Haustechnik

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
6 Monat(e)

Die Ausbildung

Der Kurs ist praxisnah und leicht verständlich aufgebaut und vermittelt Ihnen genau die fachlichen und fachübergreifenden Kenntnisse, die Sie als Spezialist/in für Haustechnik benötigen. Mit dieser Qualifikation können Sie die Funktionalität und Sicherheit in Räumen, Gebäuden, Außenanlagen und technischen Einrichtungen gewährleisten und anspruchsvolle Aufgaben rund um Wartung und Instandhaltung von Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und Aufzuganlagen erfüllen. Zu Ihrem Lernstoff gehören die Versorgungstechnik für Strom, Gas und Wasser sowie die Anforderungen an die Entsorgung von Abwasser und Abfall.

Berufsbild und Zielgruppe

Moderne Gebäudetechnik wird immer anspruchsvoller und damit auch Ihre Arbeit als Haus- und Immobilienverwalter oder als Dienstleister im Hausanlagenmanagement. Um den vielfältigen Herausforderungen gerecht zu werden, benötigen Sie umfassendes Know-how. Ob im Umfeld von Planung und Installation oder in den Bereichen Betreuung und Verwaltung von haustechnischen Einrichtungen:

Sie kennen sich aus mit der eingesetzten Haustechnik und sorgen mit einschlägiger Fachkompetenz für reibungslose und sichere Abläufe in Gebäuden und Außenanlagen. Zu Ihrem Zuständigkeitsbereich gehören die Versorgungstechnik für Strom, Wasser und Gas sowie vielschichtige Aufgaben rund um Entsorgung, Beleuchtung und Förderanlagen.

Zielgruppe:
  • Sie sind als Handwerker oder Techniker, Ingenieur oder Architekt im Immobilienbereich tätig und wollen sich im Bereich Haustechnik zusätzlich fortbilden?
  • Sie kommen als Mitarbeiter einer Immobilien- oder Wohnungsbaugesellschaft häufig mit dem Bereich Haustechnik in Berührung oder sind an Bauprojekten beteiligt?
  • Sie sind bereits als Hausmeister tätig und möchten eine Zusatzqualifikation erwerben?

Ausbildungsschwerpunkte

Wärmeschutz, Wärmebedarf von Gebäuden, Luft und Feuchtigkeit, Energieeinsparverordnung
  • Bedeutung eines ausreichenden Wärmeschutzes
  • Wärmeschutz im Hochbau
  • Baulicher Mindestwärmeschutz nach DIN 4108
  • Energiesparender Wärmeschutz
  • Luft und Feuchtigkeit
  • Wohnungslüftung
Schallschutz
  • Lärm als Störfaktor für die Umwelt
  • Anforderungen an den Schallschutz–Gesetze, Verordnungen, Richtlinien
  • Grundbegriffe zum Schallschutz
  • Grundbegriffe der Bauakustik
  • Schallschutz im Wohnungsbau
  • Schallschutzmaßnahmen bei haustechnischen Anlagen
Wärmeerzeugung, Heizsysteme, Lüftung, Klimatisierung
  • Wärmeerzeugung
  • Heizsysteme
  • Bedienung und Wartung
  • Lüftung und Klimatisierung
  • Lüftung von Wohnungen im Vergleich
Elektro- und Gasversorgung von Gebäuden

Beleuchtungstechnik, Blitz- und Brandschutz der Gebäude

Aufzugsanlagen, Fahrtreppen und Fahrsteige, Abfallentsorgung

Wasserversorgung und Wasserentsorgung
  • Trinkwasserversorgung des Hauses
  • Wassergewinnung in Deutschland
  • Zentrale Wassergewinnung
  • Trinkwasserschutzgebiete
  • Wasserbeschaffenheit
  • Öffentliche Trinkwasserversorgung
  • Trinkwassersubstitution
  • Warmwasserversorgung
  • Rohrleitungen und Armaturen
  • Sanitäre Raumplanung
  • Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen:
Als Voraussetzung für diesen Kurs benötigen Sie eine fachlich geeignete Berufsausbildung. Idealerweise bringen Sie mathematische und naturwissenschaftliche Grundkenntnisse mit.

Studienbeginn und Studiendauer:

  • Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen. Die Studiendauer beträgt in der Regel 6 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von ca. 10 Stunden.
  • Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 9 Monate.
  • Ihre sgd-Betreuer stehen Ihnen während der gesamten Kursdauer schriftlich, telefonisch und per E-Mail zur Seite.
  • Die persönliche Betreuung durch Ihren Fernlehrer und der Korrekturservice erleichtern Ihnen das systematische Lernen und geben Ihnen jederzeit einen Überblick über Ihren Wissensstand und Lernfortschritt.

Online-Campus waveLearn:

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Hier finden Sie Infos zum Lehrgang, News und können sich in Chats, Foren und Diskussionen mit anderen Teilnehmern austauschen.

Ihre besonderen Vorteile:

In überschaubarer Zeit auf dem neuesten Stand der Haustechnik: Der Lehrgang vermittelt Ihnen in überschaubarer Zeit die physikalischen, technischen und gesetzlichen Grundlagen der modernen Haustechnik und bringt Sie auf den neuesten Stand der Technik.

Praxisnah und sofort einsatzfähig: Praxisorientierte Trainingsmethoden und optimale Betreuung machen Ihnen das Lernen leicht: Experten im Korrekturservice und Fernlehrer am Telefon verhelfen Ihnen schnell zu dem Wissen, das Sie in Ihrem Beruf brauchen.

Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos testen!

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Als freiwillige Zusatzleistung der sgd erhalten Sie weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie.

Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Haustechnik!

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem von zu Hause aus, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und auch zu Ihren Studienkollegen.

Sie wählen Ihren Wunschkurs aus und können sich jederzeit anmelden. Besonders schnell und direkt geht es mit der Online-Anmeldung hier im Internet. Sie finden diese Möglichkeit in unserem Online-Servicebereich. Oder Sie lassen sich unseren Studienführer mit allen sgd-Fernkursen zusenden und benutzen dann Ihre persönliche schriftliche Anmeldung.

Am Ende eines Studienhefts bearbeiten Sie Einsendeaufgaben, die Ihre Fernlehrer korrigieren und bewerten. Seine Noten sind Ihnen eine wertvolle Hilfe und Motivation. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Anregungen und weiterführende Tipps.

Ausbildungsberatung und Information

  • Frau Simone Abicht
  • 0800-806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland