Anzeige

MSc International Agribusiness

Anbieter:
GISMA Business School
Ort, Bundesland, Land:
Hannover, Niedersachsen, Deutschland
Typ:
Vollzeit und Teilzeit
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
18 oder 36 Monat(e)

Das Studium

Vom Feld auf den Teller: Der internationale Nahrungsmittel- und Agrarsektor verfügt über ein enormes Wachstums- und Innovationspotenzial, das sich über die gesamte Wertschöpfungskette erstreckt. Entsprechend besteht ein hoher Bedarf an entscheidungsstarken Persönlichkeiten, diese Chancen zu nutzen.

In diesem Studiengang verbinden wir technisches und theoretisches Fachwissen mit hohem Praxisbezug und Anwendbarkeit. Ein umfassendes Verständnis von Agribusiness und seine Verknüpfung mit relevanten Sektoren und Geschäftsfeldern sind Voraussetzung für den unternehmerischen und persönlichen Erfolg. Dabei geht es nicht nur um die zukünftigen Netzwerkstrukturen, sondern auch darum, die sich aus dem Wandel ergebenen Potentiale zu erkennen und zu nutzen.


Der Studiengang wird in englischer Sprache angeboten. Sie erfahren, wie die gesamte Wertschöpfungskette von der Produktion bis zum Verbraucher funktioniert, so dass Sie in der Lage sind, unterschiedliche Positionen innerhalb der Branche zu besetzen. Darüber hinaus studieren Sie in Hannover - einer Stadt, die durch die Nähe zum norddeutschen Agribusiness-Cluster, ideale Voraussetzungen eines praxisnahen Studiums bietet.

Berufsbild und Zielgruppe

Das Programm richtet sich an Nachwuchskräfte, die sich im internationalen Agribusiness profilieren wollen. Es eignet sich für ehrgeizige Persönlichkeiten, die sich in funktionsübergreifenden Rollen und Umgebungen hervorheben wollen, indem sie interdisziplinär denken und handeln. Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren ist Voraussetzung und trägt maßgeblich zum Erfolg der Studierenden bei.

Nach Abschluss dieses Programms haben Sie Ihr Fachwissen vertieft und sind nun in der Lage, eine holistische Herangehensweise in den internationalen Agribusiness-Bereich einzubringen. Sie sind in einer sehr guten Position, um verschiedene Abteilungen und Prozesse miteinander zu verbinden. Als Manager von Schnittstellenproblemen in mittleren bis großen Unternehmen schaffen Sie es unterschiedliche Perspektiven zusammen zu bringen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Studiengang International Agribusiness werden Sie folgende Module belegen, bevor das Programm mit einer Masterarbeit abgeschlossen wird:

Doing Business in Global Markets
  • Students receive an introduction to the global agribusiness value chain and the objectives and didactic methods of the study programme.
Managing for Change & Innovation
  • The Art of Leadership and Managing for Value Creation
  • Change Management and Business Transformation
  • Social Skills in Management
Strategy & Technology Management
  • Technology & Innovation Management
  • Strategy & Innovation Debates
Data, Finance & Forecasting
  • Accounting, Audit & Agricultural Investment
  • Decision Support Systems
  • Predictive Analytics & Big Data Application Across the Food Value Chain
Food Production and Alternative Uses of Commodities
  • Agribusiness Production Dynamics across Food Categories
  • Green Technologies
  • Sustainable Agriculture and Organic Farming
  • Feeding the 10 billion: Producing for sustainable Diets & Well Being
Production Environment and Adaptability
  • Value Chain and Regional Resilience
  • Public Policy, Stakeholders and Integrated Assessments
  • Water and Resources in Agribusiness: Creating more Resilience and Adaptiveness
  • Regulatory Response, Food Safety and Labelling
Production and Processing Technology
  • Management and Logistics for Production and Processing
  • Agritechnology and Big Data
  • Processing Techniques
Innovation in Production and Processing
  • Life Cycle Assessment and Supply Chains
  • New Directions in Food Processing
  • Waste Elimination & Recycling in Food Processing
Retailing and Consumers
  • Consumer Behaviour and Effects on Production Systems
  • Risk and Recall Management
  • The Last Mile: Trends in Food Retailer Supply Chain Management
Marketing in Agribusiness
  • Concepts and Methods of Agribusiness Marketing
  • Digital Marketing & E-Commerce
  • Doing Business in Emerging Markets

Folgendes Wissen und Fähigkeiten haben Sie am Ende des Studiums erreicht:
  • Sie sind bereit, sich den Herausforderungen des Agrarsektors im Umbruch zu stellen.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten moderner Organisations- und Managementkonzepte für international tätige Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft.
  • Sie kennen aktuelle Innovationen, z.B. von der Verarbeitung pflanzlicher und tierischer Produkte bis hin zum Potenzial von E-Commerce und Blockchain-Technologien.
  • Sie haben ein systemisches und übergreifendes Verständnis von Agribusiness erworben.
  • Sie sind sich über die Auswirkungen von Veränderungen durch digitale Technologien auf Gesellschaft, Wirtschaft, Kultur und den Einzelnen im Klaren.
  • Sie sind in der Lage, erworbenes Fachwissen und praktische Werkzeuge derart anzuwenden, dass sie Personen und Organisationen erfolgreich entwickeln und steuern können.

Zugangsvoraussetzungen

  • Erster Hochschulabschluss im Bereich Wirtschaft, Geografie, Agronomie, Agrarwissenschaften, Ernährungswissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach dem ersten Studienabschluss
  • Nachweis ausreichender Englischkenntnisse gemäß dem gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen, Niveaustufe mind. B2 bzw. IELTS 6.5 und besser
  • Ein Lebenslauf
  • Ein Motivationsschreiben (max. 500 Wörter), welches auf eine besondere Affinität zu den Inhalten des Studiengangs schließen lässt.

Gebühren und Finanzierung

  • Programmkosten - €18,600 / Jahr
  • Vor Programmstart ist eine Kaution von 2.000€ zu entrichten.
Die GISMA bietet flexible Zahlungspläne, mit denen Sie die Kosten Ihrer Programmgebühren auf drei Raten verteilen können. Darüber hinaus können Sie sich auch für eine monatliche Ratenzahlung entscheiden.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter GISMA Business School anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die GISMA Business School, die German International Graduate School of Management and Administration, wurde im Jahre 1999 auf Initiative des früheren Bundeskanzlers Gerhard Schröder gegründet. Die GISMA wurde mit der Zielsetzung gegründet, international anerkannte akademische Managementausbildungen in Deutschland anzubieten, um Studierenden ein internationales Studium in einem deutschen Umfeld zu ermöglichen. Bei der Gründung wurde die GISMA vom Bundesland Niedersachsen und großen Unternehmen in und um Niedersachsen, wie zum Beispiel Continental, Georgsmarienhütte, Nord/LB, Siemens, TUI und Volkswagen, unterstützt.


Bis August 2013 wurde die GISMA als öffentlich-private Partnerschaft betrieben und finanziert, sowohl vom Land Niedersachsen als auch von Sponsoren aus der Wirtschaft. Der Grundgedanke der GISMA war es, Managementnachwuchs in Deutschland zu halten und internationale Nachwuchsführungskräfte für das Studium und später für eine Beschäftigung in Deutschland zu gewinnen. Die Gründungsgrundlage der GISMA - die Kombination aus ihrem starken Standort und der internationalen Ausrichtung ihrer Programme - ist nach wie vor Leitmotiv und Hintergrund für das Bestehen der Schule.

Studieren in Hannover

Als etablierte Wirtschaftsregion sind viele Branchen in Hannover vertreten, darunter die Automobil- und Tourismusbranche. Die EXPO 2000 fand in Hannover statt und brachte der Stadt ein internationales Ansehen als Messestadt und Tagungsstätte sowie den Spitznamen EXPO City.


Da der Campus in der Innenstadt gelegen ist, befinden sich in seiner Nähe viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen wie die Kreuzkirche, das Historische Museum, das Neue Rathaus, der Maschsee, der Eilenriede Stadtwald sowie das Stadion von Hannover 96.

GISMA Business School

Goethestraße 18
30169 Hannover
Deutschland