Kommunikationsmanagement und Medienmanagement / PR

Anbieter:
EC Europa Campus
Länder:
Baden-Württemberg
Hessen
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

In der Studienrichtung Kommunikationsmanagement und Medienmanagement / PR werden Kenntnisse und Fähigkeiten zur zielgerichteten Gestaltung von Kommunikations- und Interaktionsprozessen sowie Instrumente, Strategien und Verfahren der Kommunikation vermittelt. Die Studierenden werden vertraut gemacht mit Techniken und Methoden der Öffentlichkeitsarbeit und des Journalismus. Gemeinsam werden Erfolgskriterien für die integrierte Kommunikation und die Vertretung unternehmensrelevanter Themen gegenüber Medien und Öffentlichkeit erarbeitet.

Schwerpunkte des Bachelor-Studiums PR- und Kommunikations- management sind moderne Verfahren der Kommunikation, wie Ereignis-, Themen- und Kampagnenmanagement. Eine wichtige Rolle spielen Eventmarketing, Dialogkommunikation, Public Affairs, gesellschaftsorientierte und politische Kommunikation, Interne Kommunikation, Online-Kommunikation und die Frage der Wertschöpfung durch Kommunikation. Public Relations und Kommunikation sind soziale Grundtechniken der Durchsetzung wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Interessen in der Öffentlichkeit.

Berufsbild und Studienziel

Bei ihren Entscheidungen und Handlungen müssen Unternehmen und Organisationen heute das kritische Urteil der Öffentlichkeit mitbedenken. Daher werden Fachkräfte für Kommunikation gesucht, die die Interessen der Unternehmen und Organisationen in der Öffentlichkeit, besonders gegenüber Medien und kritischen Anspruchsgruppen, vertreten können und positive Einstellungen zum Unternehmen, zu Produkten und Leistungen bei Gesprächspartnern, Investoren, Mitarbeitern und Kunden herstellen können. Das Studium öffnet daher ein breites Feld beruflicher Möglichkeiten in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Studienziel:
  • Aufbau von Fähigkeiten zur zielgerichteten Gestaltung von Kommunikationsprozessen sowie gesellschaftlicher und marktorientierter Beziehungen
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für verantwortliche Positionen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, in Medien- und Wirtschaftsunternehmen, Agenturen und Organisationen sowie in der PR- und Kommunikationsbranche

Studienplan und Studienschwerpunkte

Spezialisierung:
  • Methoden der Public Relations und des Journalismus
  • Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation
  • Presse- und Medienarbeit
  • Corporate Identity und Corporate Branding
  • Interne Kommunikation
  • Dialogkommunikation
  • Public Affairs und politische Kommunikation
  • Eventmarketing
  • Online-Kommunikation
  • Kommunikationskonzeption
  • Kommunikationsstrategien und -techniken
  • Kampagnenmanagement
  • Social Campaigning und Social Reporting
  • Kommunikations-Controlling
Grundstudium:
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen, Personal
  • Medien-, Wirtschafts- und Gesellschaftssystem
  • Medienökonomie und Medienrecht
  • Medien- und Kommunikationswissenschaft
  • Empirische Kommunikationsforschung
  • Medienpraxis: von der Konzeption zur Realisation
  • Kommunikations- und Medienmanagement / Cross Media
  • Journalistische Recherche und Darstellungsformen
  • Medienproduktion: Print, Multimedia, Radio und Fernsehen
  • Gestaltung, Grafik, Design
  • Medieninformatik und Onlinekommunikation
  • Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Rhetorik, Präsentation und Moderation

Praxisbezug

Das Dezentrale Hochschulstudium (DHS) dauert 6 Semester inklusive eines 3-monatigen Auslandspraktikums.

Während dieser Zeit finden regelmäßig Praxisdialoge mit Akteuren aus der Wirtschaft und IT- und Computerbranche statt. Außerdem werden die Wirtschaftssprachen Englisch und Spanisch angeboten.

Im 6. Semester schreibt der Student die Bachelor-Arbeit und schließt das Studium mit dem Bachelor of Arts an der staatlichen Hochschule Mittweida (FH) / University of Applied Sciences ab. Danach ist das Master-Studium möglich.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abitur
  • Fachabitur
Studienbeginn:
Das Studium kann jeweils zum Wintersemester im Oktober oder zum Sommersemester im April aufgenommen werden.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Englisch, Spanisch
Auslandssemester:
möglich

Ganzheitliches Studienkonzept

EC Europa Campus vertritt ein ganzheitliches Studienkonzept, das auf die Förderung individueller Kompetenzen setzt. Dabei wird neben der Vermittlung fachlicher Fähigkeiten dem reflektierenden Diskurs und der Persönlichkeitsbildung besondere Bedeutung zugemessen.

Gezielt werden marktbezogene Kompetenzen entwickelt:

  • Methodenkompetenz
  • Fachkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Akteurskompetenz
  • Medienkompetenz

Alle Studierenden lernen, öffentlich aufzutreten und zu präsentieren sowie mit Print- und Online-Medien, Fernsehen und Radio zu arbeiten. Besonders beliebt sind bei den Studierenden die Praxisprojekte des EC Europa Campus, wie die redaktionelle Erarbeitung des Studimagazins „Live on Stage“, der Sportevent „Cup der Gymnasien“, das Cross-Media-Projekt zum Thema „Geschmacksfragen – gesunde Ernährung“ und die Produktion von Podcastporträts über bekannte Persönlichkeiten aus dem Schauspiel-, Sport-, Medien- und Unternehmensbereich. Für die Praxisnähe des Studiums sprechen auch die Praxisdialoge mit Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Sport und Medien.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Bachelorstudium, das EC Europa Campus in Mannheim und Karlsruhe in Kooperation mit der AMAK (Akademie an der Hochschule Mittweida/FH) durchführt, basiert auf einem erprobten Modell mit evaluierten Studiengängen und Prüfungsordnungen und vermittelt marktgerechte Kompetenzen für verantwortliche Positionen in Wirtschaft und Gesellschaft.

Studienberatung und Information

EC Europa Campus

Blücherstraße 20
76185 Karlsruhe
Deutschland