Anzeige

Soziale Arbeit (B.A.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Heidelberg
Ort, Bundesland, Land:
Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Menschen verschiedenster Altersstufen in schwierigen Lebenslagen zu beraten, zu unterstützen und mit ihnen Lösungen zu erarbeiten, gehört zu den zentralen Tätigkeiten eines Sozialarbeiters/einer Sozialarbeiterin.

Die heutige Lebenswelt stellt mit ihren zahlreichen Chancen und Risiken und ihren sich ständig wandelnden Rahmenbedingungen eine große Herausforderung für die Menschen dar: Aus den verschiedenartigen Familien- und Partnerschaftskonzepten, aus Migrationsströmen, einer fordernden Arbeitswelt und sozialen Ungleichheiten können für das Individuum Probleme entstehen, die es allein nicht mehr bewältigen kann. Bei einer Beschäftigung im Berufsfeld der Sozialen Arbeit befassen Sie sich mit diesen Prozessen, erkennen und analysieren daraus entstehende Probleme und entwickeln Lösungen für bestimmte Gruppen oder einzelne Betroffene. So können Sie positive Veränderungen initiieren und mitgestalten.

Im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (B.A.) an der Hochschule Fresenius Heidelberg werden die Studierenden umfassend auf die vielfältigen Aufgaben der Sozialen Arbeit vorbereitet.

Berufsbild und Karrierechancen

So unterschiedlich die Menschen sind, auf die Sie in der späteren Berufspraxis treffen, so vielfältig sind die möglichen Bereiche, in denen Sie tätig werden können. Sozialarbeiter sind nicht nur in der Beratung, Betreuung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden (Lebens-)Situationen gefragt, sondern auch in organisatorischen, verwaltenden und planerischen Tätigkeitsfeldern. Entdecken Sie, wie Sie Ihre Talente am besten zum Einsatz bringen möchten!


Im Bereich der Sozialen Arbeit verhelfen Sie nicht nur anderen zu positiveren Zukunftsaussichten. Auch für Sie selbst bieten sich gute Chancen, denn hochqualifizierte Sozialarbeiter sind gefragt. Sie können nach Ihrem erfolgreichen Abschluss u.a. in einem der folgenden Bereiche arbeiten:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • betriebliche Sozialarbeit
  • Schulsozialarbeit
  • Sonderpädagogik/Inklusion
  • klinische Sozialarbeit
  • Familienhilfe
  • Drogenhilfe
  • Bewährungshilfe
  • Bildung
  • Altenarbeit
  • berufliche Rehabilitation
  • Sozialpolitik
  • interkulturelle Pädagogik/Migration

Studienplan und Studienschwerpunkte

Die Inhalte des Studiengangs der Hochschule Fresenius Heidelberg orientieren sich an den Empfehlungen des Bundesverbands für Soziale Arbeit sowie der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit. Entsprechend absolvieren Sie Module, die Sie bestmöglich auf unterschiedlichste Tätigkeitsfelder vorbereiten und Ihnen elementares Wissen aus verschiedenen Bereichen und Disziplinen vermitteln.

Dabei erfolgt eine enge Verzahnung von theoretischem Hintergrund und praktischer Anwendung und Sie erhalten einen umfassenden Blick auf Ihre spätere Tätigkeit. Die historische Entwicklung der Sozialen Arbeit als Profession ist ebenso Thema wie ihre theoretischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Das Studium kombiniert Kenntnisse zu Arbeitsfeldern und Methoden der Sozialen Arbeit mit Wissen aus angrenzenden Disziplinen.

Im Studiengang behandeln Sie in sechs Semestern folgende Inhalte:
  • Fachwissenschaftliche Grundlagen der Sozialen Arbeit: Erarbeiten Sie sich Kenntnisse zur Rechtsgrundlage, zur Geschichte, zu Theorien, Verfahren und Methoden der Sozialen Arbeit.
  • Handlungsfelder der Sozialen Arbeit: Lernen Sie mögliche Tätigkeitsbereiche kennen und machen Sie sich mit Methoden z.B. der Kinder- und Jugendhilfe oder der Arbeit mit alten, erkrankten oder behinderten Menschen vertraut.
  • Interdisziplinäres Wissen: Eröffnen Sie sich verschiedene Blickwinkel – Kenntnisse aus den Disziplinen Soziologie, Psychologie, Rechts- und Politikwissenschaften bereiten Sie optimal auf spätere Herausforderungen vor. Im Rahmen eines selbstgewählten Ergänzungsfachs aus den Fachgebieten der Pädagogik oder Psychologie setzen Sie außerdem Ihren individuellen Fokus. 
  • Berufsfeldpraktikum: Übertragen Sie Ihr erworbenes Wissen bereits während des Studiums direkt auf die Praxis.
  • Überfachliche Kompetenzen: Erwerben Sie Fähigkeiten im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens, des Zeit- und Selbstmanagements, der Gesprächsführung sowie der Konfliktlösung und Präsentation.

Zugangsvoraussetzungen

Um an der Hochschule Fresenius Heidelberg ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Ihre Hochschulzugangsberechtigung wird durch eine der folgenden Möglichkeiten nachgewiesen:

  • die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) - berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern, oder
  • die Fachgebundene Hochschulreife - berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern, oder
  • die Fachhochschulreife - berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern, oder
  • eine anerkannte berufliche Aufstiegsfortbildungsprüfung und eine Eignungsprüfung. Zur Eignungsprüfung wird zugelassen, wer eine Meisterprüfung oder eine andere öffentlich-rechtlich geregelte berufliche Aufstiegsfortbildung, die grundsätzlich auf einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung aufbaut und deren Lehrgang mindestens 400 Unterrichtsstunden umfasst, abgeschlossen hat; oder
  • eine berufliche Qualifikation und eine Eignungsprüfung. Zur Eignungsprüfung wird zugelassen, wer eine mindestens zweijährige, dem angestrebten Studiengang und ggf. dem Studienschwerpunkt fachlich entsprechende Berufsausbildung abgeschlossen hat und eine Berufserfahrung von bis zu drei Jahren in einem dem angestrebten Studiengang und ggf. dem Studienschwerpunkt fachlich entsprechenden Bereich nachweist; oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes grundständiges Hochschulstudium; oder
  • ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften eines anderen Bundeslandes in einem dem angestrebten Studiengang und ggf. dem Studienschwerpunkt fachlich entsprechenden Studiengang; oder
  • eine anerkannte ausländische Vorbildung, sofern kein wesentlicher Unterschied zu den anderen Qualifikationsnachweisen dieses Absatzes besteht.
Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Zulassungsverfahren.

Studienbewerber die eine fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Baden-Württemberg aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der Info-Nummer 06221 - 6442-0 – wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihren Anruf!

International studieren

Informieren Sie sich über unsere Sprachreisen, Auslandspraktika oder Summer Schools auf unserer Homepage international.hs-fresenius.de.

Informationsmaterial anfordern

Order information material from Hochschule Fresenius Heidelberg. The given data is transmitted only to this educational provider and, of course, not given to a third party.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius Heidelberg ist aus einer beruflichen Schule hervorgegangen, die bereits 1946 in Heidelberg gegründet wurde. Sie hat somit eine lange Tradition im Bereich der praxisorientierten beruflichen Bildung.

Die Hochschule Fresenius Heidelberg ist eine durch das Land Baden-Württemberg staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Heidelberg. Ihre Studiengänge sind staatlich anerkannt und von Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditiert.

Sie gehört zum Verbund der Hochschule Fresenius, die mehr als 11.000 Studierende und Standorte in Köln, Hamburg, München, Idstein, Wiesbaden sowie Studienzentren in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und New York hat.

Studieren in Heidelberg

Die junge Stadt mit der ältesten Universität Deutschlands bietet ein Umfeld für das Studium, wie es schöner und reizvoller nicht sein könnte. Dichter und Maler aus aller Welt haben die romantische Kulisse Heidelbergs in Versen und Gemälden verewigt. Vom Philosophenweg, fällt der Blick auf den Neckar, in dem sich die Alte Brücke und die malerische Altstadt spiegeln. Die engen Gassen der Altstadt mit ihren zahlreichen Restaurants, Bistros, Kneipen und Cafés bilden das Zentrum der Nachtschwärmer.

Hoch darüber erhebt sich majestätisch die Schlossruine. Im Sommer bewundern Gäste aus aller Welt die berühmten Schlossbeleuchtungen. Die kleinen Wochenmärkte, der zoologische und der botanische Garten, das bunte Treiben der Tretboote, Ruderer und Segler auf dem Neckar entlang der Neckarwiese ... diese Vielfalt macht das Studium in Heidelberg so abwechslungsreich. Viele Studenten wollten in Heidelberg eigentlich nur ihr Studium absolvieren und sind dann für immer geblieben.

Eine Reihe bedeutender Unternehmen prägen den weltweiten Ruf Heidelbergs, die Wissenschaft und Technologie mit der Tradition einer romantischen Studentenstadt verbinden.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius Heidelberg

Sickingenstraße 63-65
69126 Heidelberg
Deutschland