Anzeige

Fitnesscoach

Anbieter:
ILS - Institut für Lernsysteme GmbH
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
12 Monat(e)

Das Studium

Inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness). In deutschen Fitness-Studios trainieren aktuell mehr als acht Millionen Menschen. Mehr Aktive zählt nach den Zahlen der Branche keine andere Sportart - nicht einmal Fußball. Ein lukratives Geschäft: Der Umsatz der Fitness-Branche in Deutschland hat sich in den vergangenen 15 Jahren mehr als verdoppelt. Ziel der schweißtreibenden Mühen ist heute vor allem vorbeugendes Gesundheitstraining. Zunehmend setzen Fitnesseinrichtungen, Sporthotels und Sportvereine auf abwechslungsreiche Fitnessangebote und Wellness in angenehmer Atmosphäre jenseits von Körperkult und „Mucki-Bude". Als Geprüfter Fitnesscoach mit A/B- und Personal-Trainer-Lizenz eröffnen Sie sich hiermit vielfältige attraktive und sportliche Karrierechancen überall dort, wo Menschen sich gesund und fit halten wollen.

Angeleitet von Fitness-Profis lernen Sie zunächst, wie Sie unter Einsatz spezieller Testverfahren individuelle Check-ups durchführen. Damit starten Ihre Kunden schonend, motiviert und ohne Überforderung ins Training. Aufbauend darauf geht es um konkrete Trainingspläne für bestimmte Trainingsziele und -zyklen, sportmedizinisch sinnvoll und individuell zugeschnitten auf verschiedene Zielgruppen. Mit Blick auf die gesunde, ganzheitliche Körperkräftigung werden Sie Übungen kennenlernen, mit denen gezielt Rücken und Bauch, Brust, Arme, Schultern, Beine und Gesäß trainiert werden. Hinzu kommen topaktuelle Präventions-, Cardio- und Faszien-Programme, mit denen Sie gefragte und abwechslungsreiche Angebote für Sportler aller Leistungsstufen zusammenstellen können. Zu vielen Lehrgangsinhalten bekommen Sie anschauliche Beispiele und Lernvideos, sodass Sie die vermittelten Trainingstechniken ganz einfach einüben können. Am besten, Sie legen Ihr Trainings-Outfit schon einmal bereit!

Zielgruppe

Der Lehrgang ist ideal für
  • Mitarbeiter/innen in Fitnessanlagen, Fitnessstudios, Sportvereinen oder Präventionszentren, die qualifiziert Fitnesstrainings anbieten und/oder als Personal Trainer (Medical Fitness) arbeiten wollen,
  • Sportinteressierte, die umfangreiches Wissen und praktische Fertigkeiten in allen wichtigen Bereichen des gesundheitsorientierten Fitnesstrainings erwerben wollen und haupt- oder nebenberuflich Traineraufgaben im Verein, im Betriebssport oder im Fitnessstudio auf Honorarbasis übernehmen möchten,
  • Animateure, die in Ferienanlagen, Wellness- und Sporthotels oder auf Kreuzfahrtschiffen zukünftig auch Fitnesstraining anbieten und das Fitness- und Wellnessangebot professionell mitgestalten wollen,
  • Trainer/innen aus anderen Sportbereichen, die nach einer zeitlich und räumlich flexiblen Ausbildung suchen, um mit einer zusätzlichen Qualifikation in den wachsenden Fitnessmarkt beruflich einzusteigen.

Themenüberblick

  • Überblick über den Beruf und die Einsatzmöglichkeiten des Fitnesscoachs
  • Trainingsmerkmale der grundmotorischen Fähigkeiten
  • Check-up/Anamnese, Grundlagen der Trainingsplanung
  • Muskelfunktionsprüfungen
  • Trainingsgeräte und -methoden
  • Training: unterer Rücken und Bauch
  • Training: Beine und Gesäß
  • Training: oberer Rücken, Nacken und Armbeuger
  • Training: Brust, Schultern und Armstrecker
  • Faszientraining
  • Dehnungstechniken
  • Training für bestimmte Kundentypen/Trainingsziele
  • Trainingsplanerstellung
  • Spa-Angebote (Saunen, Bäder)
  • Sporternährung
  • Die Rolle des Trainers: Auftreten, Anleitung, Kundenansprache und -motivation
  • Beratung im Fitnessbereich
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Kundenmanagement und Existenzgründung

Ein Lehrgang - drei Top-Lizenzen

Dieser Lehrgang spart viel Zeit und Organisationsaufwand: Statt vieler Einzelqualifikationen absolvieren Sie bei uns eine einzige, kompakte Gesamtausbildung. Begleitet von praxiserfahrenen Fitness-Profis lernen Sie Schritt für Schritt und aufeinander abgestimmt alles, was Sie für die folgenden drei Lizenzen in Theorie und Praxis wissen müssen:


Fitnesstrainer B-Lizenz
Diese Lizenz gilt als Mindestvoraussetzung für Trainer/innen. Sie bescheinigt Ihnen, dass Sie Grundlagen des Krafttrainings, das Geräte-Handling und die Erstellung einfacher Trainingspläne beherrschen.

Fitnesstrainer A-Lizenz
Damit besitzen Sie eine höhere Qualifikation, mit der Sie nachweisen, dass Sie individuelle Trainingseinheiten unter Berücksichtigung individueller Bedingungen und orthopädisch bedingter Einschränkungen Ihrer Kunden zusammenstellen können.

Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)
Diese Lizenz ist die Profi-Stufe unter den Fitness-Qualifikationen. Damit besitzen Sie den Nachweis, dass Sie Menschen in nahezu jeder Trainingsausgangssituation mit individuellen Trainingslösungen „abholen", motivieren und gezielt anleiten können. Als Personal Trainer (Medical Fitness) verfügen Sie über eine hohe Beratungskompetenz und fundiertes Fachwissen, zum Beispiel, um vielfältige Trainingsprogramme zu entwickeln, die gezielt auf Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination oder Prävention und Mobilisation abzielen.

Praxistraining in zwei Fitness-Seminaren

Zwei Präsenzseminare bei unserem Kooperationspartner, der Deutschen Akademie für Medical Fitness (DAFMF)® in Berlin, runden das Lehrgangsangebot ab. Hier werden Sie unter Anleitung erfahrener Experten aus der Fitnessbranche ausgewählte Übungseinheiten absolvieren und an Ihren persönlichen Trainer-Skills feilen. Das direkte Feedback hilft Ihnen, als Fitnesscoach selbstbewusst, authentisch und professionell aufzutreten. Im Rahmen des zweiten Seminars findet die Abschlussprüfung statt, mit der Sie das Zertifikat „Geprüfter Fitnesscoach inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personal-Trainer-Lizenz" erwerben.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Teilnahmevoraussetzungen:
Interesse an medizinischen Zusammenhängen, Aufgeschlossenheit und Bereitschaft zum praktischen Üben und Trainieren. Ein mittlerer Bildungsabschluss ist empfehlenswert.

Lehrgangsbeginn:
Jederzeit - 4 Wochen kostenlos testen

Lehrgangsdauer:
12 Monate, wobei Sie wöchentlich etwa 10 Stunden benötigen. Sie können jedoch auch schneller vorgehen oder sich Zeit lassen; die Regelstudienzeit dürfen Sie um 6 Monate kostenlos überschreiten.

Umfang des Studienmaterials:
10 Studienhefte, Lernvideos, Glossar

Erforderliche Arbeitsmittel:
Standard-Multimedia-PC

Seminare:
Zwei Präsenzseminare (jeweils 2 Tage) bei unserem Kooperationspartner, der Deutschen Akademie für Medical Fitness (DAFMF)® in Berlin. Die Seminargebühren sind in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Studienabschluss:
Sie erhalten nach erfolgreicher Bearbeitung aller Einsendeaufgaben das ILS-Abschlusszeugnis „Fitnesscoaching“. Das Abschlusszertifikat „Geprüfter Fitnesscoach inkl. Fitnesstrainer-A/B-Lizenz und Personal-Trainer-Lizenz (Medical Fitness)“ erhalten Sie, wenn Sie zusätzlich an beiden Praxisseminaren teilgenommen und die schriftliche und praktische Abschlussprüfung bestanden haben. Auf Wunsch stellen wir Ihnen das Abschlusszertifikat auch als international verwendbares ILS-Certificate in englischer Sprache aus.

So funktioniert Ihr Fernstudium beim ILS

Mit einem Fernstudium beim ILS nutzen Sie eine moderne Lehrmethode, die speziell auf die Anforderungen erwachsener Lerner zugeschnitten ist. Sie können jederzeit beginnen und entscheiden, wann und wo Sie lernen möchten. Regelmäßig erhalten Sie alle notwendigen Studienunterlagen zugeschickt und bearbeiten sie in Ihrem individuellen Lerntempo - angepasst an Ihren persönlichen Zeitrahmen. Von Lehrgangsbeginn an unterstützen Sie Ihre persönlichen Fernlehrer. Sie beantworten Ihre Fragen, korrigieren Ihre Einsendeaufgaben und geben Ihnen ein ausführliches Feedback.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ILS - Institut für Lernsysteme GmbH anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Entscheidung für den richtigen Weiterbildungspartner ist eine Vertrauenssache. Das ILS bietet Ihnen die Sicherheit Deutschlands größter Fernschule. Über 200 staatlich zugelassene Fernlehrgänge, mehr als 700 Tutoren, Studienleiter und Mitarbeiter sowie rund 80.000 Studienteilnehmer jährlich machen das 1977 gegründete ILS zur größten Fernschule Deutschlands. In sechs Lehrinstituten führen wir Sie zu staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Abschlüssen. Laut einer aktuellen forsa-Studie ist das ILS auch bei Personalentscheidern die mit Abstand bekannteste Fernschule in Deutschland. Ein großer Vorteil für Sie, denn man wird immer darauf achten, bei welchem Bildungsanbieter Sie Ihren Abschluss erworben haben.

ILS - Institut für Lernsysteme GmbH

Doberaner Weg 18 - 22
22143 Hamburg
Deutschland