Anzeige

Lebensmitteltechnologie Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
Ort, Bundesland, Land:
Freising, Bayern, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
7 Semester

Technik / Lebensmitteltechnik - redaktionelle Information

Die Lebensmitteltechnik als technische Wissenschaft beschäftigt sich mit der Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln, sowie den dabei stattfindenden stofflichen Vorgängen physikalischer, chemischer und biologischer Art. Dabei kommen mechanische, thermische, physikalische, biotechnologische und chemische Prozesse zum Einsatz. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der optimalen Nutzung der in der Regel landwirtschaftlich erzeugten Rohstoffe, wobei dem Umweltschutz eine immer größer werdende Bedeutung zukommt.

Das stark interdisziplinär ausgerichtete Studium vereint Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Je nach Hochschule werden jedoch unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Dementsprechend vielseitig sind die Einsatzgebiete für ausgebildete Lebensmitteltechnologen in Produktion, Qualitätssicherung und -Management, Vertrieb, Marketing, Forschung, Entwicklung und vielem mehr.

Studieren in Freising

Die Geschichte Freisings reicht weit zurück. Erste Siedlungen wurden im heutigen Stadtgebiet bereits in der frühen Bronzezeit errichtet. Besondere Sehenswürdigkeiten sind der Altstadtplatz, der Domberg, die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan, der Staudensichtungsgarten und das Asamtheater. In der Stadt wohnen über 50.000 Einwohner. Die Stadt bietet ein umfangreiches kulturelles Angebot und ist Standort zahlreicher Sportvereine – die sinnvolle Freizeitbeschäftigung fällt so nicht schwer. Im Bereich Wissenschaft kann Freising mit der Universität und der Fachhochschule Weihenstephan aufwarten. Quelle: www.freising.de
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Am Hofgarten 4
85350 Freising
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern