Management (Master of Arts)

Anbieter:
FOM Hochschule für Oekonomie & Management
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
3 Semester

Das Studium

Generalisten mit Führungskompetenz

Betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind in allen Unternehmensbereichen unabdingbar. Exzellente Manager zeichnen sich durch einen gesamtunternehmerischen Weitblick aus.
In diesem Sinne verschaffen Sie sich im Rahmen Ihres Management-Studiums einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichen Funktionsbereiche im Unternehmen.

Der Master-Studiengang Management wurde speziell für Interessenten ohne wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse entwickelt. Während des deutschsprachigen Studiums eignen Sie sich grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse an. Im weiteren Verlauf des Studiums erlangen Sie darauf aufbauend Managementkenntnisse in unterschiedlichen Funktionsbereichen: angefangen beim Finanzmanagement bis hin zum Marketing und dem Personalwesen. Durch Vorlesungen wie Strategisches Management, Projekt- und Innovationsmanagement oder Organisationsgestaltung wird Ihr gesamtunternehmerischer Weitblick weiterführend trainiert, sodass Sie die notwendigen Kompetenzen erlangen, um ein Unternehmen strategisch zu managen.

Nach Abschluss des Studiums können Sie z.B. das Management von Fachabteilungen und bereichsübergreifenden Projekten übernehmen, interdisziplinäre Teams führen oder Leitungspositionen in Großunternehmen und im Mittelstand einnehmen.

Prof. Dr. Thomas Pfahler Studienleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Das Studium qualifiziert für folgende Aufgaben:
  • Management von Fachabteilungen in Großunternehmen, Verlagen, medizinischen Einrichtungen oder in Verwaltung – vom Marketing über das Personalmanagement bis hin zu Controlling
  • Übernahme der Gesamtverantwortung in kleinen und mittelständischen Betrieben sowie Agenturen, von der Handlungsvollmacht über die Prokura bis hin zur Geschäftsführung
Zielgruppe:

Berufstätige mit erstem akademischem Abschluss – zum Beispiel Ingenieure, Informatiker, Natur- und Geisteswissenschaftler, Sozialwissenschaftler, Lehrer oder Mediziner – die die Chance nutzen wollen Managementverantwortung zu übernehmen

Studienplan und Studienschwerpunkte

1. Semester

Crash-Kurs¹

Businessplan

  • Geschäftsidee
  • Finanzierung
  • Marketingkonzepte
  • Wachstumsfinanzierung
  • Risikomanagement
  • Liquiditätsmanagement
  • Insolvenzrecht
  • Turnaround Management

Grundlagen der Ökonomik

  • Ökonomische Analysemethodik
  • Modell des Homo Oeconomicus
  • Verhaltensökonomik
  • Märkte, Wettbewerb und ihre Funktionen
  • Marktversagen und staatliche Aufgaben
  • Internationaler Handel
  • Ansätze staatlicher Wirtschaftspolitik
  • Wissenschaftstheoretische Grundbegriffe

Recht der Unternehmensführung

  • Einführung in das BGB und HGB
  • Haftung der Geschäftsleitung
  • Einführung in das Arbeitsrecht

2. Semester

Rechnungswesen & Finanzierung

  • Buchführung
  • Bilanzen /Bilanzanalyse
  • Controlling
  • Finanzierung

Personalmanagement

  • Theoretische Ansätze und Konzeptionen eines Personalmanagements
  • Human Capital Management
  • Personalstrategie und operative Umsetzung
  • Motivations- und Führungstheorien
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeitergespräche

Marketing & Beschaffung

  • Supply Chain Management
  • Beschaffungsprozess und Bedarfsmanagement
  • Qualitätsmanagement in der Supply Chain
  • Grundlagen der Marktforschung
  • Operatives Marketing
  • Efficient Consumer Response
  • Ethische Aspekte in Marketing und Beschaffung

3. Semester

Strategisches Management [INT]

  • Strategische Zielplanung
  • Strategische Analyse der Unternehmensumwelt
  • Strategische Analyse des Unternehmens
  • Strategieformulierung des Gesamtunternehmens
  • Strategieformulierung Geschäftsbereiche
  • Strategieimplementierung

Projekt- & Innovationsmanagement [INT]

  • Projektmanagementprozess
  • Change Management
  • Projektcontrolling
  • Innovationsmanagementprozess
  • Messung des Innovationserfolgs

Organisationsgestaltung Grundbegriffe der Organisation

  • Organisation als Element des Managementkreislaufes
  • Organisatorische Gestaltungskonzepte
  • Einführung in die Veränderung von Organisationen
  • Organisationstechniken und Instrumente

Projekt: Verhandlungsführung oder Unternehmenskommunikation [INT]


4. Semester

Master-Thesis und Kolloquium


1) Um gut vorbereitet ins nächste Semester starten zu können, bietet Ihnen die FOM zur Unterstützung zu Beginn des ersten Semesters die Crash-Kurse BWL und Methodologie an, in denen Sie relevante fachliche Grundlagen auffrischen können.
[INT] Anrechnungsmöglichkeit von FOM Auslandsprogrammen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie das International Office unter 0800 660 88 00.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
€ 11410.00

beinhaltet Immatrikulationsgebühr, Studiengebühr und Prüfungsgebühr

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Studienzeitmodelle:

Ein Studium neben dem Beruf oder der Ausbildung hilft Ihnen auf Ihrem künftigen Karriereweg weiter, bedeutet jedoch zunächst auch eine Doppelbelastung. Damit diese so gering wie möglich ausfällt, hat die FOM Hochschule ihre Studienzeitmodelle speziell auf die Bedürfnisse von Berufstätigen und Auszubildenden zugeschnitten – und bietet Ihnen mit verschiedenen Modellen die Flexibilität, die die Arbeitswelt von Ihnen fordert.

»Abend- und Wochenendstudium« Tagsüber arbeiten Sie ganz normal an fünf Tagen im Unternehmen bzw. besuchen den Berufsschulunterricht. Die Vorlesungen besuchen Sie dann in der Regel abends und/oder am Samstag vor Ort im FOM-Hochschulstudienzentrum.

»Tages-Studium« Sie studieren an zwei oder mehreren Tagen an der FOM. Ihre Abende sind vorlesungsfrei.

»Blockmodell« Sie arbeiten Vollzeit im Betrieb und studieren jedes Semester jeweils 10 Wochen am Stück an der FOM.

»samstags/ Internet-Learning« Am Studienort München können Studierende in einer Kooperation der University of East London mit dem zur FOM gehörenden Hochschulzentrum für Berufstätige zwei Master-Studiengänge absolvieren, bei denen ein Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen am Wochenende in München kombiniert wird.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

FOM - Die Hochschule. Für Berufstätige.

Mit mehr als 50.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Sie bietet Berufstätigen die Möglichkeit, sich parallel zum Job akademisch zu qualifizieren und staatlich wie international anerkannte Bachelor- und Master-Abschlüsse zu erlangen. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaft & Recht, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen.

Die Vorlesungen in den modernen Hörsälen und Seminarräumen finden außerhalb der regulären Arbeitszeiten abends und am Wochenende an 29 Hochschulzentren bundesweit statt. Im Gegensatz zu einem Fernstudium ermöglicht dieses Präsenzkonzept eine optimale Betreuung der Studierenden: Sie stehen im persönlichen Kontakt zu ihren Dozenten und Kommilitonen, tauschen sich über den Lehrstoff aus und diskutieren Erfahrungen oder Problemstellungen. Das fördert die Motivation der Lernenden – und verbessert gleichzeitig den Transfer des Gelernten in die Praxis.

Praxisnähe wird an der FOM ohnehin großgeschrieben: 1991 von Wirtschaftsverbänden gegründet steht die Hochschule nach wie vor in engem Kontakt zu über 800 Kooperationsunternehmen. Darunter sowohl Konzerne wie IBM, Peek & Cloppenburg, Siemens und die Telekom als auch Mittelständler. Viele Unternehmensvertreter engagieren sich in den Gremien der Hochschule und liefern wichtige Impulse für die Einrichtung neuer Studienzentren und die Entwicklung neuer Studiengänge.

Eine gut strukturierte Organisation garantiert zudem die Qualität von Lehre und Forschung an der FOM: Rektorat, Studien- und Fachleiter sowie Dekane stellen sicher, dass die Curricula der Hochschule jederzeit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen und die Lehrenden ihre didaktischen Fähigkeiten ständig ausbauen.

Ein Gesamtkonzept, das überzeugt. Als erste Hochschule Nordrhein-Westfalens erhielt die FOM 2004 das Siegel des Wissenschaftsrats. Ebenfalls positiv fällt die Bewertung der FIBAA aus: Die FOM wurde 2012 als erste private und vierte deutsche Hochschule systemakkreditiert. Damit hat die FOM ihren Platz im Kreis der Hochschulen mit dem besten Qualitätsmanagement bestätigt.

Zu den Studienorten gelangen Sie hier.

Studienberatung und Information

FOM Hochschule für Oekonomie & Management
FOM - Hochschule

Leimkugelstr. 6
45141 Essen
Deutschland