Anzeige

Gesundheitsmanagement / Sport und Prävention

Anbieter:
EC Europa Campus
Länder:
Baden-Württemberg
Hessen
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Gesundheit ist ein wachsender Wirtschaftsmarkt. In der Studienrichtung Prävention, Sport und Bewegung des Studiengangs Gesundheitsmanagement werden die Studierenden für spezielle Managementaufgaben im Gesundheitswesen, in der Gesundheitsförderung und Prävention (Public Health und Health Promotion) qualifiziert.

Die Studierenden werden befähigt, Projekte der Gesundheits- förderung und Prävention zu analysieren und zu planen und Management- und Kommunikationsstrategien zu entwickeln und anzuwenden, die auf Einstellungs-, Verhaltens- und Verhältnisänderungen (z.B. bei speziellen Risikogruppen oder chronisch kranken Menschen) und auf die Förderung der Gesundheit zielen.

Gleichzeitig werden den Studierenden – als Basis für die fachadäquate Planung von Konzeptionen, Instrumenten und Maßnahmen – grundlegende Kenntnisse zu Anatomie und Physiologie, zu Diagnostik, Therapie- und Interventionsverfahren, zu Gesundheitssport, Bewegungslehre und Ernährung sowie zu modernen Präventions-, Rehabilitations-, Spa- und Wellnesskonzepten vermittelt.

Das Studium verbindet gesundheitsökonomische, management- und kommunikationsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten mit Schwerpunkten in den aktuellen Anwendungsfeldern der Gesundheitsbranche und Sportbranche (u.a. Prävention und Rehabilitation, Gesundheitssport, Spa und Wellness). Es öffnet daher zukunftsgerechte Möglichkeiten der beruflichen Praxis im Management des Gesundheitswesens.

Berufsbild und Karrierechancen

Ziel des Studienprogrammes ist die Vermittlung von Fähigkeiten zur verantwortlichen Tätigkeit im Management von Kliniken, Institutionen, Organisationen und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft.

Studienziel:
  • Aufbau von Fähigkeiten zur Gestaltung organisatorischer, gesundheits- und sportorientierter Prozesse in der Gesundheitsbranche als wachsendem Dienstleistungsmarkt
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für verantwortliche Positionen in der Gesundheitsbranche, in Krankenkassen, Kliniken, Institutionen, Organisationen und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, in der Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation, im Spa- und Wellnessmarkt und in der Sport-, Toursimus- und Freizeitbranche

Studienplan und Studienschwerpunkte

Spezialisierung:
  • Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung und
    Prävention
  • Sport und Bewegung in der Prävention
  • Gesundheitssport und Sporttherapie
  • Public Health und Health Promotion
  • Strategien der Verhaltens- und Verhältnisänderung
  • Gesundheitskommunikation, Kampagnenmanagement und E-Health
  • Organisation und Evaluation von Zielgruppenkampagnen und Modellprojekten
  • Gesundheitsmarketing
  • Anatomie, Physiologie, Trainings- und Bewegungslehre
  • Diagnostik, Testverfahren und Qualitätssicherung
  • Heil- und Therapieverfahren und Intervention
  • Ernährung, Therapie und Prävention
  • Wellnessmarkt
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Struktur und Organisation des Gesundheitssystems
  • Gesundheitswesen und Sozialgesetzgebung
  • Gesundheitspolitik und Steuerung des Gesundheitssystems
  • Qualitätsmanagement & Gesundheitsmanagementsysteme
Grundstudium:
  • Wirtschaftssystem und Rechtsordnung
  • Betriebswirtschaftslehre / Ökonomie
  • Betriebswirtschaftliche Unternehmensführung
  • Strategisches Management
  • Marketing und Marktforschung
  • Kommunikations- und Medienmanagement / Cross Media
  • Finanzmanagement und Controlling
  • Buchführung, Bilanzierung und Kostenrechnung
  • Personalmanagement und Organisation
  • Wirtschaftsrecht
  • Informatik und Onlinekommunikation
  • Innovations- und Changemanagement
  • Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Rhetorik, Präsentation und Moderation
  • Wirtschaftssprache und interkultureller Dialog

Praxisbezug

Das Dezentrale Hochschulstudium (DHS) dauert 6 Semester inklusive eines 3-monatigen Auslandspraktikums.

Während dieser Zeit finden regelmäßig Praxisdialoge mit Akteuren aus der Wirtschaft und IT- und Computerbranche statt. Außerdem werden die Wirtschaftssprachen Englisch und Spanisch angeboten.

Im 6. Semester schreibt der Student die Bachelor-Arbeit und schließt das Studium mit dem Bachelor of Arts an der staatlichen Hochschule Mittweida (FH) / University of Applied Sciences ab. Danach ist das Master-Studium möglich.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abitur
  • Fachabitur
Studienbeginn:
Das Studium kann jeweils zum Wintersemester im Oktober oder zum Sommersemester im April aufgenommen werden.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache freiwillig bzw. Wahlfach:
Englisch, Französisch, Spanisch
Auslandssemester:
möglich

Ganzheitliches Studienkonzept

EC Europa Campus vertritt ein ganzheitliches Studienkonzept, das auf die Förderung individueller Kompetenzen setzt. Dabei wird neben der Vermittlung fachlicher Fähigkeiten dem reflektierenden Diskurs und der Persönlichkeitsbildung besondere Bedeutung zugemessen.

Gezielt werden marktbezogene Kompetenzen entwickelt:

  • Methodenkompetenz
  • Fachkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Akteurskompetenz
  • Medienkompetenz

Alle Studierenden lernen, öffentlich aufzutreten und zu präsentieren sowie mit Print- und Online-Medien, Fernsehen und Radio zu arbeiten. Besonders beliebt sind bei den Studierenden die Praxisprojekte des EC Europa Campus, wie die redaktionelle Erarbeitung des Studimagazins „Live on Stage“, der Sportevent „Cup der Gymnasien“, das Cross-Media-Projekt zum Thema „Geschmacksfragen – gesunde Ernährung“ und die Produktion von Podcastporträts über bekannte Persönlichkeiten aus dem Schauspiel-, Sport-, Medien- und Unternehmensbereich. Für die Praxisnähe des Studiums sprechen auch die Praxisdialoge mit Akteuren aus Wirtschaft, Politik, Sport und Medien.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter EC Europa Campus anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Bachelorstudium, das EC Europa Campus in Mannheim und Karlsruhe in Kooperation mit der AMAK (Akademie an der Hochschule Mittweida/FH) durchführt, basiert auf einem erprobten Modell mit evaluierten Studiengängen und Prüfungsordnungen und vermittelt marktgerechte Kompetenzen für verantwortliche Positionen in Wirtschaft und Gesellschaft.

Studienberatung und Information

EC Europa Campus

Blücherstraße 20
76185 Karlsruhe
Deutschland