Gastronomiemanagement

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
12 Monat(e)

Das Studium

Branchenspezifische Qualifikation im Gastgewerbe: praxisorientiert und aktuell. Damit im Restaurant, im Café, in der Gemeinschaftsverpflegung oder beim Catering alle Abläufe reibungslos funktionieren, ist professionelles betriebswirtschaftliches Branchen-Know-how gefragt. Ideal ist die Kombination aus praktischer Serviceerfahrung und aktuellem gastronomiebezogenen Managementwissen, um die steigenden Ansprüche der Gäste und Kunden zu erfüllen und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit im Blick zu behalten. Ob Übernahme einer verantwortungsvollen Position oder Einstieg in die Selbstständigkeit: Mit diesem Lehrgang bereiten Sie sich ziel- und aufstiegsorientiert auf neue Herausforderungen in der Gastronomie vor.

Der Schwerpunkt des Lehrgangs liegt auf branchenspezifischem Managementwissen. Neben der speziellen Rechts- und Steuerlehre erhalten Sie zunächst einen Einblick in die Organisation der Warenwirtschaft und des Qualitätsmanagements. Weil zu den gehobenen Aufgaben in der Gastronomie immer auch Personalverantwortung gehört, zählen auch Mitarbeiterführung und -motivation zu den Lehrgangsinhalten. In den Bereichen Marketing und Werbung lernen Sie geeignete Marketinginstrumente kennen und erstellen eigene Marketingkonzepte, um Gäste zu gewinnen und - abgestimmt auf Ihre Ziele - nachhaltigen Erfolg verbuchen zu können.

Berufsbild und Zielgruppe

Sie eröffnen sich gute Aussichten auf eine vielseitige Position mit Personalverantwortung - ob in gastronomischen Betrieben, bei Cateringdiensten, Gemeinschaftsverpflegern oder in der Systemgastronomie. Ihr Fachwissen qualifiziert Sie darüber hinaus auch für den Erfolg versprechenden Einstieg in die Selbstständigkeit, zum Beispiel zur Gründung eines eigenen Unternehmens im Gastgewerbe.

Der Lehrgang ist ideal für Sie,
  • wenn Sie zum Beispiel als Servicemitarbeiter/in oder Köchin/Koch in der Gastronomie erste Berufserfahrung gesammelt haben und diese mit ergänzenden betriebswirtschaftlichen Inhalten erweitern und vertiefen möchten oder
  • wenn Sie als Quereinsteiger/in oder ungelernte/r Mitarbeiter/in bzw. mitarbeitende/r Familienangehörige/r eine gesuchte gastronomische Zusatzqualifikation erwerben möchten.

Themenüberblick

Branchenbezogenes Management
  • Warenwirtschaftssysteme
  • Qualitätsmanagement
  • Mitarbeiterführung und -motivation
  • Personalführung
  • Planung, Organisation von Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Organisationen
  • Kooperationen im Gastgewerbe

Recht, Steuern und Versicherungen

  • Branchenrecht und rechtliche Bestimmungen im Gastgewerbe
    Verträge
  • Steuern, Abgaben und branchenbezogene Versicherungen

Gastronomische Angebotsformen

  • Hotel- und Gaststättenbetriebe
  • Systemgastronomie
  • Gemeinschaftsverpflegung
  • Catering
  • Veranstaltungen: Planung und Durchführung

Marketinginstrumente

  • Marketinginstrumente und Marketingmix
  • Entwicklung von Marketingkonzepten und -plänen
  • Zielgruppenorientierter Einsatz von Werbung

Praxisnah und aufstiegsorientiert

Durch aufeinander aufbauende Lerneinheiten und einen durchgehend hohen Praxisbezug ergänzen Sie Ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen aus der Gastronomie. Auf diese Weise erwerben Sie zusätzlich zu den branchenspezifischen kaufmännischen Themen aktuelle, direkt anwendbare Kenntnisse aus den Kernbereichen des Gastgewerbes: von der Serviceplanung über die branchenspezifische betriebliche Organisation bis hin zu Themen wie Veranstaltungsorganisation und -durchführung.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Erste Berufserfahrung in der Restauration/Hotellerie

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 8 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
16 Studienhefte (inkl. Arbeitsmethodik)

Studienabschluss:
Der erfolgreiche Abschluss des Fernlehrgangs wird Ihnen mit dem Abschlusszeugnis "Gastronomiemanagement" bestätigt. Auf Wunsch stellen wir es Ihnen auch als international verwendbares Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland