Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) - Fernstudium

Anbieter:
Hochschule Fresenius online plus
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
36 Monat(e)

Das Studium

Erinnern Sie sich noch an myspace? Oder Second Life? Längst vergessen! Heute sind es Facebook und – noch heißer – Snapchat, die im Netz die Massen bewegen. Das zeigt: Die Medienbranche ist dynamisch wie kaum eine zweite. Relevant sind heute stark interaktive und auf Dialog und Vernetzung setzende Kanäle wie Social Media, während traditionelle Medien wie Print oder TV an Reichweite und Akzeptanz verlieren. Hier gilt: Dran bleiben und den Wandel aktiv mitgestalten, statt ihm hinterherzulaufen.

Wer Medien oder komplexe Kommunikationsprojekte steuern möchte, muss gleichermaßen fit sein in grundlegenden Teilbereichen der Betriebswirtschaftslehre als auch in spezialisierten Disziplinen der Medien-, Kommunikations- und Kreativwirtschaft. Der Studiengang „Medien- und Kommunikationsmanagement” schafft diesen Spagat. Mit Basis-Themen wie BWL, VWL, Rechnungswesen oder Statistik, die ergänzt werden um komplexe Fragestellungen des Medienrechts, der Medienpsychologie oder des Online-Marketings.

Thematisch weiter in die Tiefe gehen anschließend die zwei Wahlschwerpunkte „Unternehmenskommunikation“ sowie „Kommunikations- und Agenturmanagement“. Im ersten Wahlschwerpunkt vertiefen Studierende die Themen Journalismus, PR sowie interne Kommunikation und Online-Kommunikation. Im zweiten stehen Bereiche wie Mediaplanung oder Kampagnen und Event-Konzeption im Mittelpunkt.

Berufsbild und Karrierechancen

Die Digitalisierung hat speziell im Medien- und Kommunikationsbereich in den vergangenen Jahren zahlreiche, teils völlig neue Berufsbilder hervorgebracht. Das Spektrum reicht von Online-Redakteuren über Social Media Experten bis hin zu Spezialisten in REal Time Advertising-Technologien. Ensprechend breit sind die Einsatzfelder für Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs:
  • Medienunternehmen
  • Fernsehsender
  • Verlage
  • Internetunternehmen
  • Film- und Musikwirtschaft
  • Marketing- und Kommunikationsabteilungen

Studienplan und Studienschwerpunkte

Startmodule
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Deskriptive und induktive Statistik
  • Bürgerliches Recht
  • Praxisprojekt Gründung
  • Selbstorganisiertes Lernen und wissenschaftliches Arbeiten
  • Medienmanagement
Basis-Module
  • Einführung in die Volkswirtschaftslehre
  • Mathematik
  • Handels-, Gesellschafts und Arbeitsrecht
  • Wirtschaft im Zeitgeschehen
  • Kommunikation und Präsentation
  • Kommunikationsmanagement
Advanced-Module
  • Internes und externes Rechnungswesen
  • CSR und nachhaltige Unternehmensführung
  • Kreativwirtschaft
  • Medienökonomie
  • Medienrecht
  • Marketing und Marktforschung
  • Medienpsychologie
  • Einführung in das Online-Business und Online-Marketing
  • Personalmanagement, Organisation und operative Planung
  • Projektmanagement
Specialized-Module (Wahlschwerpunkte)*
  • Unternehmenskommunikation I – Journalismus
  • Unternehmenskommunikation II – PR
  • Unternehmenskommunikation III – Interne Kommunikation
  • Unternehmenskommunikation IV – Medienpraxis online
  • Kommunikations- & Agenturmanagement I:
    Kommunikations- und Agenturmanagement
  • Kommunikations- & Agenturmanagement II:
    Kampagnenkonzeption und -planung
  • Kommunikations- & Agenturmanagement III: Mediaplanung und Kommunikationswirkungsforschung
  • Kommunikations- & Agenturmanagement IV: Medienpraxis online
Language-Module
  • Business Language Issues
  • Intercultural Competence
Final-Module
  • Individuelle Lernerkundung | studymission
  • Bachelor-Thesis
*Insgesamt sind zwei Schwerpunkte zu belegen. Ein Schwerpunkt muss aus diesem Studiengang gewählt werden. Der zweite Schwerpunkt kann aus jedem anderen B.A.-Studiengang des Fachbereichs onlineplus gewählt werden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studiengebühren:

  • 375 Euro monatlich (Studiendauer 36 Monate) oder
  • 290 Euro monatlich (Studiendauer 48 Monate)
ZUSATZ Tipp: Studienkosten steuerlich absetzen
Die für Ihr Studium neben dem Beruf anfallenden Kosten können Sie beim Finanzamt steuerlich geltend machen. Dazu haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder können Sie die Aufwendungen für Ihr Studium als Sonderausgaben bis zu einem Betrag von 4.000 Euro in der jährlichen Steuererklärung angeben. Diese Option können Sie anwenden, wenn es sich bei dem berufsbegleitenden Studium um ein Erststudium handelt, dass nicht aus betrieblichen Gründen vom Arbeitgeber veranlasst wurde und auch nicht im Rahmen eines Dienstverhältnisses absolviert wird. Oder Sie setzen die Kosten als Werbungskosten in voller Höhe von der Steuer ab. Dies ist möglich, wenn dem berufsbegleitenden Studium eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Erststudium vorangegangen ist oder das Studium betrieblich angeordnet ist. Als Werbungskosten gelten in diesem Fall nicht allein die Studiengebühren, sondern unter anderem auch Fachliteratur. Sprechen Sie bitte in allen steuerrechtlichen Fragen am besten Ihr Finanzamt oder einen Steuerberater an.

