Motorsport-Management MBA

Anbieter:
Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund - zfh
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
MBA (Master of Business Administration)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Die Managementkompetenz im Motorsport stellt einen besonderen Anspruch dar. Neben detaillierten Kenntnissen über die Motorsportszene im Bereich des Marketings, liegen die Schwerpunkte des MBA Motorsport-Management beispielsweise im Sponsoring und Markenmanagement. Zusätzlich erfolgt die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen wie Personal- und Managementtechniken.

Dieser Studiengang ist ein Angebot der Hochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken, in Kooperation mit dem zfh. Er befindet sich im laufenden Akkreditierungsverfahren durch AQAS. Es besteht neben dem Abschluss des MBA die Möglichkeit, das Studienangebot modular zu belegen oder ein Zertifikatsstudium zu absolvieren.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Die Regelstudienzeit des berufsbegleitenden Masterstudiengangs umfasst vier Semester (inkl. Thesis-Semester). Das Studium ist modular aufgebaut und folgt dem Ansatz des Blended Learning. Ein Mix aus verschiedenen Lehrmedien, wie schriftliche Unterlagen, E-Learning-Einheiten und Präsenzseminaren sowie ein teilweise englischsprachiges Lehrangebot spricht gezielt die unterschiedlichen Sinne an und garantiert den Lernerfolgt. Die drei Präsenzveranstaltungen je Semester finden am Nürburgring satt.

Das Fernstudienangebot umfasst u.a. folgende Inhalte:
  • Management of Finance, Controlling & Accounting
  • Marketing-Politik und Strategien
  • Management Framework
  • Marketing im Motorsport
  • Personal-, Projekt- und Managementtechniken im
    Motorsport
  • Organisation im Motorsport

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten pro Semester:
€ 2100

Kosten:
Für das 1. – 4. Semester sind 2.100,- Euro je Semester aufzuwenden. Hinzu kommt der Sozialbeitrag der Hochschule Kaiserslautern je Semester.

Zugangsvoraussetzungen:
Mit Erststudium:

  • Angeschlossenes Studium (mind. Note 2,5 oder Grade C)
  • Mindestens einjährige Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss

Ohne Erststudium:

  • Hochschulzugangsberechtigung gemäß Landesrecht
  • Mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit, die einen inhaltlichen Bezug zum Studiengang hat
  • Eignungsprüfung

Studienbeginn:

  • Der Studiengang wird zum Sommer- und Wintersemester angeboten.
  • Bewerbungszeitraum zum Wintersemester: 01.05. bis 15.07.
  • Bewerbungszeitraum zum Sommersemester: 01.11. bis 15.01.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das zfh - Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Koblenz. Auf der Grundlage eines Staatsvertrages der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland kooperiert sie seit 1998 mit den 13 Fach-/Hochschulen der drei Länder und bildet mit ihnen gemeinsam den zfh-Fernstudienverbund. Darüber hinaus kooperiert das zfh mit weiteren Fach-/Hochschulen aus Bayern, Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen. Das erfahrene Team des zfh fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung und Durchführung ihrer Fernstudienangebote. Mit einem Repertoire von über 70 berufsbegleitenden Fernstudienangeboten in betriebswirtschaftlichen, technischen und sozialwissenschaftlichen Fachrichtungen ist der zfh-Fernstudienverbund bundesweit größter Anbieter von Fernstudiengängen an Fach-/Hochschulen mit akkreditiertem Abschluss. Alle zfh-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, ACQUIN, AHPGS bzw. FIBAA zertifiziert und somit international anerkannt. Neben den Bachelor- und Masterstudiengängen besteht auch ein umfangreiches Angebot an Weiterbildungsmodulen mit Hochschulzertifikat. Derzeit sind über 6000 Fernstudierende an den Fach-/Hochschulen des zfh-Verbunds eingeschrieben.

Studienberatung und Information

Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund - zfh

Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Deutschland