Gepr. Personaldienstleistungsfachwirt/in (IHK)

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
IHK (IHK)
Dauer:
18 Monat(e)

Die Ausbildung

Kaum ein anderer Wirtschaftszweig hat sich in den letzten Jahren so gravierend zum Vorteil verändert wie die Zeitarbeit: Die Branche hat sich nicht nur von innen heraus gewandelt und für ihre Mitarbeiter faire Tarifverträge mit den Gewerkschaften ausgehandelt, sondern auch zusätzliche Dienstleistungen wie Personalvermittlung, Weiterbildung und Outsourcing-Lösungen zählen mittlerweile zum Angebot der Personalunternehmen. Heute gehört Zeitarbeit zur deutschen Wirtschaft wie jede andere Branche auch und nimmt wichtige Funktionen für den Arbeitsmarkt wahr. Ein wesentlicher Vorteil der Zeitarbeit gegenüber den herkömmlichen Beschäftigungsverhältnissen ist die Flexibilität. Mithilfe der Zeitarbeit können Unternehmen auf schwankende Auftragslagen flexibel reagieren und langfristige Krankheitsvertretungen, saisonale Nachfrageschwankungen oder nicht planbare Auftragsspitzen personell abfangen.

Durch die Fortbildung zum/zur Personaldienstleistungsfachwirt/in können Sie sich mit einem anerkannten Berufsabschluss als Führungskraft in der Personaldienstleistungsbranche qualifizieren. Sie bieten Ihren Kunden maßgeschneiderte Dienstleistungen der Personallogistik an und sorgen dafür, dass qualifizierte Mitarbeiter/-innen in ausreichender Zahl zur Verfügung stehen. Sie erstellen Anforderungsprofile und Potenzialanalysen und wirken bei der Qualitätssicherung der Aufträge mit. Die Aufstiegsweiterbildung Gepr. Personaldienstleistungsfachwirt/in (IHK) eröffnet Ihnen hervorragende Karrierechancen in einer Branche mit besten Zukunftsaussichten.

Der Lehrgang ist ideal

  • wenn Sie als Mitarbeiter aus der Personaldienstleistungsbranche eine Führungsposition mit mehr Verantwortung anstreben.
  • wenn Sie Quereinsteiger-Know-how im Bereich Personaldienstleistung erwerben möchten.
  • wenn Sie sich die erforderlichen Kenntnisse aneignen möchten, um eine selbstständige Tätigkeit als Personaldienstleister auszuüben.
  • wenn Sie auf diesem Weg eine gefragte Qualifikation erwerben möchten.

Ausbildungsschwerpunkte

Lern- und Arbeitsmethodik

Analysieren von Märkten und Chancen
  • Märkte und Wettbewerber beobachten und analysieren
  • Personaldienstleistungsunternehmen analysieren und Marktposition bestimmen
  • Marktchancen und Risiken erkennen und bewerten
Auswahl und Weiterentwicklung von Personaldienstleistungen
  • Unterscheiden und Erklären von Personaldienstleistungen
  • Erkennen von Trends und Innovationen
Kundenbeziehungen
  • Kundenbeziehungen pflegen und gestalten
  • Auf verschiedenen Vertriebswegen akquirieren
  • Angebotsprofile erstellen und Alleinstellungsmerkmale berücksichtigen
  • Kundenbeziehungen herstellen und festigen sowie Marketinginstrumente einsetzen
  • Zusammenarbeit ausbauen und optimieren
Personal finden und binden
  • Personal auf verschiedenen Rekrutierungswegen beschaffen
  • Persönliche und fachliche Kompetenzen und Potenziale analysieren
  • Bedürfnisse ermitteln, Angebote unterbreiten
  • Arbeits- und projektbezogene Verträge gestalten
Auftragsbesetzung, Auftragsbegleitung und Nachbereitung
  • Auftragserfassung nach detailliertem Anforderungsprofil sicherstellen
  • Profilgerechte Auftragserfüllung sicherstellen
  • Verträge gestalten und Konditionsrahmen festlegen
  • Rahmenbedingungen für auftragsspezifische Qualifizierung festlegen
  • Auftragsbegleitende Qualitätssicherung gewährleisten
  • Auftragsnachbearbeitung und Beschwerdemanagement sicherstellen
Personalführung und -entwicklung
  • Planen, Organisieren, Durchführen und Kontrollieren von Aus- und Weiterbildung
  • Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen individuell fördern und entwickeln
  • Eigenes Führungsverhalten reflektieren
  • Motivieren, Führungsstile und -techniken anwenden
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Gruppen moderieren
  • Konfliktmanagement anwenden
  • Arbeitsrechtliche Vorschriften kennen und anwenden
Unternehmensführung, Prozessüberwachung, Erfolgskontrolle
  • Bei der Entwicklung und Ausgestaltung von Unternehmensstrategie, Unternehmenswerten und Unternehmenskultur mitwirken und diese auf das eigene Verhalten beziehen
  • Administration überwachen, Ergebnisverantwortung übernehmen
  • Planungsprozesse durchführen, Budgets erarbeiten und überwachen
  • Korrekturmaßnahmen einleiten
  • Mit Unternehmen, Sozialpartnern, Arbeitsverwaltungen und Bildungsträgern kooperieren
  • Intern kommunizieren und das Unternehmen öffentlich darstellen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studienvoraussetzungen:
Für die Teilnahme an diesem Lehrgang benötigen Sie kaufmännische Grundkenntnisse oder Berufserfahrung. Für die Zulassung zur Abschlussprüfung benötigen Sie

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis.

PC-Anforderungen:
Zur Nutzung des Online-Campus benötigen Sie einen Standard-Multimedia-PC und einen Internetanschluss mit aktuellem Browser.

Studienbeginn und Studiendauer:
Sie können jederzeit mit dem Fernlehrgang beginnen. Die Studiendauer beträgt in der Regel 18 Monate bei einer wöchentlichen Studienzeit von etwa 13 Stunden. Sie können auch schneller oder langsamer studieren. Ihre Betreuungszeit umfasst insgesamt 30 Monate. Während der gesamten Zeit haben Sie Anspruch auf die Betreuungsleistungen der sgd.

Seminare:
Im Lauf des Lehrgangs bieten wir Ihnen drei Seminare von drei, vier und fünf Tagen Dauer an. Wenn Sie das IHK-Zeugnis „Gepr. Personaldienstleistungsfachwirt/in (IHK)“ erwerben wollen, ist die Teilnahme am letzten fünftägigen Seminar verpflichtend und Voraussetzung für die Prüfungszulassung. In den Seminaren vertiefen Sie das erworbene Wissen und haben die Möglichkeit, sich mit Ihren Kommilitonen und Dozenten über die Themen des Lehrgangs auszutauschen und das erworbene Wissen zu reflektieren und zu vertiefen. Im dritten Seminar wiederholen und festigen Sie das bis dahin Gelernte und werden von uns gezielt auf die IHK-Prüfung vorbereitet.

Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos testen!

Testen Sie Ihren Fernlehrgang 4 Wochen kostenlos. So lernen Sie Ihre und unsere Möglichkeiten am besten kennen und können entscheiden, ob es für Sie „passt“. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Wir geben Ihnen weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen keine Studiengebühren berechnet. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird angerechnet. Starten Sie deshalb jetzt und ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Personaldienstleistungsfachwirt/in (IHK)“!

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem von zu Hause aus, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und auch zu Ihren Studienkollegen.

Sie wählen Ihren Wunschkurs aus und können sich jederzeit anmelden. Besonders schnell und direkt geht es mit der Online-Anmeldung hier im Internet. Sie finden diese Möglichkeit in unserem Online-Servicebereich. Oder Sie lassen sich unseren Studienführer mit allen sgd-Fernkursen zusenden und benutzen dann Ihre persönliche schriftliche Anmeldung.

Am Ende eines Studienhefts bearbeiten Sie Einsendeaufgaben, die Ihre Fernlehrer korrigieren und bewerten. Seine Noten sind Ihnen eine wertvolle Hilfe und Motivation. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Anregungen und weiterführende Tipps.

Ausbildungsberatung und Information

  • Herr Frank Bluemel
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland