Immobilienwirtschaft (B.A.)

Anbieter:
Hochschule Fresenius Düsseldorf
Ort, Bundesland, Land:
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Der praxisorientierte Bachelor-Studiengang Immobilienwirtschaft (B.A.) an der Hochschule Fresenius kombiniert spezialisiertes Wissen der Immobilienbranche mit wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen. Der Bachelor Immobilienwirtschaft zeichnet sich durch seine praxisorientierten Lehrinhalte aus. Mit einem Praxisprojekt und einem Praktikum werden Studierende intensiv auf das Berufsleben vorbereitet.

Berufsbild und Karrierechancen

Der neue Bachelor-Studiengang Immobilienwirtschaft (B.A.) ermöglicht es den Absolventen Arbeitsfelder zu finden in den Bereichen:
  • Immobilienverwaltung
  • Immobilienvermarktung
  • Immobilienfinanzierung
  • Immobilienberatung
  • Bauplanung und Projektentwicklung
  • Kaufmännisches Property Management
  • Management von Immobilienfonds
  • Immobilien Asset Management
  • Selbständigkeit in der Immobilienbranche
Mögliche Arbeitgeber sind:
  • Immobiliengesellschaften
  • Internationale Immobilienberatungsunternehmen
  • Immobilieninvestoren
  • Projektentwicklungsgesellschaften
  • Gewerbliche und betriebliche Immobilienwirtschaft
  • Bauträger
  • Banken
  • Fondsgesellschaften

Studienplan und Studienschwerpunkte

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Finanzmathematik
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsenglisch
Immobilienwirtschaftliche Module
  • Einführung in die Immobilienwirtschaft
  • Immobilienrecht
  • Immobilienassetklassen
  • Immobilienbewertung und -finanzierung
  • Nachhaltige Immobilienwirtschaft
  • Corporate und Public Real Estate Management
  • Property Technology
Schwerpunkte im Bachelor
Die Hochschule Fresenius bietet Ihnen im Studiengang Immobilienwirtschaft (B.A.) folgende Schwerpunkte an:
  • Immobilienmarketing
  • Projektentwicklung
Weitere Vertiefungen
Um Ihr Studium individuell zu gestalten, können Sie diverse Lehrangebote anderer Studiengänge der Hochschule Fresenius nutzen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:
Um an der Hochschule Fresenius ein zulassungsfreies Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation (Hochschulzugangsberechtigung) nachweisen. Diese wird nachgewiesen durch:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) - berechtigt zum Studium an allen Hochschulen und in allen Bundesländern,
  • Fachgebundene Hochschulreife - berechtigt zum Studium in der entsprechenden Fachrichtung und in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern,
  • Fachhochschulreife - berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule oder in einem gestuften Studiengang an einer Universität in den im Zeugnis ausgewiesenen Bundesländern.
  • bestandene Meisterprüfung oder gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen (entweder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Stunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie oder Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens dreijähriger Berufstätigkeit und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangs- prüfung).
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.
  • Zusätzlich durchlaufen alle Bewerber ein hochschuleigenes Auswahlverfahren.

Studienbewerber, die eine Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife erworben haben, in deren Zeugnis jedoch nicht das Bundesland Hessen aufgeführt ist, kontaktieren uns bitte unter der kostenlosen Info-Hotline 0800 / 3 400 400 - wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihren Anruf!

Bewerbungsfristen:
Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie unserer Website.

Kosten:
Die Hochschule Fresenius ist eine Hochschule in freier Trägerschaft, deren Studiengänge staatlich anerkannt, aber nicht staatlich refinanziert werden. Aus diesem Grund müssen wir für das Studium Gebühren erheben.

Internationales Studium

Die Hochschule Fresenius ermöglicht Ihnen einen in den regulären Studienverlauf integrierbaren Auslandsaufenthalt, in dem das vierte und/oder fünfte Fachsemester einschließlich eines Studienschwerpunktes an einem unserer (kooperativen) Auslandsstandorte in englischer Sprache erfolgen kann:

  • New York (Schwerpunkt Marketing Management, Controlling oder Personalpsychologie)
  • Shanghai (Schwerpunkt Internationales Management oder Markt-, Werbe- & Medienpsychologie)
  • Sydney (Schwerpunkt Organisationspsychologie, nur im 5. Fachsemester möglich)Teilnahme sowie Durchführung des Auslandssemesters sind an weitere Voraussetzungen und Zulassungstests gebunden. Ferner sind die Kosten für einen Auslandsaufenthalt nicht in den regulären Studiengebühren enthalten.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Hochschule Fresenius mit ihren Standorten in Frankfurt am Main, Hamburg, Idstein, Köln, München und den Studienzentren in Berlin, Düsseldorf und New York gehört mit rund 12.000 Studierenden zu den größten und renommiertesten privaten Bildungseinrichtungen in Deutschland. Sie blickt auf eine mehr als 170-jährige Tradition zurück. 1848 gründete Carl Remigius Fresenius in Wiesbaden das „Chemische Laboratorium Fresenius“, das sich von Beginn an sowohl der Laborpraxis als auch der Ausbildung widmete. Seit 1971 ist die Hochschule staatlich anerkannt. Sie verfügt über ein sehr breites, vielfältiges Fächerangebot und bietet in den Fachbereichen Chemie & Biologie, Design, Gesundheit & Soziales, onlineplus sowie Wirtschaft & Medien Bachelor- und Masterprogramme in Vollzeit sowie berufsbegleitende und ausbildungsbegleitende (duale) Studiengänge an. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen“, „ihre Internationalität“ sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug“ vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Im April 2016 wurde sie vom Wissenschaftsrat für weitere fünf Jahre re-akkreditiert.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Websites:
www.hs-fresenius.de
www.wir-sind-unsere-Zukunft.de

Studieren in Düsseldorf

Das Studienzentrum der Hochschule Fresenius befindet sich auf dem Platz der Ideen, dem Gelände der ehemaligen Ulanenkaserne im Stadtteil Derendorf. Hier vereint sich der Charme denkmalgeschützter Bauwerke mit modernem Stil, weshalb sich 2008 schon die Agentur Grey dort niederließ und seitdem dort ihre kreativen Ideen schmiedet.

Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen zählt zu den fünf wichtigsten, global stark verflochtenen Wirtschafts-, Kultur-, Verkehrs- und Politikzentren in Deutschland. Sie ist somit attraktiver Anziehungspunkt für viele börsennotierte Unternehmen und bereits bestehende Kooperationspartner der Hochschule.

Doch auch der Freizeitwert sollte im Studium stimmen. Entspannen am Rhein, Shoppen in der Innenstadt, schlendern auf der „Kö“ und Kneiptentouren auf der Ratinger Straße tragen zum allgemeinen Wohlbefinden in Düsseldorf bei.

Studienberatung und Information

Hochschule Fresenius Düsseldorf

Platz der Ideen, Karl-Friedrich-Klee-Straße 10
40476 Düsseldorf
Deutschland