Anzeige

Geprüfte/r Industriemeister/in (IHK) - Fachrichtung Metall mit AEVO – Meisternetz

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
30 Monat(e)

Die Ausbildung

In der Kursvariante mit Meisternetz erhalten Sie im Handlungsfeld Technik anstelle der Studienhefte Lernsoftware, welche Ihnen das Handlungsfeld Technik in Form handlungsorientierter Aufgaben näherbringt. Denn als modern ausgebildeter Industriemeister müssen Sie für Ihre Managementaufgaben fachübergreifend arbeiten und  neue Arbeitsmethoden beherrschen. Dazu gehört heute Medienkompetenz, wie der Umgang mit dem Computer, Internetrecherche, die Zusammenarbeit mit Fachleuten über das Web und vieles mehr. Und genau das üben Sie in der Lehrgangsvariante „Meisternetz“. In diesem Lehrgang bereiten Sie sich auf die Meisterprüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor. Als Industriemeister arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Planung und Fertigung und sind ein Mittler zwischen Facharbeitern und Management.


Deshalb vermitteln wir Ihnen in diesem Lehrgang umfangreiche Kenntnisse in Betriebswirtschaft, Recht, Technik, Organisation und Personalführung. Sie lernen und arbeiten anhand zahlreicher Übungen und Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag. Zur Lösung dieser Aufgaben berücksichtigen Sie vielfältige Aspekte, von der Projektierung bis zum Erstellen von Inspektions- und Wartungsplänen. Sie lernen, eine Aufgabe aus den verschiedensten Blickwinkeln zu beurteilen und zu bearbeiten. Damit Sie bereits ab dem ersten Arbeitstag als Industriemeister aktuelle Kenntnisse vorweisen können, machen wir Sie während des Lehrgangs gründlich mit einer praxisüblichen CAD-Software vertraut. Die CAD-Arbeitstechniken, die Sie mit Inventor vom Marktführer Autodesk erlernen, sind auf andere CAD-Systeme übertragbar. Sie werden als Führungskraft auch Projekte leiten, in Teams arbeiten und Mitarbeiter führen.

Dafür brauchen Sie eine gewinnende Ausstrahlung und soziale Kompetenzen, die Sie vor allem in den begleitenden sgd-Seminaren erwerben. Dort werden Sie im Team Projekte erarbeiten und berufsnahe Problemstellungen in Lern- und Arbeitsgruppen lösen, Ergebnisse präsentieren, Lösungsmöglichkeiten diskutieren  und Ihre Mitstudenten bewerten. Auf diese Weise trainieren Sie wichtige persönliche Kompetenzen. Um zur Industriemeisterprüfung vor der IHK zugelassen zu werden, benötigen Sie u. a. eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildereignungsprüfung nach AEVO (AdA). Darauf bereiten wir Sie auf Wunsch ebenfalls intensiv vor.

Berufliche Perspektiven

Die Perspektiven für Industriemeister sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Mit dieser zusätzlichen Qualifikation übernehmen Sie Verantwortung in einer gehobenen Position und verbessern auch noch nebenbei Ihre Gehaltsaussichten. Unser begehrter Aufstiegslehrgang bereitet Sie durch eine gründliche Ausbildung auf zukünftige Arbeitsfelder vor, zum Beispiel in der Fertigung, in der Instandhaltung, in der Installation neuer Anlagen und Systeme und für die Planung und Organisation betrieblicher Prozesse. Als Industriemeister sind Sie in Ihrer Position zwischen kaufmännischer Verantwortung und Produktion sowie zwischen Betriebsleitung und Mitarbeitern verortet und für personelle, technische und betriebswirtschaftliche Lösungen mitverantwortlich.

Ausbildungsschwerpunkte

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen
  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten
Handlungsfeldspezifische Qualifikationen
  • Führung und Personal: Personalführung und -entwicklung, Qualitätsmanagement
  • Organisation: Betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz
  • Technik: Betriebstechnik, Fertigungstechnik, Montagetechnik
Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO
  • Allgemeine Grundlagen
  • Ausbildung planen
  • Auszubildende einstellen
  • Am Arbeitsplatz ausbilden
  • Lernen fördern
  • Gruppen anleiten
  • Ausbildung beenden

Seminare

Sie besuchen 6 Seminare mit 180 Unterrichtsstunden, davon 39 kostenfrei. Zur Vorbereitung auf die AdA-Prüfung kommen weitere 22 kostenfreie Unterrichtsstunden hinzu.

Voraussetzungen

Teilnahme
Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens 2 Jahre einschlägige Berufspraxis in der Metallbranche.

IHK-Prüfung

Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf, der den Metallberufen zugeordnet werden kann, oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens 2-jährige einschlägige Berufspraxis oder
  • eine mindestens 4-jährige einschlägige Berufspraxis.
Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“
  • ein weiteres Jahr einschlägige Berufspraxis und
  • der Nachweis der Teilnahme am Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ und
  • die abgeschlossene Ausbilderprüfung gemäß der AEVO (Ausbilder-Eignungsverordnung).
Technik
Standard-Multimedia-PC mit Microsoft Windows, Internetzugang mit aktuellem Browser.

Dauer / Aufwand
30 Monate / 13 Stunden pro Woche

Betreuungsdauer
48 Monate

Online Campus

Sie haben jederzeit Zugang zum Online-Campus waveLearn. Diesen können Sie als Übungsplattform nutzen. Sie finden dort außerdem wichtige Informationen, Chats und Foren.

4 Wochen kostenlos testen

Das besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen. Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Wenn Sie Ihren Fernlehrgang fortsetzen, zählt diese Zeit zur regulären Studiendauer und wird entsprechend den Angaben auf den Innenseiten der Studienanmeldung berechnet. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs „Gepr. Industriemeister/in (IHK) – Fachrichtung Metall mit AEVO – Meisternetz”!

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem zu Hause, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und zu Ihren Studienkollegen.

Lernen bei der sgd bringt Sie auf Erfolgskurs – und macht Spaß. In unseren praxisnahen Fernlehrgängen vermitteln wir Ihnen stets aktuellen Lernstoff, der in leicht verständlichen Studienmaterialien aufbereitet ist. Gleichzeitig können Sie jederzeit unseren sgd-OnlineCampus, das ergänzende Seminarangebot und eine individuelle Betreuung durch Ihren persönlichen Fernlehrer nutzen.

Dieses innovative Studienkonzept für eine flexible Weiterbildung ist auf Ihre besondere Situation als erwachsener Lerner abgestimmt, lässt sich leicht mit Ihrem Berufs- und Privatleben vereinbaren und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Ausbildungsberatung und Information

  • Herr Schüttler
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Hilpertstraße 31
64295 Darmstadt
Deutschland