Netzwerkadministrator für MS Windows Server

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
21 Monat(e)

Die Ausbildung

Netzwerkverwaltung mit Windows Server 2016. Die Konfiguration, der reibungslose Betrieb und die Überwachung innerbetrieblicher Netzwerke stehen in der Netzwerkadministration im Fokus. Das umfasst den Aufbau der Hardware, die Installation der Anwendungen, Programme und Updates, die Zugriffsverwaltung und die Datensicherheit. Weil heute kein Unternehmen mehr ohne funktionierendes Netzwerk arbeitsfähig ist und laufend Erweiterungsbedarf besteht, werden Fachleute gesucht, die hier aktuelles und praxiserprobtes Wissen mitbringen. Genau das bietet dieser Fernlehrgang: eine auf die Anforderungen moderner IT-Abteilungen zugeschnittene Vorbereitung auf anspruchsvolle Tätigkeiten in der Planung und Administration von Netzwerken mit dem Microsoft Windows Server 2016.

Mit uns lernen Sie optimal und praxisorientiert, indem Sie virtuelle Maschinen nutzen. Eine innovative Unterrichtstechnik, für die unser Institut inzwischen mehrfach ausgezeichnet wurde. Konkret verwenden Sie in diesem Kurs VMware. Damit können Sie auf einem einzigen PC mehrere Betriebssysteme installieren, die zusammen Ihr Übungs-Netzwerk bilden. Auf dieser Grundlage installieren Sie dann zum einen den Windows Server 2016 und zum anderen den Client für den Anwender. Anhand zahlreicher praktischer Übungen direkt am Bildschirm erwerben Sie wichtiges Wissen - beispielsweise zur Kommunikation im Netzwerk (Protokoll TCP/IP), zu den wichtigsten Netzwerkdiensten wie DHCP und DNS und zur Verbindung verschiedener Netzwerke.

Berufsbild und Zielgruppe

Als Netzwerkadministrator/in sorgen Sie dafür, dass im betrieblichen Computer-Netzwerk alles reibungslos funktioniert: die im Netz zur Verfügung gestellten Anwendungen (inklusive Updates), die Daten sowie die Internetanbindung. Sie behalten einen kühlen Kopf und wissen Rat, wenn in einem Unternehmensbereich Netzwerkprobleme auftauchen oder im schlimmsten Fall das gesamte Unternehmensnetzwerk abstürzt oder runtergefahren werden muss. Mit dem Know-how aus diesem Lehrgang sind Sie bestens darauf vorbereitet, das IT-Management mit überzeugenden Ideen und Lösungen zu unterstützen.

Dieser praxisorientierte, rein technisch ausgelegte Kurs ist besonders geeignet für:
  • berufliche Praktiker/innen mit Anwender- Erfahrung, die Netzwerke mit Windows Server 2016 aufbauen und verwalten wollen,
  • Administratorinnen und Administratoren, die bereits über Kenntnisse in anderen Netzwerksystemen verfügen und ihre Kenntnisse auf Windows Server 2016 ausdehnen wollen,
  • Netzwerkanwender/innen, die in die Netzwerkadministration einsteigen wollen,
  • Newcomer, die einen Einstieg in einen Beruf mit Zukunft suchen.

Themenüberblick

  • Installation von virtuellen Maschinen (VMware)
  • Netzwerkarten und Topologien
  • Netzwerkhardware (Netzwerkkarte, Repeater, Hub, Switch, Bridge, Router)
  • Technologien zur LAN-WAN-Kopplung
  • Protokolle: TCP/IP, IPv4 und IPv6
  • Einführung in Netzwerke mit Windows Server 2016
  • Aufbau einer Domäne
  • Zentralisierte Administration der Benutzer und Zugriff auf Ressourcen
  • Verwendung von Gruppenrichtlinien
  • Windows Server 2016 Bereitstellungsdienste
  • Netzwerkdienste: DNS und DHCP
  • Fernzugriff mit Remotedesktopverbindung und VPN
  • Webserver (IIS) installieren und verwalten
  • Heterogene Netzwerke mit openSUSE
  • Druckdienste im Netzwerk
  • Sicherheitsaspekte, Datenübertragung mit IPSec
  • Windows Server 2016 Remotedesktopdienste
  • Windows PowerShell Hyper-V, Server Core

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Gute Kenntnisse zu Windows 7 oder neuer, Installationserfahrungen mit Betriebssystemen, sicherer Umgang mit einer Textverarbeitung und dem Internet.

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
21 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 7 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 12 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
31 Studienhefte, Hinweise und Ratschläge für Ihr Fernstudium, DVD mit Windows Server 2016 Testversion, VMware Workstation Player und weiteren Programmen

Erforderliche Arbeitsmittel:
Aktueller PC mit 64 Bit, MS Windows 7 oder neuer, mind. 4 GB RAM und Internetzugang.

Seminare: (optional)
5 Tage Netzwerkadministration mit Windows Server 2016

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis "Netzwerkadministrator/in" bestätigt. Nach erfolgreicher Teilnahme am Seminar (inklusive Seminarprüfung) erhalten Sie das Abschlusszertifikat "Geprüfte/r Netzwerkadministrator/in (ILS)". Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland