Psychotherapie

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
15 Monat(e)

Die Ausbildung

Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz. Immer mehr Menschen sind dem Druck, der privat, beruflich oder gesellschaftlich auf ihnen lastet, nicht mehr gewachsen. Depressionen, Angsterkrankungen, psychische und psychosomatische Störungen, Vereinsamung sind oft die Folge. Diese Menschen brauchen psychotherapeutische Hilfe von gut ausgebildeten Fachleuten, deren Beruf ihre Berufung ist. Lernen Sie, Menschen mit psychischen Problemen professionell zu helfen? in einem Beruf, der Sie erfüllen wird: als Heilpraktiker/in für Psychotherapie.

Lassen Sie sich amtlich qualifiziert mit Ihrer eigenen psychotherapeutischen Praxis nieder oder bilden Sie mit anderen Heilpraktikern eine Praxisgemeinschaft. Oder nutzen Sie diesen Lehrgang als fundierte, Ihr Angebot erweiternde Zusatzqualifikation, wenn Sie bereits im Gesundheitswesen tätig sind: zum Beispiel als Heilpraktiker/in, Ergotherapeut/in, Physiotherapeut/in, in der Logopädie, Pflege oder Sozialarbeit, haupt- oder auch nebenberuflich.

Idealer Einstieg auch für Nichtakademiker

Um mit der therapeutischen Arbeit verantwortungsbewusst in das Leben anderer Menschen eingreifen zu können, gilt als Grundvoraussetzung für eine Therapie- und Praxiszulassung die Qualifizierung in einer eingehenden amtsärztlichen Prüfung. Dazu müssen Sie kein Akademiker sein: Dieser ILS-Lehrgang umfasst alle prüfungsrelevanten Inhalte und Themen und bringt Sie bei gründlichem Studium auf einen Wissensstand, der klar über den Mindestzielen der amtsärztlichen Prüfung liegen wird.

Bereit für einen verantwortungsvollen Beruf

Die erforderlichen Kenntnisse zum Bestehen der amtsärztlichen Prüfung vermitteln wir Ihnen fundiert mit vielen konkreten Fallbeispielen. Und das nicht nur theoretisch, sondern mit klarem Praxisbezug: Der Kurs orientiert sich selbstverständlich an der internationalen Klassifikation psychischer Störungen der WHO (ICD-10), nach der sich auch die ärztlichen Prüfer richten. Vorkenntnisse sind für den Lehrgang nicht erforderlich, aber ein gutes Grundwissen in den Bereichen der Allgemeinen Psychologie und der psychologischen Lebensberatung ist von Nutzen. Hierzu können wir Ihnen auch unsere Lehrgänge "Grundwissen Psychologie" und "Psychologischer Berater/Personal Coach" empfehlen.

Themenüberblick

  • Persönliche und rechtliche Rahmenbedingungen - Lernhinweise
  • Untersuchung und Anamnese - Allgemeine Psychopathologie (Teil 1)
  • Allgemeine Psychopathologie (Teil 2) - Diagnosesysteme (inklusive ICD10)
  • Dokumentation  Epidemiologie - körperlich begründbare Störungen - Mini-Mental-Status-Test  Befundbogen
  • Depression und depressive Störungen
  • Manie und manische Episoden - bipolare Störungen - schizoaffektive Störungen - schizophrene und wahnhafte Psychosen
  • Abhängigkeitserkrankungen
  • Psychosomatik - Neurosen - phobische Störungen - Angststörungen - Zwangsstörungen
  • Belastungsstörungen - Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen - Störungen der Geschlechtsidentität und Sexualpräferenz
  • Störungen im Kindes- und Jugendalter - Gerontopsychiatrie - Suizidalität
  • Therapeut-Klient-Beziehungen - Forensik - Sozialpsychiatrie - psychiatrische Notfälle
  • Psychopharmakologie
  • Geschichte der Psychiatrie und Psychotherapie - Behandlungsverfahren (Teil 1) - spezielle Therapie-Indikationen und -Kontraindikationen
  • Behandlungsverfahren (Teil 2) - Prüfungshinweise

Mit Wissen und Können Patienten helfen

Der ILS-Lehrgang Psychotherapie vermittelt Ihnen umfassend das Wissen, die Kenntnisse und Fähigkeiten für die amtsärztliche Prüfung und Zulassung für eine psychotherapeutische Tätigkeit.


Schließen Sie erfolgreich ab und

  • Sie sind befähigt zur Anamneseerhebung, Diagnose und Befundstellung,
  • Sie kennen sich aus mit therapeutischen Behandlungsformen, Indikationen und Besonderheiten, Psychopharmakologie und psychischen Notfallsituationen,
  • Sie haben sich intensiv mit Psychiatrie, Psychotherapie sowie Psychosomatik beschäftigt und tiefe Einblicke in die allgemeine und spezielle Psychopathologie gewonnen,
  • Sie sind auf dem neuesten Stand der rechtlichen Grundlagen und wissen um die Standesethik Ihres neuen Berufes.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Ein Alter von mindestens 23 Jahren, mittlerer Bildungsabschluss, psychische Gesundheit.

Voraussetzungen für die Zulassung zur behördlichen Prüfung.
Vollendung des 25. Lebensjahrs, in der Regel EU-Staatsbürgerschaft, ein einwandfreies Führungszeugnis, keine schweren körperlichen Erkrankungen, psychischen Störungen oder Süchte (durch ärztliche Untersuchung ausgeschlossen), Hauptschulabschluss.

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
15 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 6 bis 9 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 9 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
14 Studienhefte und 1 Lehrgangsinformation. Ein Lehrbuch ICD10.

Seminar: (optional)
Nach der Bearbeitung von Studienheft PsHP 12 können Sie an einem etwa 50-stündigen Praxisseminar teilnehmen, das den Stoff der behördlichen Prüfung intensiv wiederholt. Die Seminargebühren sind nicht in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis bestätigt. Dies ist der Nachweis einer fundierten Vorbereitung auf die behördliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie/Kleiner Heilpraktiker. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland