Anzeige

FERNSTUDIUM - Wirtschaftsrecht (Bachelor of Laws)

Anbieter:
Europäische Fernhochschule Hamburg
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
LL.B. (Bachelor of Laws)
Dauer:
36 oder 48 Monat(e)

Das Studium

Unser FIBAA-akkreditierter Studiengang Wirtschaftsrecht ist genau auf die Bedürfnisse der Wirtschaft ausgerichtet: Er verbindet gezielt eine rechtswissenschaftliche Ausbildung mit den erforderlichen wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen. Durch diese Kombination vermittelt der Studiengang Wirtschaftsrecht interdisziplinäre Fähigkeiten, die in der unternehmerischen Praxis besonders nachgefragt sind. Die Wahl eines persönlichen Schwerpunkts gibt Ihnen die Möglichkeit, sich weiter zu spezialisieren und die Fertigkeiten zu erlangen, die für Ihre berufliche Entwicklung von großem Vorteil sind. Das Fernstudium Wirtschaftsrecht besteht zu 60% aus juristischen, zu 30% aus wirtschaftswissenschaftlichen und zu 10% aus übergreifenden Fächern, die die notwendigen Schlüsselqualifikationen vermitteln. Der Studiengang entspricht damit vollumfänglich den gemeinsamen Standards der Wirtschaftsrechtlichen Hochschulvereinigung (WHV) für wirtschaftsrechtliche Bachelor-Studiengänge an deutschen Hochschulen.


Nur an der Euro-FH können Sie in Ihrem Studium zwischen 4 Schwerpunkten wählen:
  • Marketing and Sales
  • Human Resources
  • Financial Services
  • Tax and Audit

Die Wahl eines persönlichen Schwerpunktes gibt Ihnen die Möglichkeit, sich weiter zu spezialisieren und die Fertigkeiten zu erlangen, die für Ihre berufliche Entwicklung von großem Vorteil sind. Darüber hinaus erlangen Sie mit Ihrem Studium zusätzlich fundierte fachspezifische Fremdsprachenkompetenz in Englisch. Im Rahmen des Moduls American Law and Legal English machen Sie sich mit den englischen juristischen Fachtermini vertraut und erwerben ein grundlegendes Verständnis des US-amerikanischen Rechtssystems.

Berufsbild und Karrierechancen

Als Wirtschaftsjurist arbeiten Sie an der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft. Sie sind in besonderem Maße qualifiziert, kaufmännische Vorgänge sowie unternehmerische Entscheidungen vorzubereiten und rechtlich umzusetzen. Während dem klassischen Betriebswirt hier häufig die erforderlichen juristischen Kenntnisse fehlen, mangelt es dem ausgebildeten Volljuristen am notwendigen Verständnis für die wirtschaftlichen Zusammenhänge. Als Wirtschaftsjurist füllen Sie diese Lücke optimal. Ihr Fernstudium Wirtschaftsrecht an der Euro-FH schließen Sie mit dem akademischen Grad eines Bachelor of Laws ab (LL.B., Legum Baccalaureus, wobei LL. die lateinische Art der Abkürzung für den Plural "Rechte" ist). Ein Pluspunkt für angehende Steuerberater: Mit dem Hochschulabschluss Bachelor of Laws (LL.B.) verkürzt sich der notwendige berufspraktische Zeitraum auf zwei bzw. drei Jahre - je nachdem, ob Sie sich für die Regelstudienzeit von 48 Monaten oder 36 Monaten entscheiden. Ohne Hochschulabschluss werden dagegen 10 Jahre verlangt.

Studienplan und Studienschwerpunkte

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Juristische Arbeitstechnik
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Rechnungswesen, Kostenrechnung und Controlling
  • English for Business and Intercultural Management
  • Unternehmensrecht I
  • Unternehmensrecht II
  • Vertragsgestaltung und Rechtsdurchsetzung
  • Unternehmensführung
  • Öffentliches Recht und Europarecht
  • Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftspolitik
  • American Law and Legal English
  • Marketing (Schwerpunkt Marketing and Sales)
  • Außenhandel (Schwerpunkt Marketing and Sales)
  • Gewerblicher Rechtschutz (Schwerpunkt Marketing und Sales)
  • Vertriebsrecht (Schwerpunkt Marketing und Sales)
  • Personal und Organisation (Schwerpunkt Human Resources)
  • Sozialrecht (Schwerpunkt Human Resources)
  • Arbeitsrecht (Schwerpunkt Human Resources)
  • Entgeltmanagement (Schwerpunkt Human Resources)
  • Finanzrecht (Schwerpunkt Financial Services)
  • Mergers & Acquisitions-Recht (Schwerpunkt Financial Services)
  • Investition und Finanzierung (Schwerpunkt Financial Services)
  • Internationale Außenhandelsfinanzierung (Schwerpunkt Financial Services)
  • Steuerrecht (Schwerpunkt Tax and Audit)
  • Prüfungswesen (Schwerpunkt Tax and Audit)
  • Internationale Steuern und Bilanzierung (Schwerpunkt Tax and
  • Audit)
  • Vermögensnachfolge (Schwerpunkt Tax and Audit)
  • Wahlpflichtmodul Wirtschaft
  • Wahlpflichtmodul Recht
  • Internationales Seminar
  • Mediation und Konfliktmanagement
  • Bachelor-Thesis

Zulassungsvoraussetzungen

Studium mit oder ohne Abitur

Wir bieten Ihnen drei Zugangswege zum Bachelor-Studium an. Das Besondere: Nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz können Sie unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife zum Studium zugelassen werden.

Zugangsweg 1: Mit Abitur oder FachhochschulreifeMit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden. Wir empfehlen zudem eine berufspraktische Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang. Bereits erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen können ggf. auf Ihr Studium an der Euro-FH angerechnet werden.

Zugangsweg 2: Ohne Abitur, mit fachspezifischer Fortbildungsprüfung
Sie können auch ohne Abitur zum Studium an der Euro-FH zugelassen werden, wenn Sie die beiden folgenden Kriterien erfüllen:

Sie können eine der folgenden Qualifikationen vorweisen:
Sie haben eine fachspezifische Fortbildungsprüfung absolviert, z.B.

  • Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in
  • Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in IHK
  • Fachwirt/in
  • Fachkaufmann/frau
  • Staatlich geprüfte/r Techniker/in
  • Meister/in
  • oder ein Befähigungszeugnis nach der Schiffsoffizier-Ausbildungsverordnung
  • oder einen Abschluss einer anerkannten Fachschule
  • oder einen Abschluss landesrechtlicher Fortbildungsregelungen für Berufe im Gesundheitswesen, im Bereich der sozialpflegerischen oder sozialpädagogischen Berufe

Sie nehmen zusätzlich an einem Beratungsgespräch mit der Fachkommission der Euro-FH teil. Das Beratungsgespräch wird telefonisch durchgeführt und dauert ca. 15 Minuten. Die Terminabstimmung für das Gespräch erfolgt nach Prüfung Ihrer Immatrikulationsunterlagen.

Hinweis: Bereits absolvierte Fortbildungsprüfungen wie bspw. IHK-Fachwirt, Staatl. gepr. Betriebswirt, Betriebswirt (VWA) oder Bilanzbuchhalter können auf Ihr Studium angerechnet werden - so verkürzen Sie Ihre Studienzeit!

Zugangsweg 3: Ohne Abitur, mit abgeschlossener Berufsausbildung und mehrjähriger Berufserfahrung
Wenn Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und im Anschluss daran mindestens drei Jahre berufstätig waren (auf die Berufstätigkeit werden auch bis zu zwei Jahre Kindererziehung und Pflegetätigkeit angerechnet), können Sie als sogenannter "Gasthörer" zum Studium zugelassen werden.

Das bedeutet, Sie beginnen Ihr Studium genau wie reguläre Studierende und erhalten alle Unterlagen und Leistungen wie Ihre Kommilitonen, auch Prüfungen können Sie absolvieren. Innerhalb von zehn Monaten legen Sie dann die Eingangsprüfung an der Euro-FH ab, auf die wir Sie optimal vorbereiten. Mit Bestehen der Eingangsprüfung ändert sich Ihr Status von dem eines "Gasthörers" in den eines "ordentlich Studierenden". Sie erhalten einen Nachweis Ihrer bereits erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen und setzen Ihr Studium nahtlos fort.

So funktioniert Ihr Fernstudium

Mit einem Fernstudium an der Euro-FH studieren Sie ohne Verdienstausfall neben dem Beruf. Ihr im Studium erworbenes Wissen können Sie direkt im Job anwenden. Unser gesamtes Studienkonzept ist so ausgerichtet, dass Sie gut betreut mit einem Maximum an Flexibilität Ihren Weg zum Hochschulabschluss berufsbegleitend gestalten können.

Flexibel studieren neben dem Beruf - Ihre Euro-FH-Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können Ihr Fernstudium jederzeit starten.
  • Sie starten mit einem kostenlosen Testmonat.
  • Sie erhalten alle Studienunterlagen direkt nach Hause.
  • Sie bestimmen selbst, wann und wo Sie lernen.
  • Sie können Ihr Studium schneller abschließen oder kostenlos um bis zu 50 % verlängern.
  • Sie können bundesweit jede Prüfung jeden Monat ablegen.
  • Sie schließen Module schrittweise ab - keine Abschlussprüfung am Studienende.

Informationsmaterial anfordern

Order information material from Europäische Fernhochschule Hamburg. The given data is transmitted only to this educational provider and, of course, not given to a third party.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert. Die Euro-FH ist nicht nur staatlich anerkannt, sondern auch vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Der Wissenschaftsrat berät die Bundesregierung sowie die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Hochschulen, der Wissenschaft und der Forschung. Der vom Bundesland Hamburg staatlich anerkannten Hochschule attestiert der Wissenschaftsrat eine überzeugende Gesamtentwicklung. Im Ergebnis gelangt er zu einer sehr guten Bewertung der Euro-FH. Die Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) ist eine private Hochschule mit Management-Fokus, die Fach- und Führungskräfte für die Wirtschaft mit einem anwendungsorientierten Bildungsanspruch ausbildet. Unser international ausgerichtetes Studienangebot bietet sich vor allem für berufsbegleitend Studierende an, die sich auf berufliche Aufgaben im internationalen, insbesondere europäischen Kontext vorbereiten wollen. Schon mehr als 7.000 Studienteilnehmer haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Studienleiter, Tutoren und Autoren sind berufserfahrene Spezialisten. Die vermittelten Lerninhalte sind praxisorientiert und im beruflichen Alltag direkt anwendbar.

Studienberatung und Information

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland