Anzeige

Gutes Deutsch in Beruf und Alltag

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
5 oder 9 Monat(e)

Die Ausbildung

Gesprochen oder geschrieben – gutes Deutsch verhilft Ihnen überall zu einem überzeugenden Auftritt. Dieser Kurs bringt Ihnen die Regeln für einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift bei. Wir vermitteln Ihnen in kurzer Zeit neben Grammatik und Rechtschreibung die Regeln erfolgreicher Gesprächsführung. Präsentieren Sie sich sprachkompetent und kommunikationsstark, privat und im Beruf.


Ihnen stehen diese Kursvarianten zur Wahl – bitte wählen Sie davon eine.
  • Gutes Deutsch in Beruf und Alltag
  • Gutes Deutsch in Beruf und Alltag (Kompaktkurs)
In einfachen, leicht verständlichen Schritten vermittelt Ihnen dieser Kurs nicht nur die Grundlagen der deutschen Rechtschreibung und Grammatik. Sie erfahren auch, wie Sie die deutsche Sprache sicher anwenden. Darüber hinaus machen Sie sich umfassend mit den Regeln der Gesprächsführung vertraut. Ein weiterer Teil des Kurses widmet sich dem Schriftverkehr. Hierbei lernen Sie, sich situationsgemäß und strukturiert in Texten auszudrücken. Sie üben sich in verschiedenen schriftlichen Formen, mit denen Sie regelmäßig beruflich und privat zu tun haben – insbesondere mit Briefen, E-Mails, Protokollen, Berichten und Bewerbungen.

Ist der Kurs für mich geeignet?

Der Kurs eignet sich für Sie, wenn Sie sich bei der Rechtschreibung und im sprachlichen Ausdruck oft unsicher fühlen, z.B. wenn Sie häufig Briefe, E-Mails, Protokolle oder Berichte schreiben müssen. Wenn Sie sich um einen neuen Arbeitsplatz bewerben und Ihre Bewerbung selbst schreiben oder sich auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten wollen, haben Sie mit gutem Deutsch einen klaren Vorteil. Der Lehrgang ist auch ideal, wenn Sie privat mit sehr gutem Deutsch überzeugen möchten, z.B. um kleine Reden für Feiern vorzubereiten oder ausdrucksstarke Briefe zu schreiben.

Ausbildungsschwerpunkte

Wörter, Sätze, Satzzeichen
  • Welche Wortarten gibt es?
  • Welche Satzarten gibt es? Wie baut man Sätze zusammen?
  • Wann setzt man Kommas, Punkte und andere Satzzeichen?
Rechtschreibung
  • Wie schreibt man Wörter?
  • Groß- und Kleinschreibung
  • Zusammen- und Getrenntschreibung
  • Bindestrich
  • Silbentrennung
  • Wie schreibt man Fremdwörter, Straßennamen und Abkürzungen?
  • Zweifelsfälle der deutschen Rechtschreibung
Korrespondenz und Bewerbung
  • Formen und Stilregeln des Briefschreibens
  • Die äußere Form von Briefen, Fax-Nachrichten und E-Mails
  • Persönliche Briefe
  • Bewerbungsschreiben und Online-Bewerbung
  • Geschäftliche Briefe
  • Briefe an Behörden und Ausfüllen von Vordrucken
Stil in der Korrespondenz
  • Was ist guter Briefstil und wie baut man ein Schreiben geschickt auf?
  • Der passende Ausdruck
  • Klare Gedanken in klaren Sätzen
  • Wie drückt man inhaltliche Logik grammatisch korrekt aus?
  • Der Ton macht die Musik
Gebrauchstexte im beruflichen und privaten Alltag
  • Mitteilungen
  • Protokolle
  • Berichte
  • Beschreibungen
Grundlagen der Kommunikation
  • Allgemeine Grundlagen der Gesprächsführung
  • Wie funktioniert Kommunikation?
  • Stimme und Körpersprache
  • Aktives Zuhören
  • Rückmeldung geben
  • Konstruktive Gesprächsbeteiligung
  • Ich-Botschaften
  • Richtige Partneransprache und Beziehungsverhältnisse
  • Verständliche Aussagen
  • Selbstbeobachtung
Gesprächstechniken und -formen
  • Gespräche vorbereiten, steuern und nachbereiten
  • Argumentieren
  • Schwierige Gespräche führen
  • Diskussionen
  • Verhandlungen
  • Bewerbungsgespräche
Gekonnt telefonieren – geschäftlich und privat
  • Was bietet uns das Telefon und was nicht?
  • Vorbereitung, Einstieg ins Telefonat und Gesprächsbeendung
  • Sprachliche und nichtsprachliche Signale
  • Umgang mit dem Gegenüber am Telefon, Fragetechniken, Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern
  • Sonderformen des Telefonierens, Handy, Anrufbeantworter
Grundregeln für Reden, Vorträge und Präsentationen
  • Wie halte ich eine Rede im privaten Kreis?
  • Vorbereitung eines Vortrags vor Publikum
  • Berufliche Präsentationen
  • Wie setzt man Medien am günstigsten ein?
  • Rhetorische Kunstgriffe

Voraussetzungen

Es sind keine Vorbildung und berufliche Erfahrung nötig.

Dauer / Aufwand

  • Gutes Deutsch in Beruf und Alltag: 9 Monate / 6 bis 8 Stunden pro Woche
  • Gutes Deutsch in Beruf und Alltag (Kompaktkurs): 5 Monate / 12 bis 15 Stunden pro Woche
Betreuungsdauer
  • Gutes Deutsch in Beruf und Alltag: 15 Monate
  • Gutes Deutsch in Beruf und Alltag (Kompaktkurs): 10 Monate

Online Campus

Sie haben in diesem Kurs die Möglichkeit, den sgd-OnlineCampus zu nutzen. Hier finden Sie alles Aktuelle zu Ihrem Lehrgang: Neuigkeiten, Tipps oder Zusatzmaterialien zum Herunterladen. In zahlreichen allgemeinen oder kursbezogenen Foren und Chats können Sie sich mit anderen Kursteilnehmern austauschen und Kontakte knüpfen; mit der E-Mail-Funktion geht das auch ganz gezielt und persönlich. Ihre Einsendeaufgaben abschicken und die Korrekturen des Fernlehrers bekommen: Auch das geht natürlich schnell und bequem per E-Mail. Bei einigen Kursen können Sie zusätzlich den Virtuellen Klassenraum nutzen, wo die Teilnehmer in einer Konferenzschaltung zusammen lernen wie bei einem richtigen Seminar. Der Clou: Alles, was Sie dazu benötigen, ist ein Standard-PC mit Internetzugang; Sie müssen keine spezielle Software installieren.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gutes Deutsch in Beruf und Alltag”!

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem zu Hause, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und zu Ihren Studienkollegen.

Lernen bei der sgd bringt Sie auf Erfolgskurs – und macht Spaß. In unseren praxisnahen Fernlehrgängen vermitteln wir Ihnen stets aktuellen Lernstoff, der in leicht verständlichen Studienmaterialien aufbereitet ist. Gleichzeitig können Sie jederzeit unseren sgd-OnlineCampus, das ergänzende Seminarangebot und eine individuelle Betreuung durch Ihren persönlichen Fernlehrer nutzen.

Dieses innovative Studienkonzept für eine flexible Weiterbildung ist auf Ihre besondere Situation als erwachsener Lerner abgestimmt, lässt sich leicht mit Ihrem Berufs- und Privatleben vereinbaren und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Ausbildungsberatung und Information

  • Heike Volgmann
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland