Anzeige

Ökotrophologie Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Hochschule Anhalt
Ort, Bundesland, Land:
Köthen, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.A. & M.Sc. (Master of Arts oder Master of Science)
Dauer:
4 Semester

Land/Forst/Holz / Alle - redaktionelle Information

Sowohl die Landwirtschaft als auch die Wald- und Forstwirtschaft sind Teile der Volkswirtschaft. Während die erstere die zielgerichteten Erzeugung von tierischen oder pflanzlichen Produkten auf einer eigens dafür bewirtschafteten Fläche zum Ziele hat, dient die andere neben der Rohstofferzeugung auch der Erhaltung von Schutz- und Erholungsräumen.

Die Landschaftsarchitektur wiederum kümmert sich um die Planung und Gestaltung von unbebauten Freiräumen in ländlicher und urbaner Umgebung, wobei hier sowohl gestalterische als auch ökologische Fragen relevant sind. Als Gartenbau werden all jene pflanzenbauliche Aktivitäten bezeichnet, die außerhalb der Landwirtschaft geschehen. Dazu zählen auch entsprechende Dienstleistungen, wie etwa Vermarktung der gartenbaulichen Produkte.

Obwohl sich die einzelnen Berufsbilder sehr nahe stehen, sind die Schwerpunkte in den einzelnen Ausbildungen unterschiedlich gesetzt und breit gefächert.

Studieren in Köthen

Köthen liegt in Sachsen-Anhalt, genauer im wirtschaftlichen Ballungsraum Magdeburg-Halle-Dessau. Hier leben rund 30.000 Einwohner. Die Stadt ist Standort der Hochschule Anhalt (FH) Hochschule für angewandte Wissenschaften, die neun Fachbereiche anbietet. Die Bachstadt bietet viel Sehenswertes, egal ob Kirchen, das Schloss oder andere historische Gebäude. Zahlreiche Sportstätten und Sportvereine tragen zu einer aktiven Freizeitnutzung bei. Kulinarisch wird man mit nationaler und internationaler Küche verwöhnt. Der Tierpark ist ein besonders beliebtes Ausflugsziel in der Stadt. Quelle: www.koethen-anhalt.de
Hochschule Anhalt

Bernburger Straße 55
06366 Köthen
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern