Prozesstechnik (berufsintegrierend) Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Technische Hochschule Bingen
Ort, Bundesland, Land:
Bingen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
8 Semester

Technik / Verfahrenstechnik - redaktionelle Information

Zwischen der Erschließung von Rohstoffen und der Herstellung von Fertigprodukten steht die Verfahrenstechnik. Auch der umgekehrte Prozess wird dazu gezählt: die Rück-Gewinnung von Rohstoffen aus Müll und Abfall.

Die Ausbildungen an den Hochschulen richten sich nach dem jeweiligen verfahrenstechnischen Prozess. Ob Rohöl zu Benzin, einem Kunststoff oder einem Medikament verarbeitet wird oder ob ein nachhaltiges Energiesystem mittels einer Biogas-, Windkraft-, oder Solarenergie-Anlage entwickelt werden soll: es herrscht ein ständiger Bedarf an qualitativ hochwertig ausgebildeten Spezialisten.

Studieren in Bingen

Bingen am Rhein bietet ein umfangreiches und vielfältiges kulturelles Angebot. Hier leben rund 25.000 Einwohner. Man genießt hier das Wohen in ländlicher Umgebung. Golfplätze, Sportanlagen, Tennisplätze, Hallenbäder und Freibäder bieten den sportbegeisterten jede Menge Betätigungsmöglichkeiten. Theater, Konzerte, Museen und Ausstellungen sind in der Rhein-Main-Region zahlreich vertreten. Rund um Bingen gibt es zahlreiche Ausflugsziele wie etwa Koblenz, Worms, Speyer, Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Bad Kreuzenach, Bad Münster, Bad Sobernheim und Idar-Oberstein. Zahlreiche internationale Restaurants sorgen für das leibliche Wohl, die Bars und Weinstuben für gesellige Zusammenkünfte. Quelle: www.bingen.de
Technische Hochschule Bingen

Berlinstraße 109
55411 Bingen am Rhein
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern