Anzeige

Fernstudium Master Gesundheits­management

Anbieter:
IUBH Internationale Hochschule
Typ:
Vollzeit und Teilzeit / Fernstudium
Abschluss:
M.A. (Master of Arts)
Dauer:
12 bzw. 24 Semester

Das Studium

Als Gesundheitsmanager planst, steuerst und überwachst Du Abläufe in Einrichtungen des Gesundheitswesens, wie Kliniken oder Versicherungen. Du hast beispielsweise ein Auge darauf, dass die Patienten in Deiner Einrichtung bestmöglich versorgt werden und die Arbeitsbedingungen für das Pflegepersonal stimmen. Gleichzeitig behält ein Gesundheitsmanager immer die betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkte im Blick. Qualifizierte Fach- und Führungskräfte mit betriebswirtschaftlichem Background sind sehr gefragt und Deine Karriereperspektiven entsprechend exzellent: An der IUBH erwirbst Du neben dem nötigen Fachwissen relevante betriebswirtschaftliche Grundlagen, die Dich zur Übernahme von Leitungsfunktionen befähigen.

Berufsbild und Karrierechancen

Das Gesundheitswesen in Deutschland ist innovativer Arbeitgeber und Exportschlager. Mit einem Marktanteil von ca. 10% ist es ein stark wachsendes Feld, nicht nur für klassische Medizinberufe. Nach Deinem Abschluss arbeitest Du zum Beispiel als…

Verwaltungsleitung im Gesundheitswesen
Als Verwaltungsleitung im Gesundheitswesen überwachst Du die Planung und Organisation von Geschäftsabläufen und Leistungsprozessen. Du erarbeitest innovative Angebote für den Dienstleistungsbereich im Gesundheitssektor und bist darüber hinaus an der Schnittstelle zum Qualitätsmanagement oder Marketing tätig. Mögliche Arbeitgeber sind Kommunen, Länder oder private Träger, wie Krankenhäuser oder Einrichtungen der Altenhilfe.

Referent/-in Gesundheitswesen
Als Referent im Gesundheitswesen bist Du unter anderem für die Vorbereitung von Gesprächen mit Vertragspartnern verantwortlich, wirkst dort aktiv mit und entwickelst Lösungsansätze zu aktuellen Fragestellungen. Weiterhin gehören die Beschaffung, Analyse und Aufbereitung von Daten zu Deinen Aufgaben.

Gesundheitsmanager/-in im betrieblichen Gesundheits­management
Die Basis eines jeden erfolgreichen Unternehmens sind motivierte und gesunde Mitarbeiter. Als betrieblicher Gesundheitsmanager schaffst Du daher gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter Deines Unternehmens. Außerdem ist es Deine Aufgabe, die Mitarbeiter dazu zu animieren, sich gesundheitsgerecht zu verhalten. Insgesamt umfasst das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) die Bereiche Arbeits- und Gesundheitsschutz, berufliches Eingliederungsmanagement, Personalmanagement und die betriebliche Gesundheitsförderung. So bist Du zum Beispiel zuständig für die Reintegration von chronisch kranken Mitarbeitern, für die Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten und für Fördermaßnahmen für die Gesundheit der Mitarbeiter.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Rahmen des Master Fernstudiums bieten wir Dir zwei Studienmodelle an:

60 ECTS

Ein 60 ECTS Modell mit einer Studiendauer von zwei Semestern (Vollzeit), 3 Semestern (Teilzeit) oder vier Semestern (Teilzeit). Im 60 ECTS Modell kannst Du so bereits nach einem Jahr Studium den wertvollen Abschluss in den Händen halten!

1. Semester
  • Health Care Management A
  • Health Care Management B
  • Digitale Business-Modelle
  • Seminar Medizin- und Pflegerecht
2. Semester
  • Wahlpflichtfach A
  • Masterarbeit

120 ECTS

Ziel des Studiengangs ist es, Dich auf die Leitung kleinerer bis größerer Teams und Organisationen vorzubereiten. Dafür vermitteln wir Dir sowohl vertiefte gesundheitswissenschaftliche als auch betriebs- und trägerorientierte Kenntnisse. Neben der fachwissenschaftlichen Ausbildung in gesundheitswissenschaftlichen Themen mit Managementbezug steht gleichberechtigt die Entwicklung von analytischen Fähigkeiten, Führungsqualifikationen und konzeptionell-lösungsorientierten Handlungskompetenzen.

1. Semester
  • Health Care Management A
  • Management
  • Angewandte Statistik
  • Gesundheitspsychologie und -soziologie
2. Semester
  • Health Care Management B
  • Seminar: Medizin- und Pflegerechte
  • Methoden des Projektmanagements
  • Markt und Staat
  • Digitale Business Modelle
3. Semester
  • Seminar: Gesellschaftliche Herausforderung und Gesundheitspolitik
  • 2 Spezialisierungen zur freien Wahl
  • Health Care Management Projekt
4. Semester: Masterarbeit

Spezialisierungen

  • 60 ECTS-Variante: Im zweiten Semester wählst Du eine Spezialisierung ("Pflichtspezialisierung") aus dem Gesundheitsmanagement im Umfang von 10 ECTS.
  • 120 ECTS-Variante: Im dritten Semester wählst Du Deine zwei Spezialisierungen im Umfang von 20 ECTS. Dazu entscheidest Du Dich für mindestens eine fachwissenschaftliche Spezialisierung ("Pflichtspezialisierung") aus dem Bereich Gesundheitsmanagement und maximal eine Funktions- und Branchenspezialisierung ("Wahlspezialisierung").
Einige beispielhafte Spezialisierungen sind:
  • Erfolgsorientiertes Controlling
  • Strategisches Marketing und Branding
  • Recht der Arbeitsverhältnisse

Zulassung

Voraussetzungen für die Zulassung zum Master Gesundheitsmanagement sind:

  • abgeschlossenes, grundständiges Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem, bzw. gesundheitswissenschaftlichem Schwerpunkt
  • von einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule/Universität
  • Abschlussnote mindestens „Befriedigend“
Für die 60-ECTS-Variante sind zusätzlich und je nach Vorbildung folgende Einstiegsmöglichkeiten ausschlaggebend:
  • Bei 240 ECTS aus Erststudium: direkter Zugang möglich
  • Bei 210 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC) oder optional Belegung von Kursen im Umfang von 30 ECTS
  • Bei 180 ECTS aus Erststudium: Ablegen einer Eignungsprüfung (TASC)
Anrechnung von außerhalb des Hochschulwesens erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten möglich.

Falls Dein Erststudium keinen wirtschaftswissenschaftlichen bzw. gesundheitswissenschaftlichen Schwerpunkt aufweist, kannst Du in unser Programm aufgenommen werden, wenn Deine berufliche Tätigkeit einen dieser Hintergründe aufweist. Die Entscheidung über eine Aufnahme in das Masterprogramm wird dann im Einzelfall und auf Basis eines Gesprächs mit unserem wissenschaftlichen Personal getroffen.

Vorteile

Für Wirtschafts- oder Gesundheitswissenschaftler
Der Masterstudiengang Gesundheitsmanagement richtet sich sowohl an Bachelorabsolventen mit wirtschaftswissenschaftlichem als auch mit gesundheitswissenschaftlichem Hintergrund.

Fokus auf Zukunftsthemen
Die fortschreitende Digitalisierung ist auch im Gesundheitswesen ein hoch interessantes Thema. Im Modul Digitalisierung in Medizin- und Pflege werden u.a. aktuelle Beispiele und Trends der Digitalisierung aus medizinischer und pflegerischer Versorgungspraxis behandelt, z.B. OP-Roboter und medizinische Unterstützungssysteme.

Spezialisiere Dich in spannenden Themenbereichen
Im Masterstudiengang Gesundheitsmanagement kannst Du Dich in ausgewählten Bereichen spezialisieren. Zum Beispiel in Digitalisierung in Medizin- und Pflege, Personalgewinnung und -bindung in Medizin und Pflege, Public Health oder Organisations- und Personalentwicklung.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter IUBH Internationale Hochschule anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die IUBH, mit ihren Präsenzstandorten in Bad Honnef, Berlin, Erfurt, Düsseldorf, München, Berlin, Hamburg, Bremen, Nürnberg, Dortmund, Hannover und Bad Reichenhall, ist ein Kompetenzzentrum für Betriebswirtschaftslehre und Servicemanagement. Sie steht für ein fundiertes, wissenschaftliches Studium und ist in besonderem Maße darauf fokussiert, Arbeitshaltung und Dienstleistungsmentalität der Studierenden zu fördern. Neben Präsenzstudiengängen bietet sie ab Oktober 2011 auch Fernstudienprogramme an.


Als private und staatlich anerkannte Hochschule möchten wir unseren Studierenden die Möglichkeit bieten, sich flexibel und praxisorientiert für die Übernahme von Managementaufgaben und Leitungsfunktionen im Berufsleben zu qualifizieren. Ein besonderes Augenmerk legen wir dabei auf Berufstätige und auf anderweitig zeitlich stark eingebundene Personen, die sich neben der Wahrnehmung ihrer Kernaufgaben fachlich wie persönlich weiterentwickeln möchten.

Um dies einem möglichst großen Kreis anzubieten, ist es unser Ziel, unsere Programme und Angebote so flexibel und innovativ wie möglich zu gestalten, aber ohne dabei auf eine hohe Qualität zu verzichten. Wir legen deshalb besonders Wert darauf, unsere fachliche Expertise und unsere hohe Serviceorientierung zu kombinieren: In Form einer exzellenten Betreuung und Beratung sowie mit professionellen und innovativen Lehrmaterialien.

Fernstudium

Unsere Fernstudiengänge sind von der FIBAA akkreditiert und durch die ZFU staatlich anerkannt. Alle, die sich im von der IUBH festgelegten Aktionszeitraum (siehe Webseite des Anbieters), in ein Bachelor- oder Masterfernstudium bzw. in den Ökonom (IUBH) und Betriebswirt (IUBH) erstmalig einschreiben, erhalten zum Studienstart ein gratis iPad, das der Student am Ende des Studiums behalten darf. Aktionszeitraum und das technische Gerät können im Laufe des Jahres variieren.

* Bedingungen der Aktion unter www.iubh-fernstudium.de/iPad

Studienberatung und Information

IUBH Internationale Hochschule
Fernstudium

Zenostraße 6
83435 Bad Reichenhall
Deutschland