IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
7 Monat(e)

Die Ausbildung

Datenschutz und Datensicherheit online und offline. In mehr als einem Drittel der Unternehmen in Deutschland wird das Risiko, durch einen IT-Angriff geschädigt zu werden, als hoch oder sogar sehr hoch eingeschätzt. Größere Unternehmen sehen höhere Risiken als kleinere. Oft fehlt es laut einer aktuellen Bitcom Reseach-Studie an Schutzmaßnahmen, die im Fall eines Sicherheitsvorfalls greifen. Wer das Know-how besitzt, um professionelle Sicherheitskonzepte zu entwerfen und zu installieren und damit Rechnersysteme und Netzwerke gegen Cyberattacken und Spionage schützt, gehört zu den gefragten Spezialisten der IT-Branche.

In diesem Lehrgang werden Sie Schritt für Schritt angeleitet, eine offensive Sicherheitspolitik für Unternehmen jeder Branche und Größe zu entwickeln: Sie erstellen Bedrohungs- und Risikoanalysen, benennen mögliche Schwachstellen und entwerfen umfassende Sicherheitskonzepte. Auch erfahren Sie etwas darüber, wie Sie anderen das Thema IT-Sicherheit vermitteln, da die Sicherheit im Netz vom Handeln jedes Einzelnen abhängt. Ihrer Tätigkeit kommt in jedem Unternehmen eine besondere Bedeutung zu, da bereits eine kleine Störung des PC-Netzes erhebliche betriebswirtschaftliche Schäden nach sich ziehen kann.

Um Unternehmensnetzwerke und Rechnersysteme nachhaltig abzusichern, erwerben Sie aktuelles Wissen rund um die Themen IT-Sicherheit im Netz, Cyberkriminalität, Sicherheitslücken, Viren, Trojaner und andere Malware. Sie erfahren, wie PCs vor internen und externen Angriffen aus dem Internet nachhaltig geschützt werden können. Lernstichworte sind hier VPN, Verschlüsselung, Signaturen, Firewall und Netzwerküberwachung. Alle in diesem Zusammenhang wichtigen Themen werden Ihnen anhand anschaulicher Texte, Abbildungen und praktischer Übungen Schritt für Schritt erläutert.

Für wen ist der Lehrgang geeignet?

Der Lehrgang ist ideal für Sie, wenn
  • Sie einen IT- oder Multimedia-Beruf ausüben und sich ergänzend in das Thema IT-Sicherheit einarbeiten wollen,
  • Sie in Ihrem Unternehmen für die IT-Sicherheit zuständig sind und sich weiterbilden wollen,
  • Sie im IT-Bereich selbstständig sind oder sich als Existenzgründer auf Sicherheit in Rechnersystemen spezialisieren wollen.

Mit dem kompakten Wissen, das Sie hier erwerben, werden Sie Ihre jetzige berufliche Qualifikation um ein gefragtes Gebiet erweitern.

Themenüberblick

  • Netzwerkprotokolle und IT-Sicherheit
  • Angriffe aus dem Internet
  • Kommunikation und sichere Anwendungen
  • Betriebssysteme, Serversicherheit, Datensicherung
  • VPN, Verschlüsselung, Firewall, Netzwerküberwachung
  • Malware: Viren, Würmer und Trojanische Pferde
  • Sicherheit im WLAN planen
  • Möglichkeiten zur Abwehr von Angriffen
  • Datenschutz: Standards und Organisation
  • Sicherheit unter MS Windows und bei mobilen Endgeräten

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Gute PC- und Internetkenntnisse (Browser und Dienste) sowie zu Client-Server-Systemen und zur Administration von Microsoft-Betriebssystemen. Des Weiteren ein Realschulabschluss.

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
7 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 10 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 5 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
16 Studienhefte

Erforderliche Arbeitsmittel:
PC mit Internetzugang

Seminar: (optional)
3 Tage IT-Sicherheit

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird mit dem ILS-Abschlusszeugnis "IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken" bestätigt. Nach der erfolgreichen Teilnahme am dreitägigen Seminar erhalten Sie darüber hinaus das ILS-Abschlusszertifikat "IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken". Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland