Media Spaces (M.A.)

Anbieter:
University of Applied Sciences Europe
Ort, Bundesland, Land:
Berlin, Berlin, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
3 Semester

Das Studium

Verwandlen Sie Räume in ein Erlebnis: Installationen, Bühnenbilder, Spielwelten und mehr. Unsere Gesellschaft wird immer mobiler, Begriffe wie "Raum" und "Distanz" verwandeln sich gerade durch die digitalen Medien grundlegend. Deshalb beschäftigt sich heute ein ganzer Industriezweig mit der Kommunikation und Inszenierung von Information, Marken und Erlebnissen in privaten und öffentlichen, realen und virtuellen Räumen – in medialen Räumen.

An der University of Applied Sciences Europe werden Sie dazu befähigt, die Kommunikation innerhalb virtueller und realer Räume in inspirierende und nachhaltige Erlebnisse zu verwandeln. Im Master-Studium Media Spaces lernen Sie, räumliche, bewegte und nonlineare Ausdrucksformen zu analysieren, zu verorten und auf eigene Raumkonzepte anzuwenden. Dank fundierter Medienkompetenz sind Sie als Absolventin oder Absolvent in der Lage, gestalterisch und technologisch anspruchsvolle Lösungen für multidisziplinäre Problemstellungen zu entwickeln.

Im Masterstudiengang Media Spaces lernen Sie ausschließlich von renommierten Dozenten aus der Kreativbranche und können die Profi-Ausstattung unserer Hochschule inklusive Fotostudio, VR Equipment, Print & Scan Lab, MacPools, etc. für Ihre Studienprojekte einsetzen. Im Fokus unserer Lehre steht Ihre individuelle Förderung in kleinen Lerngruppen und freundlicher, familiärer und kreativer Atmosphäre. Durch unsere interdisziplinäre Fächerauswahl und eine Vielzahl an praxisnahen Projekten können Sie Ihr Studium und Ihren Karriereweg aktiv mitgestalten. Damit Ihr Studium perfekt in Ihr Leben passt, finden alle Lehrveranstaltungen an 2,5 Tagen pro Woche statt.

Berufsbild und Karrierechancen

Absolventen des Masterprogramms "Media Spaces" können räumliche, bewegte und nonlineare Ausdrucksformen analysieren, verorten und auf eigene Raumkonzepte anwenden. Dank fundierter Medienkompetenz sind sie in der Lage, gestalterisch und technologisch anspruchsvolle Lösungen für komplexe, multidisziplinäre Problemstellungen zu entwickeln. Außerdem verfügen sie über herausragende Kenntnisse der planerischen, organisatorischen und produktionstechnischen Methoden und Mittel, um ihre Projekte erfolgreich umzusetzen.

Die Bandbreite reicht dabei von Installationen, Bühnenbildern, Spielwelten, 3D-Bewegtbildern und Leitsystemen über Markenpräsentationen, Architektur/Innenarchitektur, Ausstellungs- und Eventgestaltung bis hin zur Abbildung von "Datenräumen" und der Erstellung wissenschaftlicher Visualisierungen.

Das Masterstudium "Media Spaces" qualifiziert dazu, interdisziplinäre, interkulturelle und internationale Projektteams zusammenzustellen und zu leiten sowie auch für eine freiberufliche, künstlerisch-gestalterische Tätigkeit. Es ist außerdem eine ideale Voraussetzung, um eine eigenverantwortliche, leitende Tätigkeit in der Medienabteilung eines Unternehmens zu übernehmen oder eine wissenschaftliche Karriere einzuschlagen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das staatlich anerkannte Masterstudium "Media Spaces" an unserer Hochschule ist ein projektbasiertes Studium für Menschen, die bereits ein Hochschulstudium in einem künstlerischen, gestalterischen oder medienrelevanten Studiengang abgeschlossen haben. Die Konzeption des Studiengangs ist dabei besonders auf Interdisziplinarität ausgerichtet und wendet sich bewusst an Bewerber mit unterschiedlichen gestalterischen Kompetenzen und Hintergründen: Kommunikationsdesigner, Mediengestalter, Architekten, Informatiker, Bühnenbildner, Design Manager oder Medientheoretiker.

Die ersten zwei Semester setzen sich aus einem interdisziplinären Projektstudium, verschiedenen medien- und prozesstheoretischen Veranstaltungen sowie einem Wahlpflichtkatalog zusammen. Dabei arbeiten die Studierenden z.B. als Team über ein ganzes Semester hinweg an einer gemeinsamen Aufgabenstellung und durchlaufen die klassischen, auch im späteren Berufsfeld angewandten, Phasen der Projekterstellung: von der Recherche, Planung und Konzeption über die Realisation bis zur Dokumentation und Präsentation.

Das gesamte dritte Semester befasst sich mit der Master-Thesis. Dieses Modul beinhaltet die Abschlussarbeit des Studiums, die aus einem gestaltungspraktischen und einem wissenschaftlich-reflektierenden Teil besteht. Das Studium bietet einen starken Praxisbezug, der durch den Einsatz vor allem digitaler Medien unzählige Möglichkeiten schafft, nach neuen, hybriden Ansätzen zu forschen und neue Betätigungsfelder zu entdecken.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Für ein Media Spaces-Studium bewerben:
Sie können sich bereits ein Jahr im Voraus bewerben. Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist jeweils der 1. August. Das Zulassungsverfahren besteht aus einem mündlichen Gespräch von ca. 45 Minuten und der Begutachtung von Proposal und Portfolio. In diesem Gespräch werden, ergänzend zu den einzureichenden, schriftlichen Nachweisen, Ihre englischen Sprachkenntnisse praktisch überprüft. Die Auswahlkommission bewertet Ihre Bewerbungsunterlagen auf Grundlage folgender Kriterien und mit abnehmender Gewichtung:

1) Inhalt und Form des Proposals

2) Fachliche Relevanz des Erststudiums für den angestrebten Masterstudiengang und Anzahl der Credits (210 ECTS)

3) Inhalt, Ausarbeitung und fachliche Relevanz des Portfolios

Studienentgelt:
Mit einem Studium an der University of Applied Sciences Europe im Fachbereich Kunst & Design investierst Du in eine erfolgreiche Zukunft als Designer. Unser internationales und multidisziplinäres Studienkonzept bereitet Dich bestens auf einen Beruf in der Kreativwirtschaft vor.

  • FÜR BEWERBENDE AUS DER EU:
    monatlich 950 € (18 Monate)
  • FÜR NICHT-EU BEWERBENDE:
    monatlich 1.050€ (18 Monate)

Definition eines Nicht-EU Bewerbenden:
Unter einem Nicht-EU Bewerbenden werden Studierende verstanden, die laut Nationalität keinem Staat der EU (Europäische Union) angehören.

Das monatliche Studienentgelt enthält alle Kosten, dazu gehören auch Immatrikulationsgebühr, Prüfungsgebühren, Master-Thesis-Gebühr o.ä. (solange das Studium in der Regelstudienzeit absolviert wird). Die Kosten für das Auslandssemester sind nicht im Studienentgelt enthalten, da je nach Zielland und -hochschule deutlich unterschiedliche Gebühren sowie Lebenshaltungskosten anfallen.

Das Besondere am Studium

An der University of Applied Sciences Europe studieren Sie in kleinen Seminaren und in familiärer Atmosphäre. So ermöglichen wir eine individuelle Förderung deines Talents und persönlichen Umgang mit den Professoren, welche ausnahmslos renommierte Profis aus der Kunst- und Designwelt sind. Außerdem haben Sie Zugriff auf unsere Profi-Ausstattung: Fotostudios, VR Equipment, Print & Scan Lab, MacPools u.v.m. warten auf Sie.

Unsere Vielfalt an Studiengängen und eine Vielzahl an Praxisprojekten ermöglicht Ihnen ein interdisziplinäres und praxisnahes Studium. Dadurch können Sie Ihren individuellen Karriereweg selbst gestalten. Darüber hinaus ist die University of Applied Sciences Europe staatlich anerkannt, vielfach ausgezeichnet und unter den 25 besten Hochschulen weltweit im Bereich internationaler Ausrichtung.

Das flexible Studium - Arbeiten während des Studiums:
Wir möchten, dass Ihr Studium perfekt in Ihr Leben passt. Deshalb finden die Lehrveranstaltungen für die Master-Studiengänge während des Semesters immer in der Zeit von Mittwochnachmittag bis Freitag, bzw. Samstagmittag statt. Dadurch können Sie das Studium leichter mit einer Nebentätigkeit vereinbaren. Gleichwohl ist das Curriculum als Vollzeitstudium ausgelegt und setzt einen entsprechenden Vor- und Nachbearbeitungsaufwand voraus.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die University of Applied Sciences Europe - Iserlohn, Berlin, Hamburg (Hochschule für angewandte Wissenschaften Europa) bildet in den Themenbereichen Wirtschaft, Psychologie, Medien und Kommunikation, Sport-Management, Kunst und Design Gestalter und Entscheidungsträger von morgen aus. Sie ist 2017 aus der Fusion der BTK- Hochschule für Gestaltung und der BiTS - die Unternehmer-Hochschule entstanden.

Die Hochschule steht für zukunftsgewandte Kompetenzentwicklung und praxisnahe, interdisziplinäre Lehrformate nach höchsten internationalen Standards an den Standorten Iserlohn, Berlin und Hamburg. Durch das Zusammenspiel von Kreativität, unternehmerischem, digitalen Denken und Internationalität bereichern sich die Fachrichtungen gegenseitig und zeigen neue Perspektiven in Lehre und Forschung auf, die auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes im 4.0 Zeitalter abzielen.

Die University of Applied Sciences Europe ist Teil von Global University Systems und eröffnet damit Studierenden unbegrenzte Karrieremöglichkeiten - durch einen Hochschulabschluss, der internationale Bekanntheit genießt. An unserer Hochschule absolvierst Du ein global ausgerichtetes Studium, das weit mehr zu bieten hat als nur Auslandssemester und Fremdsprachenkurse.

Video

University of Applied Sciences Europe
Campus Berlin

Dessauer Straße 3-5
10960 Berlin
Deutschland