Masterstudiengang Coaching und Führung (M.A.)

Anbieter:
Ernst-Abbe-Hochschule Jena - JenAll e.V.
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Aufbauend auf den Weiterbildungserfahrungen am Institut für Coaching und Organisationsberatung des Fachbereichs Sozialwesen der EAH Jena hat sich der Fachbereich dazu entschlossen, einen weiterbildenden Masterstudiengang Coaching und Führung einzurichten. Die Konzeption des Masters ist auf Teilnehmende mit beruflichen Vorerfahrungen ausgerichtet, die sich in den beiden Feldern von Coaching und Führung weiterentwickeln wollen. Der Erwerb eines entsprechenden akademischen Grades trägt in besonderer Weise dazu bei, die Berufsbilder sowohl im Bereich „Coaching“ als auch im Bereich „Führung“ zu festigen.

Die curriculare Weiterentwicklung der bisherigen Coaching-Ausbildung des Instituts für Coaching und Organisationsberatung zum Coach führt zudem dazu, dass die Ausbildung durch die Neukonzeptionierung als Masterstudiengang professionalisiert und akademisiert wird. Dass die Qualifizierung von Coaches in Deutschland derzeit noch überwiegend durch Weiterbildungen von vielfach geringerer Dauer erfolgt und es bislang kaum entsprechende Studiengänge gibt, macht den Masterstudiengang für Interessierte zusätzlich attraktiv.

Der Studiengang wird kompetenzorientiert durchgeführt. Insofern liegen die Schwerpunkte des Studiengangs in der Entwicklung der beruflichen Rolle als künftiger Coach, in der Abgrenzung zu benachbarten Handlungsfeldern wie Supervision, Therapie oder anderen Beratungsformaten sowie der Entwicklung einer ethischen Berufshaltung und notwendiger Sozial- und Rollenkompetenzen in Coachingprozessen.

Berufsbild und Karrierechancen

Innerhalb des vergangenen Jahrzehnts ist Coaching zu einem etablierten und nachgefragten Instrument der Personalentwicklung geworden. Viele Unternehmen verstehen Coaches als Berater für Führungskräfte, die durch ihre externe, professionelle Perspektive zur Weiterentwicklung in persönlichen und organisatorischen Kontexten beitragen.

Die Tätigkeit als Coach wird mittlerweile von einer Vielzahl Selbstständiger ausgeübt. Dies setzt einerseits ein gewisses Maß an Berufserfahrung und Feldkompetenz, möglichst in verschiedenen Handlungsfeldern, voraus sowie ein gutes Netzwerk. Gegenstände der Coachings können sich aus dem gesamten Spektrum beruflichen Führungshandelns von der Personalführung bis zur Organisationsentwicklung ergeben, ebenso aus persönlichen Fragestellungen, der Konfliktbewältigung, der Work-Life-Balance und Karriereberatung der Führungskräfte.

Die Konzeption des Masterstudiengangs sieht eine Doppelqualifikation der Teilnehmenden vor. Sie werden zum einen dazu weitergebildet, mit Führungs- und Steuerungsaufgaben befasste Personen zu coachen. Gleichzeitig werden Führungskräfte dazu befähigt, ein Coaching ihrer Mitarbeitenden durchführen zu können. Sie erhalten insofern in beiderlei Hinsicht eine fundierte Ausbildung zum Coach, die sich an den Richtlinien der maßgeblichen Coaching-Verbände orientiert, und insbesondere einen akademischen Grad (Master of Arts).

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester
  • Orientierung
  • Personale Kompetenz
  • Methodische Kompetenz 1
  • Kollegiale Coachinggruppen
  • Einzellehrcoaching
  • Forschungs- und Entwicklungsprojekt
2. Semester
  • Konflikt- und Krisenmanagement 1
  • Führung und Coaching
  • Methodische Kompetenz 2
  • Kollegiale Coachinggruppen
  • Einzellehrcoaching
  • Forschungs- und Entwicklungsprojekt
3. Semester
  • Konflikt- und Krisenmanagement 2
  • Coaching von Teams und Kollegialsystemen, Kolloquium
  • Personal- und Organisationsentwicklung 1
  • Kollegiale Coachinggruppen
  • Einzellehrcoaching
  • Coachingtage
4. Semester
  • Personal- und Organisationsentwicklung 2
  • Masterarbeit

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Für den Studiengang wird eine Studiengebühr in Höhe von 2.000,00 Euro pro Semester erhoben. Die Gebühren müssen jeweils am Anfang eines Semesters entrichtet werden. In den Studiengebühren ist der Semesterbeitrag für die Studierenden bereits enthalten. Nach Bedarf können die Studierenden freiwillig den Beitrag für das thüringenweit gültige Semesterticket der Bahn und/oder des öffentlichen Nahverkehrs hinzu buchen.

Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzungen für die Zulassung zum Masterstudiengang an der EAH Jena sind:

  • ein Bachelor-, Master-, Magister- oder Diplomabschluss,
  • die Gesamtnote des ersten akademischen Abschlusses muss mindestens „gut“ (2,3) betragen,
  • Vorlage eines Schreibens, welches Ihre Motivation für das Masterstudium zum Ausdruck bringt und
  • ein Nachweis über Ihre mindestens zweijährige berufliche Tätigkeit.
Die entsprechenden Regelungen der Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen des Masterstudiengangs „Coaching und Führung“ finden sie in den §§ 6-8 der Studienordnung. Weitere Details zur Gewichtung entnehmen Sie bitte dem § 7 der Studienordnung.

Das Auswahlverfahren nimmt Bezug auf die Abschlussnote, das Motivationsschreiben und qualifizierte berufliche Voraussetzungen. Details können Sie dem § 6 der Studienordnung entnehmen.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Jenaer Akademie Lebenslanges Lernen e.V. (JenALL) ist die gemeinsame Weiterbildungseinrichtung der Friedrich-Schiller-Universität und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

Sie bietet ihren Kunden den Zugriff auf Wissens- und Technologieressourcen einer der dynamischsten Regionen Deutschlands. Durch Ihre und unsere Anstrengung - wenn Sie unsere Partnerschaft wünschen - werden Sie innovativer und erfolgreicher als andere sein.

Unsere Angebote reichen von Seminaren, Workshops und Kursen bis hin zum Weiterbildungsstudium. Für exklusive Kunden entwickeln wir Premiumangebote, die sich ausschließlich an den individuellen Bedürfnissen der Kunden orientieren.

Durch unsere enge Anbindung an eine Volluniversität und eine technisch, betriebswirtschaftlich und sozialwissenschaftlich orientierte Fachhochschule können wir ein breites Spektrum an Inhalten bieten.

Ernst-Abbe-Hochschule Jena - JenAll e.V.

Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena
Deutschland