Geprüfte/r Energiemanager/in (SGD)

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
15 Monat(e)

Die Ausbildung

Mit diesem Kurs qualifizieren Sie sich für einen außerordentlich gefragten Beruf mit Zukunft weiter. Steigende Energiepreise sowie Auflagen im Hinblick auf Klimaschutz sind für Firmen eine große Herausforderung und ein Kostentreiber. Die Senkung von Energiekosten besitzt deshalb hohe Priorität. Das Aufgabenfeld rund um die Verringerung von Energieverbrauch und Energiekosten ist allerdings sehr anspruchsvoll. Deshalb werden dringend kompetente Fachleute für das Energiemanagement gesucht.

Berufsbild und Zielgruppe

Als Energiemanager/in sind Sie in der Lage, ein nachhaltiges Aufgabengebiet eigenverantwortlich zu betreuen. Sie arbeiten direkt an der Schnittstelle zwischen technischer und kaufmännischer Leitung der Firma. Dort liegt ein ausgesprochen innovatives Aufgabenfeld mit ausgezeichneten Perspektiven vor Ihnen.

Der sgd-Kurs ist die ideale Zusatzqualifikation für Sie, wenn Sie entweder aus dem kaufmännischen Bereich kommen oder technische Vorkenntnisse besitzen. Für beide Teilnehmergruppen ist der Kurs sehr gut geeignet. Denn der Lehrgang vermittelt Ihnen aktuelles betriebswirtschaftliches sowie energietechnisches Wissen. Mit diesen Kenntnissen können Sie interessante Projekte zum effizienten Einsatz von Energie und zur Kostensenkung leiten.

Ausbildungsschwerpunkte

Energiewirtschaft:
  • Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft
  • Grundlagen des Energiemanagements
  • Bedingungen des Energieeinkaufs
  • Aufbau und Nutzung von Energiemanagementsystemen
  • Energiemanagementsysteme
Energietechnik:
  • Physikalische Grundlagen der Energie
  • Grundlagen der Energieeffizienz
  • Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in der Beleuchtungs-, Prozess- und Gebäudetechnik
  • Nutzungsmöglichkeiten industrieller Abwärme
  • Mathematik (freiwillig zur Wiederholung
Management und ausgewählte Bereiche der Betriebswirtschaft:
  • Grundlagen des Managements
  • Normiertes Managementsystem nach DIN EN ISO 50001
  • Verfahren der Investitionsrechnung
  • Methoden des Projektmanagements
Projektarbeit

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen:

  • eine Berufsausbildung oder mind. 3 Jahre Berufserfahrung,
  • kaufmännisches und mathematisches Verständnis,
  • Kenntnisse im Umgang mit Normen.
Studienbeginn und Studiendauer:
  • Sie können jederzeit mit der Ausbildung zum/zur Geprüften Energiemanager/in (SGD) beginnen.
  • Der Kurs dauert 15 Monate, bei einer durchschnittlichen Arbeitszeit von 10 Stunden pro Woche.
  • Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Ein Betreuungsservice von 21 Monaten ist Ihnen sicher.

Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos testen!

Das Besondere bei der sgd: Ihr erster Studienmonat ist ein Testmonat. Gleich zu Beginn erhalten Sie Ihr Startpaket mit dem Original-sgd-Lernmaterial der ersten drei Monate. Jetzt prüfen Sie in aller Ruhe, ob Ihnen das sgd-Studium zusagt. Wenn Sie das Studium nicht fortsetzen möchten, dann teilen Sie uns dies innerhalb des Testmonats schriftlich mit – und die Sache ist erledigt.

Ohne Kosten für Sie. Diese Garantie geben wir Ihnen. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt mit Ihrem Kurs „Geprüfte/r Energiemanager/in (SGD)“!

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem von zu Hause aus, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und auch zu Ihren Studienkollegen.

Sie wählen Ihren Wunschkurs aus und können sich jederzeit anmelden. Besonders schnell und direkt geht es mit der Online-Anmeldung hier im Internet. Sie finden diese Möglichkeit in unserem Online-Servicebereich. Oder Sie lassen sich unseren Studienführer mit allen sgd-Fernkursen zusenden und benutzen dann Ihre persönliche schriftliche Anmeldung.

Am Ende eines Studienhefts bearbeiten Sie Einsendeaufgaben, die Ihre Fernlehrer korrigieren und bewerten. Seine Noten sind Ihnen eine wertvolle Hilfe und Motivation. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Anregungen und weiterführende Tipps.

Ausbildungsberatung und Information

  • Frau Simone Abicht
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland