereich sind von Vorteil, aber nicht notwendig.

PC-Anforderungen:
Die Nutzung des Online-Campus waveLearn ist freiwillig. Wenn Sie den Online-Campus waveLearn nutzen möchten, benötigen Sie einen Standard-Multimedia-PC mit Internetanschluss und aktuellem Browser: waveLearn ist optimiert für aktuelle Versionen von Internet Explorer und Firefox.

Studienbeginn und Studiendauer:
Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen. Die Studiendauer beträgt in der Regel 12 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 9,5 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 18 Monate. Während der gesamten Zeit haben Sie Anspruch auf die Betreuungsleistungen der sgd.

Seminare:
Zwei obligatorische Seminare sind Teil des Lehrgangs. Der 1. zweitägige Seminarblock „Genussentdecker I“ führt Sie fachlich in die Sensorik – insbesondere beim Genuss von Weinen – ein. Der 2. dreitägige Seminarblock „Genussentdecker II“ bereitet Sie intensiv auf die IHK-Prüfung vor, die am letzten Seminartag stattfindet.

Kooperationspartner

Wir kooperieren mit der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS) in Koblenz. Sie steht als Kompetenzzentrum des Gastronomischen Bildungszentrums Koblenz seit 20 Jahren für internationale Weiterbildung auf höchstem Niveau.

Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos testen!
Testen Sie Ihren Fernlehrgang 4 Wochen kostenlos. So lernen Sie Ihre und unsere Möglichkeiten am besten kennen und können entscheiden, ob unser Programm Ihren Vorstellungen entspricht. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Wir geben Ihnen weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen keine Studiengebühren berechnet. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird angerechnet. Starten Sie deshalb jetzt und ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Wein- und Genussexperte/-expertin (IHK) – Vorbereitung auf Gepr. Sommelier/Sommelière IHK“!

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem von zu Hause aus, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und auch zu Ihren Studienkollegen.

Sie wählen Ihren Wunschkurs aus und können sich jederzeit anmelden. Besonders schnell und direkt geht es mit der Online-Anmeldung hier im Internet. Sie finden diese Möglichkeit in unserem Online-Servicebereich. Oder Sie lassen sich unseren Studienführer mit allen sgd-Fernkursen zusenden und benutzen dann Ihre persönliche schriftliche Anmeldung.

Am Ende eines Studienhefts bearbeiten Sie Einsendeaufgaben, die Ihre Fernlehrer korrigieren und bewerten. Seine Noten sind Ihnen eine wertvolle Hilfe und Motivation. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Anregungen und weiterführende Tipps.

Ausbildungsberatung und Information

  • Frau Heike Volgmann
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland