Anzeige

Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe (B.Sc.)

Anbieter:
Carl Remigius Medical School Frankfurt am Main
Ort, Bundesland, Land:
Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Neben den Basics der Betriebswirtschaftslehre und den Grundprinzipien des Managements lernen Sie an der Carl Remigius Medical School, wie die Gesundheitswirtschaft mit ihren unterschiedlichen Playern organisiert ist. Sie erfahren, wie Sie eine Organisation steuern, wie Sie Qualitäts- und Projektmanagement erfolgreich etablieren und wie Sie rechtliche Fragestellungen behandeln. Personal und die Kommunikation mit den Mitarbeitern sind weitere zentrale Aspekte ebenso wie Marketing und Serviceorientierung. Ihre Dozenten stehen in der beruflichen Praxis, stammen aus verschiedenen Bereichen des Gesundheitssektors und können Ihnen deshalb unterschiedliche Lösungsansätze und Standpunkte vermitteln. Sie sprechen Ihre Sprache und kennen die Herausforderungen, die auf Sie zukommen.

Ihre eigenen Erfahrungen aus dem beruflichen Umfeld werden im Bachelor-Studium Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe gemeinsam reflektiert. Das interdisziplinäre Denken im Unterricht sorgt dafür, dass Sie Prozesse in Ihrer Gesamtheit richtig bewerten und einordnen können. Sie sind in der Lage, Systeme zu überblicken und Schwachstellen schnell zu identifizieren und analysieren – und die richtigen Schlüsse zu ziehen. All das verschafft Ihnen entscheidende Wettbewerbsvorteile und befähigt Sie zur Übernahme von Verantwortung und Leitungsfunktion.

Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe an der Carl Remigius Medical School öffnet Ihnen neue Perspektiven. Dabei lässt sich das Studium hervorragend in Ihren beruflichen Alltag integrieren: Pro Semester haben Sie gerade einmal zwölf Präsenztage und in nur zwei Jahren gelangen Sie zu Ihrem Bachelor-Abschluss.

Merken

Berufsbild und Zielgruppe

Für Sie als Absolvent ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten und Berufsfelder: Sie können in Ihrer bisherigen Organisation,wichtige Prozesse anstoßen, planen und verantwortlich steuern, um den Betrieb zukunftssicher zu machen. Oder Sie nehmen neue Herausforderungen in anderen Bereichen des Gesundheitswesens an. Vor allem in Krankenhäusern, ambulanten Zentren, großen Praxen und Krankenkassen haben Sie ausgezeichnete Perspektiven. Auch der Schritt in die Selbstständigkeit ist eine realistische Option. Sie haben die Möglichkeit, ebenfalls an der Carl Remigius Medical School, weitere zwei Jahre berufsbegleitend zu studieren und sich mit dem Master Führung und Management im Gesundheits- und Sozialwesen weiter zu qualifizieren und den nächsten Schritt auf der Karriereleiter zu machen.

Das Bachelorstudium Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe ist in erster Linie für examinierte Pflegekräfte sowie für Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten konzipiert. Allerdings steht der Studiengang weiteren Berufsgruppen des Gesundheitswesens offen. Zu den weiteren zulassungsfähigen Berufsgruppen gehören etwa Hebammen und Entbindungspfleger, Orthoptisten, Diätassistenten, Zahnmedizinische Fachangestellte, Heilerziehungspfleger, Medizinisch-technische Assistenten für Funktionsdiagnostik und der Notfallsanitäter.

Merken

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der Studiengang umfasst neben ökonomisch geprägten Modulen auch solche, die auf Kernkompetenzen von Beschäftigten im Gesundheitswesen abzielen. Bei der Projekt- und Bachelorarbeit können die Teilnehmer einen betriebswirtschaftlichen oder auch einen fachorientierten Schwerpunkt wählen. Folgende Module mit entsprechenden Lehrveranstaltungen erwarten Sie im Laufe der vier Semester des Studiums Gesundheit & Management für Gesundheitsberufe:

  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Struktur des Gesundheitswesens
  • Der Gesundheitsbetrieb als Teil der Gesundheitswirtschaft
  • Führung eines Gesundheitsbetriebs
  • Rechnungslegung im Gesundheitsbetrieb
  • Ethik & Kultur
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
  • Personalführung im Gesundheitswesen
  • Rechtsform und Organisation des Gesundheitsbetriebs
  • Existenzgründung & Vertragsrecht
  • Marketing im Gesundheitswesen

Merken

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Die Studiengebühren betragen 349 Euro pro Monat.

Zugangsvoraussetzungen:

Um an der Carl Remigius Medical School ein Hochschulstudium aufnehmen zu können, müssen Studienbewerber die für das Studium erforderliche Qualifikation, eine Hochschulzugangsberechtigung, nachweisen. Hierzu zählen die folgenden Abschlüsse:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Unterrichtsstunden).
  • Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang); (z.B. als medizinischer Fachangestellter, Gesundheits- & Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Hebamme etc.); für weitere Informationen hierzu kontaktieren Sie uns unter beratung@carl-remigius.de.
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden.

Darüber hinaus benötigen Sie für die Zulassung für den Studiengang:

  • Abschluss einer dreijährigen Ausbildung in einem anerkannten Gesundheitsberufe.
  • Bestehen der Äquivalenzprüfung, mit der Sie 4 Fachsemester von 8 Semestern Regelstudienzeit anerkannt bekommen können.
Dauer:
Vier Fachsemester von acht Semestern Regelstudienzeit. Auf die Semester eins bis vier werden außerhalb der Carl Remigius Medical School erworbene Kompetenzen (besondere Kenntnisse und Fähigkeiten) auf Grundlage einer Äquivalenzprüfung angerechnet. Diese umfassen 80 der gesamten 180 ECTS.

Studienbeginn:
September

Sprache:
Deutsch

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Carl Remigius Medical School Frankfurt am Main anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Zielgerichtet und zukunftsorientiert bildet die Carl Remigius Medical School die Fach- und Führungskräfte aus, die in der Gesundheitsbranche dringend gebraucht werden. Indem wir und unsere Absolventen das hohe Niveau der Versorgung in Deutschland sichern und weiterentwickeln, übernehmen wir gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung.

Als strategischer Bildungspartner für Gesundheitsunternehmen in Fragen der Personalentwicklung entwickeln wir innovative Konzepte und bedarfsgerechte Bildungsangebote auf dem medizinischen, gesundheitsökonomischen und therapeutischen Sektor. Diese sind Resultat des kontinuierlichen Dialogs mit Entscheidern führender Einrichtungen der Branche. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und technischen Fortschritts analysieren wir die Bedürfnisse des wachsenden Arbeitsmarktes im Gesundheitswesen. Die Ergebnisse fließen in unsere Studienprogramme ein.

Unsere Absolventen sind aufgrund der hohen Praxisorientierung im Studium auf die Herausforderungen des Marktes vorbereitet, sie arbeiten in neuen, relevanten Berufsfeldern und übernehmen wichtige Schnittstellenpositionen. Berufserfahrene Studenten legen bei uns mit der passenden Weiterqualifizierung die Basis für den nächsten Karriereschritt. Sie übernehmen Führungsaufgaben, steuern wichtige Projekte im Spannungsfeld zwischen Gesundheit und Ökonomie oder spielen eine wichtige Rolle im Change-Management.

Die Studiengänge der Carl Remigius Medical School haben eine interdisziplinäre und ganzheitliche Ausrichtung; damit erfüllen sie wesentliche Anforderungen, die an Health Professionals gestellt werden. Unsere Dozenten sind erfahrene Praktiker, stammen aus vielen verschiedenen Bereichen des Gesundheitssektors und schärfen damit den Blick für unterschiedliche Lösungsansätze und Standpunkte.

Studieren in Frankfurt am Main

„Guuude, wie?“ – ein Satz, der Ihnen in Frankfurt recht schnell zu Ohren kommen könnte. Was so verkürzt und unverständlich klingt, hat eine sehr angenehme Bedeutung: „Guten Tag, schön Sie zu sehen, wie geht es Ihnen?“. Genau mit diesen Worten heißen wir Sie herzlich willkommen in der Metropole am Main. Es gibt wohl kaum einen anderen Ort in Deutschland, in dem Großstadt mit internationalem Flair und Dorf mit Fachwerkhäusern und Gässchen so nah beieinanderliegen.

In der Stadt, in der Johann Wolfgang von Goethe geboren wurde, lässt es sich jedenfalls gut leben und studieren. Die Lage könnte kaum besser sein, zentral in Deutschland, ausgestattet mit einem der wichtigsten Flughäfen Europas und einem großen Bahnhof. Die herrlichen Landschaften des Taunus, Odenwalds und Rheingaus sind nur einen Katzensprung entfernt. Das Freizeitangebot kann sich sehen lassen – langweilig wird es hier nicht: Für Musikbegeisterte und Theaterfreunde bieten große wie kleine Häuser fast täglich ein hochkarätiges Programm, im Laufe des Jahres gibt es immer wieder sehenswerte Kunstausstellungen und auch Sportfans kommen hier auf ihre Kosten.

Abseits der bekannteren Wege werden Sie viele kleine Schätze entdecken können. Beim Schlendern am Main entlang kann man sich gut von den Lernstrapazen erholen – und in den Sachsenhäuser Lokalen kommt man beim berühmten „Ebbelwei“ (Apfelwein) schnell mit anderen ins Gespräch.

Studienberatung und Information

Carl Remigius Medical School Frankfurt am Main

Marienburgstraße 2
60528 Frankfurt am Main
Deutschland