Zugangsvoraussetzungen:
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife (Abitur), allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife,
  • ohne Abitur mit Meisterprüfung oder vergleichbarer beruflicher Aufstiegsfortbildungsprüfung (z.B. staatlich geprüfte Techniker, Betriebswirte) oder
  • ohne Abitur mit Hochschulzugangsprüfung (HZP)
Studiendauer: individuell gestaltbar (Regelstudienzeit: 36 Monate)

Studienstart: jederzeit

Testphase: 14 Tage Testzugang sowie vier Wochen Probestudium möglich

Studieren bei onlineplus – Ihre Vorteile

Sie bleiben völlig flexibel: Sie starten zu einem selbst festgelegten Zeitpunkt und passen das Studium individuell an Ihre persönlichen Anforderungen hinsichtlich Lernzeiten und Lerntempo an.

Sie studieren in einer lebendigen Community: Das studynet von onlineplus ist zugleich Hörsaal, Seminarraum, Campus und Cafeteria. „Social Learning“ lautet das Stichwort: ein ganzheitliches Lernerlebnis, das neben der Nutzung einer Vielzahl unterschiedlicher Medienformate konsequent auf den Dialog baut. Zum Beispiel mit vielen Features, die Sie von Ihren gewohnten Social-Media-Plattformen bereits kennen.

Sie werden durch einen persönlichen studycoach unterstützt: Ihr studycoach begleitet Sie durch das gesamte Studium, unterstützt und berät Sie aktiv und findet auch dann eine Lösung, wenn es bei Ihnen einmal nicht so laufen sollte wie geplant.

Sie studieren technisch up to date: Eine Lernplattform, die Sie daheim am PC ebenso aufrufen können wie unterwegs mit dem Smartphone, sowie Studienmagazine, die interaktiv gestaltet sind und ein multimediales Lernerlebnis schaffen – bei onlineplus treffen Sie auf die Studienmöglichkeiten des digitalen Zeitalters.

Sie können sich auf geprüfte Qualität verlassen: Die Hochschule Fresenius und die hier angebotenen Studiengänge werden regelmäßig durch anerkannte Akkreditierungs- und Zertifizierungsinstitutionen evaluiert. So können Sie sicher sein, ein staatlich anerkanntes Studium mit höchstem Qualitätsanspruch zu absolvieren.

Sie studieren an einer Hochschule mit Tradition: Eine Hochschule mit Historie und Blick in die Zukunft – das ist die Hochschule Fresenius. Hier studieren Sie an einer der größten und renommiertesten Hochschulen in privater Trägerschaft in Deutschland. Eine Hochschule, deren Fundament bereits vor mehr als 169 Jahren gelegt wurde, und der heute mehr als 10.000 Studentinnen und Studenten vertrauen.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Der fünfte und jüngste Fachbereich der Hochschule Fresenius bündelt das Angebot an Onlinestudiengängen der Hochschule. Damit stellt sich die Hochschule Fresenius zukunftsorientiert auf die neuen Möglichkeiten des Lehrens und Lernens ein: das Studium wird digital, der Campus mobil, die Art und Weise zu studieren flexibler.

Für den Fachbereich onlineplus hat die Hochschule Fresenius ein erfahrenes, hoch engagiertes Team gewonnen. Hochschulentwickler, Mediendidaktiker, Blended Learning-Experten, die von Beginn an ein gemeinsames Ziel verfolgten: ein Onlinestudium zu entwickeln, das es in der Form noch nicht gibt und das im positivsten Sinne anders ist.

Für die Lehre am Fachbereich onlineplus haben wir eine Reihe unterschiedlicher, aber stets erfahrener und besonders praxisnaher Dozierende finden können. Einige dozieren bereits seit Jahren im Präsenzbereich der Hochschule Fresenius. Andere sind eigens zu onlineplus hinzugekommen. Neben ihrer fachlichen Expertise eint sie die hohe Motivation und sichtliche Freude, an diesem innovativen und gerade auch in der Lehre hochspannenden Fachbereich mitwirken zu können.

14 Tage Probestudium

Testen Sie jetzt ganz unkompliziert und unverbindlich das Online-Fernstudienkonzept „study3“ der Hochschule Fresenius Fachbereich onlineplus und lassen Sie sich vom studynet, studymag und studycoach überzeugen. Einfach Testzugang erstellen und Sie sind vollwertiger Studierender im Modul Selbstorganisiertes Lernen und einem Probemodul.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius online plus
Verwaltungsadresse

Limburger Straße 2
65510 Idstein
Deutschland