Anzeige

International Business (B.A.) mit Schwerpunkt Tourismusmanagement

Anbieter:
Hochschule Fresenius Heidelberg
Ort, Bundesland, Land:
Heidelberg, Baden-Württemberg, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Der Studiengang International Business mit dem Schwerpunkt Tourismusmanagement bietet Ihnen das optimale Sprungbrett für eine Karriere in den unterschiedlichsten Bereichen des Tourismusmanagements z.B. bei Reiseveranstaltern, Airlines, in der Seetouristik, Hotellerie etc. In das Studium ist ein berufsorientiertes Sprachentraining integriert.

Der Tourismus ist weltweit die größte Wachstumsbranche – mit zunehmender Freizeit und wachsendem Wohlstand sind Urlaubsreisen für viele Menschen zu einem unverzichtbaren Konsumgut geworden. In diesem Schwerpunkt vertiefen Sie Ihre Kenntnisse u.a. im Bereich des branchenspezifischen Marketings und Rechts sowie im Management von Reiseveranstaltern, Hotels oder Airlines.

Berufsbild und Karrierechancen

Die beruflichen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten nach dem Studium sind sehr breit gefächert: In rein touristischen Unternehmen, aber auch in Unternehmen zahlreicher anderer Wirtschaftszweige, die beispielsweise ein Geschäftsreisemanagement eingeführt haben, um das hohe Geschäftsreisevolumen ihrer Belegschaft effizient zu steuern.

Wie keine andere Branche bietet Ihnen die Tourismuswirtschaft die Chance, nicht nur für Unternehmen im Inland tätig zu sein, sondern Karrierephasen oder das gesamte Berufsleben an unterschiedlichen Stationen im Ausland zu verbringen. Absolventen des Tourismus-Studiums an der HIM sind beispielsweise in folgenden touristischen Bereichen tätig:
  • bei Reiseveranstaltern
  • bei Airlines
  • in der Cruise Industry bzw. Seetouristik
  • bei Bahnunternehmen
  • in der Hotellerie und Anbietern von Ferienwohnungen
  • im Fremdenverkehrsmanagement
  • in der Kur- und Bäderwirtschaft
  • im Eventtourismus

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Studiengang International Business mit dem Schwerpunkt Tourismusmanagement studieren Sie Tourismusmanagement und Fremdsprachen in einem Studiengang. Englisch ist erste Pflichtsprache und wird mit jedem Studienjahr wichtiger: Ein Teil der Studienveranstaltungen im zweiten Jahr und sämtliche Studienveranstaltungen im dritten Jahr werden in englischer Sprache gehalten. Bei der zweiten Sprache haben Sie die Wahl zwischen Spanisch und Französisch. Beide Sprachen werden auf unterschiedlichen Sprachniveaus angeboten. Sie können von Fremdsprachen nicht genug bekommen? Ab dem 2. Studienjahr können Sie auf Wunsch Chinesisch oder Arabisch als zusätzliche 3. Sprache wählen.

Schwerpunkt:
Etwa ein Drittel des Studiums widmet sich dem gewählten Studienschwerpunkt. Im Schwerpunkt Tourismusmanagement beschäftigen Sie sich mit den Herausforderungen des Managements in allen touristischen Dienstleistungsbereichen wie den Reiseveranstaltern, dem internationalen Luftverkehr, der Seetouristik, der Hotellerie etc. Dem fachlichen Schwerpunkt widmen Sie sich in den Studienveranstaltungen:
  • Einführung ins Tourismusmanagement
  • Hotelmanagement
  • Tourismus-Marketing
  • Luftverkehrsmanagement
  • E-Commerce und Online-Marketing im Tourismus
  • Reiseveranstaltermanagement
  • Tourismusrecht
  • International Hospitality Management
  • International Tourism Planning and Development

Querwahloptionen:
Um Ihr Studium individuell zu gestalten, können Sie die im dritten Studienjahr zu belegenden 3 Wahlpflichtmodule aus den übrigen Studienschwerpunkten des Studiengangs International Business wählen:

  • Corporate Governance
  • Internationales Recht
  • Leistungsmessung und Diagnostik
  • Kongress-, Messe- und Ausstellungsmanagement
  • Werbekampagnenplanung
  • Medienpsychologie
  • Konsumentenverhalten
  • Nachhaltiges Investitionsmanagement
  • Internationales Hotel- und Gastgewerbemanagement
  • Strategisches Management Internationaler Destinationen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:
Um an der Hochschule Fresenius Heidelberg ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Ihre Hochschulzugangsberechtigung wird durch eine der folgenden Möglichkeiten nachgewiesen:

  • die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) - berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern, oder
  • Fachgebundene Hochschulreife - berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern, oder
    die Fachhochschulreife - berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern, oder
  • eine anerkannte berufliche Aufstiegsfortbildungsprüfung und eine Eignungsprüfung. Zur Eignungsprüfung wird zugelassen, wer eine Meisterprüfung oder eine andere öffentlich-rechtlich geregelte berufliche Aufstiegsfortbildung, die grundsätzlich auf einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung aufbaut und deren Lehrgang mindestens 400 Unterrichtsstunden umfasst, abgeschlossen hat; oder
  • eine berufliche Qualifikation und eine Eignungsprüfung. Zur Eignungsprüfung wird zugelassen, wer eine mindestens zweijährige, dem angestrebten Studiengang und ggf. dem Studienschwerpunkt fachlich entsprechende Berufsausbildung abgeschlossen hat und eine Berufserfahrung von bis zu drei Jahren in einem dem angestrebten Studiengang und ggf. dem Studienschwerpunkt fachlich entsprechenden Bereich nachweist; oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes grundständiges Hochschulstudium; oder
  • ein Jahr erfolgreiches Studium an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften eines anderen Bundeslandes in einem dem angestrebten Studiengang und ggf. dem Studienschwerpunkt fachlich entsprechenden Studiengang; oder
  • eine anerkannte ausländische Vorbildung, sofern kein wesentlicher Unterschied zu den anderen Qualifikationsnachweisen dieses Absatzes besteht.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden. Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Zulassungsverfahren.

Studienbewerber die eine fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Baden-Württemberg aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der Info-Nummer 06221 - 6442-0 – wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihren Anruf!

International studieren

Sie haben den Wunsch, während des Studiums ein Auslandssemester zu absolvieren? Dabei wollen Sie aber keine Zeit verlieren und das Studium nicht unnötig in die Länge ziehen? Gute Studienleistungen vorausgesetzt, können Sie das dritte Semester als Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen im Ausland verbringen. Die dort erbrachten Studienleistungen werden Ihnen auf Ihr Bachelor-Studium voll angerechnet, so dass Sie ihr Studium ohne Zeitverlust fortsetzen und abschließen können. Die Hochschule Fresenius Heidelberg hat Partnerhochschulen in Großbritannien, den USA, Australien, Neuseeland, Kanada, Spanien und Frankreich.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule Fresenius Heidelberg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius Heidelberg ist aus einer beruflichen Schule hervorgegangen, die bereits 1946 in Heidelberg gegründet wurde. Sie hat somit eine lange Tradition im Bereich der praxisorientierten beruflichen Bildung.

Die Hochschule Fresenius Heidelberg ist eine durch das Land Baden-Württemberg staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Heidelberg. Sie bietet Management-Studiengänge in Vollzeitform an, in denen die Studierenden eine Vielzahl fachlicher Schwerpunkte wählen können. Ihre Studiengänge sind staatlich anerkannt und von Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) akkreditiert.

Sie gehört zum Verbund der Hochschule Fresenius, die mehr als 11.000 Studierende und Standorte in Köln, Hamburg, München, Idstein, Wiesbaden sowie Studienzentren in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und New York hat.

Studieren in Heidelberg

Die junge Stadt mit der ältesten Universität Deutschlands bietet ein Umfeld für das Studium, wie es schöner und reizvoller nicht sein könnte. Dichter und Maler aus aller Welt haben die romantische Kulisse Heidelbergs in Versen und Gemälden verewigt. Vom Philosophenweg, fällt der Blick auf den Neckar, in dem sich die Alte Brücke und die malerische Altstadt spiegeln. Die engen Gassen der Altstadt mit ihren zahlreichen Restaurants, Bistros, Kneipen und Cafés bilden das Zentrum der Nachtschwärmer.

Hoch darüber erhebt sich majestätisch die Schlossruine. Im Sommer bewundern Gäste aus aller Welt die berühmten Schlossbeleuchtungen. Die kleinen Wochenmärkte, der zoologische und der botanische Garten, das bunte Treiben der Tretboote, Ruderer und Segler auf dem Neckar entlang der Neckarwiese ... diese Vielfalt macht das Studium in Heidelberg so abwechslungsreich. Viele Studenten wollten in Heidelberg eigentlich nur ihr Studium absolvieren und sind dann für immer geblieben.

Eine Reihe bedeutender Unternehmen prägen den weltweiten Ruf Heidelbergs, die Wissenschaft und Technologie mit der Tradition einer romantischen Studentenstadt verbinden.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius Heidelberg

Sickingenstraße 63-65
69126 Heidelberg
Deutschland