Sport & Event Management (B.Sc.)

Anbieter:
University of Applied Sciences Europe
Länder:
Berlin
Hamburg
Nordrhein-Westfalen
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Mittendrin statt nur dabei: Sportler managen, Events planen, Emotionen wecken. Kaum ein Bereich begeistert so viele Menschen wie die Sport- & Eventbranche. In einer Zeit, in der wir eine Fußball-WM und Musikfestivals als Großereignisse zelebrieren und Sportclubs wie Real Madrid sich zu Großkonzernen entwickeln, wird das Geschäft mit Sport & Events nicht nur jeden Tag spannender – sondern auch immer lukrativer. Als Absolventin oder Absolvent des Studiengangs Sport & Event Management an der University of Applied Sciences Europe prägst Du diese lebendige Branche eigenhändig mit!

Das Bachelorstudium der University of Applied Sciences Europe vermittelt Management- und Führungskompetenzen im Sport- und Veranstaltungsbereich, der BWL und VWL sowie juristische Basics. Dabei lernst Du ausschließlich von renommierten Dozenten aus Wissenschaft und Praxis und kannst Dein Studium und Deinen Karriereweg durch individuell wählbare Vertiefungen und eine interdisziplinäre Fächerauswahl aktiv mitgestalten. Zum Beispiel kannst Du die optionale Spezialisierung Fußballmanagement belegen.

Berufsbild und Karrierechancen

Mit einem Abschluss im Fachbereich Sport & Event Management hast Du das notwendige Know-how, um Veranstaltungen jeder Größe zu managen - vom Konzept bis hin zur Durchführung. Aufgrund dieser Kompetenz bist Du für nahezu alle Branchen interessant. Durch die verschiedenen Praxisprojekte kommst Du bereits früh in Kontakt mit Entscheidungsträgern von Unternehmen und Vereinen.

Typische Berufsfelder für Sport & Event Management sind:
  • Sportmarketing und -kommunikation
  • Eventmarketing
  • Sponsoring und PR
  • Tätigkeiten in Marketing- und Eventabteilungen von Unternehmen
  • Tätigkeiten in Sportartikelindustrie und -handel, Sportvereinen und -verbänden
  • Management bei kommerziellen Sportanbietern
  • Messen und Kongresse
  • Stadtmarketing

Studienplan und Studienschwerpunkte

Als Studierende/r im Programm Sport & Event Management lernst Du, professionelle Events vom Konzept über die Planung bis hin zur Umsetzung und anschließenden Evaluation zu betreuen.

Du erwirbst Kenntnisse über Eventprozesse und Eventformate im Freizeit- und Profisport und erhälst zudem einen umfassenden Einblick in die BWL, um Dich auf die Anforderungen der Wirtschaft vorzubereiten.

Deine Kenntnisse vertiefst Du fortlaufend in Praxisprojekten. Zudem hast Du die Möglichkeit, Dich frühzeitig im Bereich Soccer Management zu spezialisieren. Im Auslandssemester studierst Du an einer renommierten Partnerhochschule und hast die Gelegenheit, Dein Profil um eine internationale Perspektive zu erweitern.

Im Sport & Event Management-Studium wählst Du zwischen den folgenden Modulen:
  • Marketing
  • Professional Sport
  • Recreational Sport
  • Event-Formate
  • Event-Prozesse
  • Corporate Management
  • Controlling
  • Customer Relationship Management
  • Finance
  • Public Relations
  • Future Prospects & Simulation

Die Spezialisierung für Fußballmanagement
Zentrale Innovation des Studiengangs ist die optionale Spezialisierung Soccermanagement. Sie wurde in Kooperation mit renommierten europäischen Partnerhochschulen in Madrid entwickelt und ermöglicht Dir eine frühzeitige branchenspezifische Ausrichtung, die Dir beim Berufseinstieg in die Fußball-Branche von großem Vorteil sein wird.

Die ersten beiden Semester stehen unter dem Motto “Soccer Sport”, “Soccer Business” und Grundlagen im Fußballmanagement. Dabei werden folgende Themen behandelt:

  • Wie ist z.B. der deutsche Profifußball organisiert?
  • Welche Rolle spielt die FIFA im Weltfußball?

Das 5. + 6. Semester stehen ganz im Zeichen des Soccer Marketing.

  • Welche Besonderheiten sind im Fußballmarketing zu beachten?
  • Wie führe ich z.B. eine Marke wie Borussia Dortmund?
  • Welche Rolle spielen die Fans und die Fankultur?
  • Wie gehe ich mit Sponsoren um?

Praxisbezug und Berufspraktikum

Wir legen großen Wert darauf, Dich bereits im Studium für die Praxis zu rüsten. Deshalb orientieren sich unsere Studieninhalte stets an den aktuellen Entwicklungen in der Sport- und Eventbranche. Bei uns konzipierst, planst und organisierst Du Deine eigenen Veranstaltungen schon während des Studiums und wirst in kleinen Lerngruppen und familiärer Atmosphäre ganz individuell gefördert. Eine Vielzahl an praxisnahen Projekten mit Top-Eventpartnern und -Vereinen (z.B. ALBA Berlin und Real Madrid), weltweiten Exkursionen (z.B. ins Silicon Valley) und ein Auslandssemester oder Praktika runden das Studienangebot ab und bereiten Dich perfekt auf den Arbeitsmarkt von morgen vor. Um Dir einen weiteren beruflichen Vorteil zu verschaffen, vermitteln wir Dir in Workshops wertvolle Soft Skills, die Dich für verantwortungsvolle Führungspositionen qualifizieren.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzungen:
Folgende Voraussetzungen gelten für den Beginn eines Bachelor-Studiums:

  • Bewerbungen können bis zum 31. August bzw. bis zum 15. Februar eingereicht werden
  • Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife inkl. praktischer Teil*
  • Erfolgreiches Aufnahmeverfahren
  • Persönliches Bewerbungsgespräch
  • Fundierte Englisch- und Deutschkenntnisse auf B2 Niveau

Es gibt keine Beschränkung durch einen NC (Numerus clausus).

*In Ausnahmefällen ist ein Studium auch ohne die allgemeine (Fach-)Hochschulreife möglich. Dazu sind eine abgeschlossene Berufsausbildung, mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in einer fachnahen Berufsausbildung sowie die Einschreibung in ein fachnahes Studium notwendig.

Studienentgelt:
Als private Hochschule wird der Qualitätsstandard der University of Applied Sciences Europe nicht vom Staat, sondern von Studienentgelten getragen. Wir investieren in unsere Studierenden - duch fortschrittlichste Lehre, modernste Ausstattung, praxiserfahrenes Lehrpersonal und ein ständig wachsendes Netzwerk. Daher unterscheiden sich die Beträge von denen an einer öffentlichen Hochschule. Die Resultate sprechen für sich: Unsere Absolventen setzen sich in der Wirtschaft durch - menschlich, praktisch und international.

  • FÜR BEWERBER AUS DER EU:
    monatlich 745 € (bei Zahlung über 36 Monate und alle Semester)
  • FÜR NICHT-EU BEWERBER:
    monatlich 945 € (bei Zahlung über 36 Monate und alle Semester)

Definition eines Nicht-EU Bewerbers:
Dieses Preismodel gilt für Studierende mit einer Nationalität, die nicht der EU zugehörig ist.

Alle Kosten sind in das monatliche Studienentgelt integriert. Es fallen keine zusätzlichen Kosten wie Immatrikulationsgebühr, Prüfungsgebühren, Bachelor-Thesis-Gebühr o.ä. an, solange das Studium in der Regelstudienzeit absolviert wird. Die Kosten für das Auslandssemester sind in diesen Gebühren nicht enthalten, da sie sich je nach Land und Hochschule deutlich unterscheiden.

Das Besondere am Studium

An der University of Applied Sciences Europe studierst Du in kleinen Seminargruppen. So ermöglichen wir eine individuelle Förderung und persönlichen Kontakt zu den Lehrkräften. Diese sind ausnahmslos renommierte Experten aus der Praxis, deren Business-Netzwerk Du schon während des Studiums nutzen kannst.

Eine große Auswahl an interdisziplinären Fächern ermöglicht Dir die Mitgestaltung und Erweiterung der Studieninhalte. Als besonders praxisorientierte Hochschule garantieren wir modernste Ausstattung und verfügen über Kooperationen mit attraktiven Sportvereinen wie Union Berlin, Real Madrid, ALBA BERLIN und mehr. Ein Praktikum und/oder ein Auslandssemester sind im Studium integriert.

Die University of Applied Sciences Europe ist staatlich anerkannt, mehrfach ausgezeichnet und weltweit führend in internationaler Ausrichtung. Unsere Studiengänge sind NC-frei.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die University of Applied Sciences Europe - Iserlohn, Berlin, Hamburg (Hochschule für angewandte Wissenschaften Europa) bildet in den Themenbereichen Wirtschaft, Psychologie, Medien und Kommunikation, Sport-Management, Kunst und Design Gestalter und Entscheidungsträger von morgen aus. Sie ist 2017 aus der Fusion der BTK- Hochschule für Gestaltung und der BiTS - die Unternehmer-Hochschule entstanden.

Die Hochschule steht für zukunftsgewandte Kompetenzentwicklung und praxisnahe, interdisziplinäre Lehrformate nach höchsten internationalen Standards an den Standorten Iserlohn, Berlin und Hamburg. Durch das Zusammenspiel von Kreativität, unternehmerischem, digitalen Denken und Internationalität bereichern sich die Fachrichtungen gegenseitig und zeigen neue Perspektiven in Lehre und Forschung auf, die auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes im 4.0 Zeitalter abzielen.

Die University of Applied Sciences Europe ist Teil von Global University Systems und eröffnet damit Studierenden unbegrenzte Karrieremöglichkeiten - durch einen Hochschulabschluss, der internationale Bekanntheit genießt. An unserer Hochschule absolvierst Du ein global ausgerichtetes Studium, das weit mehr zu bieten hat als nur Auslandssemester und Fremdsprachenkurse.

Video

University of Applied Sciences Europe
Campus Berlin

Dessauer Straße 3-5
10960 Berlin
Deutschland