Gebäudeenergie- und -informationstechnik Redaktionelle Information (Quelle: Studiengang, weitere Quellen)

Anbieter:
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Ort, Bundesland, Land:
Berlin, Berlin, Deutschland
Typ:
Vollzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Technik / Versorgungstechnik/Gebäudeversorgung - redaktionelle Information

Die Nutzbarmachung von Gebäuden steht im Mittelpunkt der Versorgungstechnik. Die Sicherheit innerhalb der Objekte ist dabei ebenso Thema wie ihre Grundausstattung in Kanalisation, Stromversorgung und Beleuchtung. Auch Automatisierungen von Arbeitsvorgängen, wie Liftanlagen oder Wärmeversorgung sind Aufgaben des Versorgungstechnikers. Fragen rund um Energieeffizienz sowie andere umweltelevante Themen treten dabei immer mehr in den Vordergrund.

In diesbezüglichen Ausbildungen an den Hochschulen werden naturwissenschaftliche, technische sowie juristische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt. Dieses Wissen kann in Gebäuden, Betriebstätten oder öffentlichen Einrichtungen aller Art angewendet werden.

Studieren in Berlin

Berlin ist eine spannende Stadt. Seit 1999 ist der Sitz des deutschen Parlaments und der Bundesregierung wieder in der Bundeshauptstadt. Mit drei Opern und vielen Bühnen und Konzertsälen gilt Berlin als Kulturmetropole. Die jährlich stattfindende Berlinale gehört zu den großen internationalen Filmfestivals. Die Stadt Berlin bietet ihren Bewohnern zahlreiche Betätigungsmöglichkeiten. Hervorzuheben sind auch die Cafés, Kneipen und Restaurants jeder Preisklasse, die internationale und heimische Spezialitäten anbieten. Die Dimensionen der Stadt lassen sich sehen. 234km Stadtgrenze, 45km größte Ausdehnung, über 3 Millionen Einwohner und das höchste Gebäude von 368m Höhe zeugen von Dimensionen einer Weltstadt. Quelle: www.berlin.de
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Treskowallee 8
10318 Berlin
Deutschland

Berufsbegleitend studieren (Advertorial)
Informationsmaterial zu Fernstudiengängen
Infomaterial vom ILS anfordern